Hartke VX, wie gut sind Sie wirklich?

infinite Phil

Active Member
Bassix
ß3.547
Hallo Basser,

wer hat schon Erfahrungen mit den Hartke VX Boxen sammeln können?
Ich wollte meine Boxensammlung vereinheitlichen. Betreibe momentan über eine 2*600W Endstufe eine 2*12" Eigenbau, eine alte Fender 15" und eine alte Peavy 15". (Vorstufen sind bei mir Boss GT6-B und Trace Elliot AH300 GP12SMX).
Aufgrund des heißen Preises wäre eine denkbare überlegung 3 Hartke VX Boxen zu kaufen (2Stk 15 und eine 4x10).
Nächste teurere Variante wäre komplett Peavy (aber dann schritt für schritt). Es soll halt alles einheitlich sein.
Vom Sound her brauche ich tiefe Bässe und klare Höhen -also mir klarer definierter Eden-Punch als Ampeg-Growl (mal Bildhaft gesprochen).

Wäre über jegliche Tipps und Infos dankbar.
Grüße
Phil
 

wallace

New Member
Bassix
ß4
also ich habe eine VX410 bei mir zu Hause, angeschlossen an einen Gallien Krueger 1001RB, und für den günstigen Preis klingen sie erstaunlich gut. Ich denke, dass ist, wenn man nicht viel Geld für recht guten Sound ausgeben will, eine richtige Wahl.
 

Mike`adelic

Well-Known Member
Bassix
ß1.620
Preis-/Leistungsverhältnis ist da der Punkt. Du bezahlst bei dieser Box genau das was sie wert ist, sprich als Einsteigerbox ist sie perfekt.
Teste die Box erst mal an bevor du sie kaufst, hab die Klangeigenschaften nicht mehr wirklich im Kopf!
 

Bassertom

New Member
Bassix
ß224
ich hab die VX15 und die VX410 mal gehabt und Preis-Leistung ist wirklich top!!!!! die Klingen wirklich ziemlich gut und haben auch einen guten Schalldruck. also mit deiner Endstufe und den Boxen wirst du KEINESFALLS abstinken!
 

infinite Phil

Active Member
Bassix
ß3.547
Zitat:Original erstellt von: Bassertom

ich hab die VX15 und die VX410 mal gehabt und Preis-Leistung ist wirklich top!!!!!
Hm, das ist ja genau der Knackpunkt. Ich höre fast nur, dass man diese Boxen mal hatte und kurze Zeit später wieder abgestoßen hat. Hohe Fluktuation spricht nicht unbedingt für die Serie und ich möchte mich nicht durch solche Boxen verschlechtern. In den jetzigen Boxen werkeln halt E-Voice und Eminence Speaker -nur die 2*12" fällt leicht aus dem Rahmen. Nun ja, ich werde die Boxen mal testen, ich tendiere jedoch innerlich mehr zu Peavy.

Phil
 

infinite Phil

Active Member
Bassix
ß3.547
Zitat:Original erstellt von: Bassist172000

Mich würde auch echt brennend isterresieren wie die neuen Behringerboxen so klingen...
Zu Behringer habe ich insgesamt eine eigene Meinung, daher sind die Boxen indiskutabel. Für einen Einsteiger sicher ein preisbewußter Einstieg. Aber inzwischen ärgere ich mich über jedes behringer Gerät, welches wir im Rack haben (sei es Equalizer, Kompressor usw.). Habe auch mal den Behringer Bass V-Amp gehört. Also die qualität lässt sehr zu wünschen übrig und für wenig Geld mehr hat man was vernünftiges. Könnte mir also nicht vorsteller, dass nun die Boxen der Hit sein sollten.

Aber das ist nur meine Meinung, basierend auf schlechten Erfahrungen mit Behringer im PA-Bereich.

Phil
 

sloMo

Active Member
Bassix
ß331
Also für die drei Boxen kommst du auf Schätzungsweise 1000?, da möchte ich dir doch einmal unseren lieben Mick ans Herz legen. Bei ihm bekommst du für 1000? sicherlich das, was du dir an Klang, Lautstärke etc. vorstellst. Ich habe nebst meiner 1x12" Viertel-Eigenbau eine VX 410 und werde mit Sicherheit noch viel Freude dran haben, würde mir für 1000? aber sicherlich keine drei Hartke-Boxen besorgen [8D]. Allgemein kann ich von der VX 410 (fast) nur gutes berichten, rate aber dennoch dringend von deinem Vorhaben ab.
 

hupseb

New Member
Bassix
ß240
Ich als armer armer armer Schüler steh auch davor mir eine neue von den Hartke-Boxen zu kaufen.

