Harley Benton Home - Im Land der Billigheimer

Welche Schulnote gebt Ihr den HB Bässen im Allgemeinen?

  • 1

  • 2

  • 3

  • 4

  • 5

  • 6

  • Ich habe verschiedene Noten vergeben, da unterschiedlich zufrieden


Die Ergebnisse sind erst nach der Abstimmung sichtbar.

T-Bird 76
T-Bird 76
Active Member
Bassix
ß5.147
Wenn die Billigheimer nicht wirklich gut sind, verfliegt das GAS auch so schnell wieder, wie es gekommen ist. Jedenfalls
ist das meine Erfahrung. Es gibt schon ein paar, die ihren Charme behalten, aber die sind rar.
Der HB Enhanced ist z.Bsp. so einer.:-)
Deshalb lieber Geduld bewahren und beim großen T. bestellen. Da kann man ggf. auch wieder was zurückschicken.
 
Masl
Masl
Well-Known Member
Bassix
ß39.689
I liked mine.

It was the earlier model with the chambered body, could not fault it. Be aware the RB-414 is not a Ric nor does it sound like a Ric; materials, pot and cap values, pickups and pickup positions are all different from those found on a Ric. Best described as a bass giving a visual nod to Ric design.

(...)

thanks for your impression. i'm actually very appealed by the optics. the sound, at least from what i've heard so far, has not reminded me of a ric.But it should not. there are other basses or the original for. a complete bass made of mahogany versus maple in case of the ric anyway.But it is not supposed to. there are other basses or the original for. a complete bass of mahogany versus maple at the Ric is of course a stark difference. I like the optics of the RB 414 combined with the growly mid focussed sound.
 
Zuletzt bearbeitet:
Basszupfer
Basszupfer
Schlagerbassist
Bassix
ß3.455
Ich merke, seit die Heizperiode wieder angefangen hat, auf dem Fretboard meines JB 40-FL leichte Unebenheiten im Bereich der Fretlines Übergang zu den Fingereinlagen.
Klar, unterschiedliche Hölzer reagieren anders auf eine bestimmte Raumfeuchtigkeit/-trockenheit.
Würde etwas Öl (zb. Dunlop Lemon Oil) schon was bringen, oder doch vom Gitarrenbauer abrichten lassen?

Das ganze ist jetzt nicht wirklich dramatisch, aber evtl. ist das normal bei Fretless mit Lines?
 
SamK74
SamK74
Well-Known Member
Bassix
ß12.097
Och männo... so wie es scheint ist der HB Bass, auf den ich noch ein Auge geworfen hatte, wohl endgültig aus dem Programm geflogen (HB BZ 4000 NT) :-(
Zumindest ist er auf der offiziellen Harley Benton Webseite nicht mehr gelistet. Die Modelle mit Lieferzeiten jenseits von gut und böse waren zwar aktuell nicht bei Thomann gelistet, aber immerhin noch auf der HB Webseite. So konnte man absehen, ob das gewünschte Modell doch irgendwann wieder lieferbar sein würde.
 
lord-of-fire
lord-of-fire
tappt im dunkeln
Würde etwas Öl (zb. Dunlop Lemon Oil) schon was bringen, oder doch vom Gitarrenbauer abrichten lassen?
Wäre zumindest den Versuch wert.
Das ganze ist jetzt nicht wirklich dramatisch, aber evtl. ist das normal bei Fretless mit Lines?
Kann ich nicht beurteilen, da ich nur einen unlinierten fretless hab.
wohl endgültig aus dem Programm geflogen (HB BZ 4000 NT)
Die ganze Serie wurde leider abgekündigt. Wahrscheinlich waren die für den kleinen Preis einfach zu gut. Von daher bin ich froh, noch einen BZ 7000 gekauft zu haben.
 
BASSBEGINNER
BASSBEGINNER
Well-Known Member
Bassix
ß13.951
Hallo,
nurmal so ganz hypothtisch..:engel:. welche PUs würden in den Ricky vom HB passen? Besonders der Neck-PU... Damit der mehr Dampf kriegen würde...
Und der Singlecoil? Geht da theoretisch auch so ein Seymour Duncan SC rein?
 
Basszupfer
Basszupfer
Schlagerbassist
Bassix
ß3.455
Hallo,
nurmal so ganz hypothtisch..:engel:. welche PUs würden in den Ricky vom HB passen? Besonders der Neck-PU... Damit der mehr Dampf kriegen würde...
Und der Singlecoil? Geht da theoretisch auch so ein Seymour Duncan SC rein?
Also in meiner Career Ric copy hat der Seymour Duncan Rickenbacker Bridge Humbucker ohne Probleme reingepasst.

Habe aber noch den original Neck pickup drin, weil ich den jetzt nicht schlecht fand....

Ist natürlich jetzt keine Garantie, das es beim Harley Benton auch so wäre....

Aber ich gehe stark davon aus, das sämtliche Asiabacker sich aus dem selben Hardware Pool bedienen.....und sich auch an den Ausmaßen an den Originalen halten.

Evtl schon mal deinen Neckpickup etwas höher geschraubt?
Habe schon in diversen Rezensionen gelesen, das der SD Neck pickup wohl im Gegensatz zu seinem Kollegen an der Bridge nicht so viel Dampf machen soll....
 
kodiakblair
kodiakblair
Well-Known Member
Bassix
ß37.257
Is there theoretically also a Seymour Duncan SC going in there?
From memory the existing single coil is quite a large unit. The ALNICO pole pieces were about the same size as Seymour Duncan use for their QP pickups.

The pickup is mounted on a fiber board caddy, as are most Ric replacement bridge pickups. Should the one you choose not fit it is a simple matter to trim the fiber board and bore new screw holes.

Neck pickups mount through the scratchplate, the opening may or may not need enlarged.

It is standard practice, not just for SD, to mount a hotter pickup at the bridge. There is more string movement (energy generated) at the neck than at the bridge, hotter bridge pickup compensates for this.

Personally I am not a fan of Duncan bass pickups. Like Nescafe Instant, being a well known brand does not mean it is good only it has better marketing 😀
If I was re-visiting the RB-414 and planned a pickup swap, Mr Konig would be getting my money : great:


Now I think on it , Konig has had plenty of my money over the years : D
 
 

Oben Unten