HiFi Klassiker - Receiver, Verstärker, Plattenspieler, etc. Thread für Oldtimer


S
SgtFloydPepper
Vorturner
Bassix
ß26.436
Herzstück meiner Kette: 30-cm-Chassis BB mit Schwirrkonus von 1960 in 125 Liter BR, Höhe 1,35 m:

Kopie von 013.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
el martino
el martino
Well-Known Member
Bassix
ß26.154
Hat jemand Erfahrung mit Vincent Audio? https://www.vincent-tac.de/home.html

Ich hatte mal den Hybrid-Amp SV500 angetestet, an und für sich nicht schlecht war mir aber nicht sicher, 1000€ :-/ und dann wieder zurück geschickt. Das Design finde ich noch relativ OK, die Dinger mit den Röhren-Schaufensterchen mal ausgenommen :rolleyes:
 
whitewater
whitewater
Well-Known Member
Bassix
ß71.884
Moin, war ja ewig nix los hier.
Kann mir einer einen Tipp geben, wo man ältere Hifi Komponenten halbwegs vernünftig an den/die Liebhaber/in verkauft bekommt?
Habe hier eine komplette Braun Studio 46 (CSV 13, L46 und PC5) von Anfang der 60er und eine Teac A-2300, die müsste aus den 80ern sein, und will meinen neuen Bass-Stack davon finanzieren.
Mein Fahrradhändler empfahl audio-markt.de, habt Ihr noch andere Tipps, bevor ich bei ebay KA oder ebay Zuflucht nehmen muss?
 
whitewater
whitewater
Well-Known Member
Bassix
ß71.884
Daß Händler da nix geben ist klar, wobei die der CSV 13 restauriert 4stellig gehen kann. Aber die Braun ist im Zustand unverbastelt :D
 
mucbass56
mucbass56
nie ohne Röhre
Bassix
ß6.711
Wobei bei Braun rel hochwertiges Zeugs verbaut wurde

Mein Regie 510 hat noch den Original Netzteilelko.
Lediglich die rauschigen Vorstufen-Transistoren ( Serienproblem) hab ich erneuert. Pfennigartikel. Naja die eigene Arbeitszeit hab ich nicht gerechnet. Aber dank guter Unterlagen wars recht easy. Und die sind ja ultra servicefreundlich.
 
whitewater
whitewater
Well-Known Member
Bassix
ß71.884
Ja klar, aber das Zeug ist so alt wie ich, da muss einmal die grosse Hafenrundfahrt.
Aber da hat sich schon einer gefunden.
Sowas ist halt was für Liebhaber. Die Teac hängt noch.
 
mucbass56
mucbass56
nie ohne Röhre
Bassix
ß6.711
Ist das auf dem 1. Bild der Loewe Rheingold mit dem seitlichen Wellenschalter, Kurzwellenlupe, den RimLockröhren und dem komischen magischen Auge mit Triodensystem? Bj 1955.
Meiner allerdings auf UKW tot.

Dafür ist noch ein Saba Transall mein Eigen....
 

Rhino-
Rhino-
Purist
Das Loewe hatte ich leider lange nicht mehr in Betrieb. Es hat auf jeden Fall noch funktioniert, aber jetzt müsste ich es erst mal vorsichtig am Stelltrafo anfahren.
Das Saba Lindau läuft jeden Tag im Büro. Ist ja optisch das modernste was noch als Vollröhre gebaut wurde. Das Nordende Kofferradio, Holzgehäuse mit Tolex, ist auch jeden Tag im Bad in Betrieb.
Ich habe noch das eine oder Röhren und auch alte Kofferradio mehr in verschiedenen Räumen rumstehen.

Ich kaufe soetwas aber nur wenn ich es irgendwo günstig, z.B. auf dem Flohmarkt, bekommen kann. Ich zahle da keine Sammlerpreise.
 
tommy_eckel
tommy_eckel
Active Member
Bassix
ß1.832
Hat jemand Erfahrung mit Vincent Audio? https://www.vincent-tac.de/home.html

Ich hatte mal den Hybrid-Amp SV500 angetestet, an und für sich nicht schlecht war mir aber nicht sicher, 1000€ :-/ und dann wieder zurück geschickt. Das Design finde ich noch relativ OK, die Dinger mit den Röhren-Schaufensterchen mal ausgenommen :rolleyes:
Ich habe einen alten Vincent LS 1 Pre (Vorgänger SA32) mit Sino Röhren, der bei mir immer noch einen guten Job in der Hifi-Kette erledigt :great:
 
der Franzos
der Franzos
too well known member
kleine Frage an die Schwarmintelligenz:

ich habe ein defektes Nakamichi Tapedeck (seit ca 20 Jahre defekt). Damals hat die Nakamichi-Vertragswerkstatt von einer Reparatur abgeraten, da einige Ersatzteile die auf jeden Fall benötigt würden nicht mehr verfügbar sind (Nakamichi hatte pleite gemacht).
Gibts Tüftler/Werksätten, die sowas noch zum Leben erwecken können?
Selbe Frage für das Sony Tapedeck (ca 20 Jahre alt) das ich als Ersatz besorgt habe, und das letztes Jahr auch den Geist aufgegeben hat:
 
ollo
ollo
Mer waas es net
In Heidelberg wüsste ich diese Werkstatt:
Die arbeiten auch für viele Händler. Ein Anruf könnte sich lohnen.

Ansonsten im Hifi-Forum nachfragen, die kennen dort auch Werkstätten und Tüftler. Nicht mehr zu beschaffende Ersatzteile sind allerdings ein Problem.

P.S.: Paris ist nicht mehr richtig, oder? ;-)
 
win311
win311
Ich bin Bassist, was sind deine Superkräfte?
Bassix
ß46.244
Hi,


Die Firma hat sich altes High End Zeug eingeschossen und betreibt auch eine Werkstatt. Da kann man auch mal schauen, was ein gutes Tapedeck heute noch wert ist ;-)
 
Loki
Loki
Leidenschaftlicher Dilletant
Bassix
ß15.397
ich habe noch einen Opera Reference 150 (?) Röhrenverstärker, ein Ausgang ist defekt (läuft also nur ein Speaker). Ehrlich gesagt habe ich keine Lust auf eine Reparatur weil ich das Teil in den letzten Jahren auch nur sehr sporadisch eingeschaltet habe. Wenn sich also jemand als Bastler versuchen möchte kann er das Teil gerne bei mir in Hannover abholen, reparieren und behalten
 
Rhino-
Rhino-
Purist
ich habe noch einen Opera Reference 150 (?) Röhrenverstärker, ein Ausgang ist defekt (läuft also nur ein Speaker). Ehrlich gesagt habe ich keine Lust auf eine Reparatur weil ich das Teil in den letzten Jahren auch nur sehr sporadisch eingeschaltet habe. Wenn sich also jemand als Bastler versuchen möchte kann er das Teil gerne bei mir in Hannover abholen, reparieren und behalten
evtl. hätte ich Interesse. Ich bin vorraussichtlich am Dienstag in Garbsen.
 
der Franzos
der Franzos
too well known member
In Heidelberg wüsste ich diese Werkstatt:
Die arbeiten auch für viele Händler. Ein Anruf könnte sich lohnen.

Ansonsten im Hifi-Forum nachfragen, die kennen dort auch Werkstätten und Tüftler. Nicht mehr zu beschaffende Ersatzteile sind allerdings ein Problem.

P.S.: Paris ist nicht mehr richtig, oder? ;-)
Danke für die Info

Ja, Paris ist seit Mitte Juni vorbei. Ich bin wieder zurück im Ländle.
 
 

Oben Unten