Der Preis is schon Wahnsinn für ne 4x10 + Horn, 333?.
aber bevor ich mir ne peavey kauf - kauf ich mir lieber noch ne laney... die bassboxen von peavey sucken.
 

infinite Phil

Active Member
Bassix
ß3.547
Zitat:Original erstellt von: hupseb

Ich als armer armer armer Schüler steh auch davor mir eine neue von den Hartke-Boxen zu kaufen.

Der Preis is schon Wahnsinn für ne 4x10 + Horn, 333?.
So ich habe heute investiert. Die Hartkes habe ich mir angehört und direkt sein gelassen. Die haben das "Laney-Verhalten", die spucken einem die Speaker vor die Füße. Habe mich nun für eine Warwick Box entschlossen. Die drückt gut hat schnalzende Höhen sogar ohne Horn.
Von Peavy hat man mir auch abgeraten weil die Propbleme mit der QS haben und so viele Rückläufer kommen.

Soweit so gut.

Phil
 

infinite Phil

Active Member
Bassix
ß3.547
Zitat:Original erstellt von: Bassertom

hast jetzt also die Warwick 4x10" ohne Horn?
Ganz richtig erfasst. Ich hatte ohne Ende Vorurteile zu Warwick, aber die neuen Boxen kann man echt gebrauchen -was man vonden älteren "Rauschebären" nicht sagen kann. Meiner Meinung hat man auch als preisbewußter Mensch von den Boxen mehr, als von den Hartkes, aber das ist geschmackssache.

Ich habe halt einfach heute in Köln alle 4*10er die da waren getestet -auch die "zu teuren" [ooo]. Tja, und die Warwick hat dann das rennen gemacht. Überlege mir sogar in zukunft weitere Warwick Boxen zuzulegen. Die haben brauchbare Anschlüsse -nix Klinke, sondern Speakon und XLR, die Verarbeitung ist solide und wie gesagt der Sound hat mir sehr gut gefallen. Ist klanglich ein Zwischending. Klarer definierter klang, mit einem Hauch "Ampeg knurren" (ist schon spät, aber vielleicht wisst Ihr doch was ich meine).

Auf die Page von Eurem "Mike" habe ich auch mal geschaut und bin da leider nicht ganz schlau draus geworden....

Phil
 

infinite Phil

Active Member
Bassix
ß3.547
Zitat:Original erstellt von: Mick-H-of-S

Hi!
Ich frage mich immer wieder warum eine Fa. an Ihrer Webseite gemessen wird!?
Ist es nicht wichtiger dass vernünftige Qualität zu vernünftigen Preisen geboten wird!?
Ich könnte mich natürlich jeden Tag auch noch 4-5 Std. an die Webseite setzen, dann wäre allerdings die Folge dass der Kunde diese Zeit mitbezahlen müsste...
Das mag Deine Meinung sein. Ich kenne Deine Firma nicht, komme wohl auch regional aus einer anderen Ecke -bin also über eine Information aus dem I-Net angewiesen. Ich schaue also auf die Website. Wenn ich da nicht direkt alles das entdecke etc. was ich wissen muß, dann mag das Produkt noch so gut sein -ich kann es aber nicht erfahren, weil mir die infos fehlen.
Trotzdem weiterhin viel Erfolg mit Deinen Boxen. Es war sicher nicht die letzte box die ich gekauft habe[;-)]
 

Alex84

Active Member
Bassix
ß5.215
>Trotzdem weiterhin viel Erfolg mit Deinen Boxen. Es war sicher nicht die letzte box die ich
>gekauft habe
@Phil: Das geht wohl einigen so! Man lernt die HoS-Boxen eben schnell lieben! ;-)
Gruß, Alex
 

sloMo

Active Member
Bassix
ß331
Alex: Er hat aber noch keine gekauft... Er meinte das so, dass er in seinem Leben noch weitere Boxen kaufen wird und eine dieser Boxen vielleicht Mick bauen darf [;-)].
 

Kryptonaide

New Member
Bassix
ß0
mal zu, wirklichen thema zurück. ich bin mit meiner vx 410 vom klang zu frieden aber die lautstärke mh mh. finde ich nicht so doll. da ich bald reicher zivi bin wird wohl einer schöne ampeg 4x10" dazu kommen
 

Bassertom

New Member
Bassix
ß224
Ich hab mir nach den VX auch Ampeg Boxen gegönnt, erwarte nicht einen allzugroßen Unterschied!!! Schau dich lieber mal nach gebrauchten Trace Elliot Boxen um, die sind noch um einiges lauter!
 
Oben Unten