Hiiilllllffffeeee!!!

Schmidi

New Member
Bassix
ß242
F*ck! Mir ist grad bei meinem 5-Saiter die Tross-Rod gerißen[:(!][xx(]
Kann man das überhaupt reparieren lassen? Wenn ja, wie viel kostet das?[V] Helft mir!

MFG Schmidi
 

Schmidi

New Member
Bassix
ß242
Naja nachgespannt hab ich und auf einmal is mir schon der Imbus zusammen mit einem 2 cm langen Stück um die Ohren geflogen. Soweit ich das erkennen kann is sonst nix passiert. Ich hoffe das wird nicht zu kostspielig, sofern es überhaupt reparieren geht.
MFG Schmidi
 

sound-of-silence

New Member
Bassix
ß0
Ich würd mal behaupten, dass wenn nur die vorderen 2 cm des Stabes abgebrochen sind man den Stab mit einem Hilfsmittel (Fachmann) herausdrehen kann. Voraussetzung natürlich, man kann den Hals vom Body lösen.

Wenn Du an der Bruchstelle am Halsstab etwas schwarzes siehst, kann das auf einen Materialfehler hinweisen, d.h. dass es ein Garantiefall werden könnte, ausser das Teil hat schon seine Jahre... Good luck.

Hier noch was, das vielleicht weiterhilft:
http://www.bobgill.demon.co.uk/trussrods.html
 
Zuletzt bearbeitet:

Nobs

Member
Bassix
ß200
Es kommt darauf an was genau am Stab gebrochen ist. Wenn das Gewinde der Halteplatte Futsch ist muss tatsächlich das Griffbrett runter. Wenn "nur" der Stab gerochen ist geht es vielleicht auch so. Das Problem ist der feststeckenden Rest aus der Halteplatte zu bekommen.
Wenn es ein two way Trussrod ist sollte aber die ganze Aktion unproblematisch sein. Eventuell passt auch ein replacement twoway Trussrod ( www.rockinger.de) in die vorhandene Ausfräsung.
 

Schmidi

New Member
Bassix
ß242
Vielen Dank für die Antworten!
Ich glaub zum Garantiefall wirds nicht werden. Ich hab wahrscheinlich einfach nur zu stark gespannt :-/. Wenigstens weiß ich jetzt wann man aufhören muss.
Werd den Hals gleich bei nächster Gelegenheit zu einem Bassbauer bzw. ins Musikhaus bringen und mal schaun was die dazu sagen.
Ich hoff die bringen das so raus, ohne das Griffbrett runterzunehmen.
MFG Schmidi
 

Mike`adelic

Well-Known Member
Bassix
ß1.619
Wie fest hast du da angezogen? "Normalerweise" hebt sich erst beim 1ten Bund das Griffbrett und dann bricht der Stab [:o)].
Beileid! Klingt aber nach ner teuren Aktion...
 

Schmidi

New Member
Bassix
ß242
Mach mich nicht schwach. Ich hoff das es nicht teuer wird. ;-)
Naja normal is bei mir nicht viel. ;-) Klar is das es viel zu fest war. Bassball hat mir gesagt das die normal eine Drehung verträgt. Tja das waren wohl 4 zu viel. ;-)
MFG Schmidi
 

Schmidi

New Member
Bassix
ß242
Du musst ja viel Zeit haben Joachim. ;-) Tja der klügere gibt nach, aber ich war stärker! ;-)
Heut kann ich wenigstens schon drüber lachen, auch wenns mir wahrscheinlich wenn ich die Rechnung sehe wieder vergehen wird.
Da hast du recht. Den Fehler mach ich kein zweites mal.
MFG Schmidi
 

Schmidi

New Member
Bassix
ß242
So, jetzt gibts was neues. War heute beim Bassbauer. Is anscheinen ne double oder double-double Trussrod, aber geht irgendwie trotzdem nicht raus. Der Hals is irgendiwe so verbogen... Der hat gemeint, er macht da nix, sonst is zum schluss noch er schuld.
Wie kann ich die jetzt rausbekommen? Hat da irgendwer nen Tipp?
MFG Schmidi
 

sound-of-silence

New Member
Bassix
ß0
Vielleicht hilft Dir Text und Bild über (Double)Trussrods weiter (siehe auch beim Thema Doppel-Trussrods, 3. Abschnitt): http://www.rockinger.com/showroom/workprt4.htm

Ist der Hals jetzt so stark gebogen, dass der Trussrod von oben und unten eingeklemmt ist? D.h., entweder Hals mechanisch in einen horziontalen Zustand bringen, dass der Trussrod irgendwie herausgenommen werden kann - oder Griffbrett runter...

 

Schmidi

New Member
Bassix
ß242
Naja, der is ja nicht hauptberuflich Bassbauer. Aber ich sags euch, der baut Bässe.... Keine Edelschmide könnts besser hinbekommen. Der hat für sich privat einen 6-string fretless mit den feinsten Teilen gebaut dies gibt. Pickup spezialanfertugung nur für ihn. Das Teil würde sicher 10000? kosten. Echt fetten Respekt!
Naja, Griffbrett runter lohnt sich nicht. Kommt teurer als der ganze Bass war.
Wenn ichs nicht rausbekomme muss ich mir überlegen was ich tu. Entweder die Teile vom Bass die ich nicht brauchen kann verscherbeln und nen neuen kaufen, oder einen Halsrohling kaufen und den in der sleben Form zuarbeiten lassen. Müsste ich mir dann überlegen. Aber so schnell geb ich nicht auf.... ;-)
MFG Schmidi
 

sound-of-silence

New Member
Bassix
ß0
Inspiration "by the way". Deinem Profil zufolge müsste es sich beim Patienten um den Rok Axe handeln? Kannst ja mal fragen, was grad ein neuer Hals kostet... Ich frage mich persönlich, wie gut man das Griffbrett wegkriegen kann, habe da keine Erfahrung. Oder Du machst grad nen frettles draus.... :-)

Nachtrag:
Hab diesen Post geschrieben, als Dein obenstehender noch nicht da war...
 
Zuletzt bearbeitet:

Schmidi

New Member
Bassix
ß242
Naja, so wie der mir das erklärt hat, müsste man die Bünde entfernen, das Griffbrett wegschleifen (weils so nicht runterzukriegen is), dann ein neues drauf und neu bundieren. Danke für den Tipp mit der Adresse! Werd gleich mal morgen nachfragen. Jetzt bin ich reif fürs Bett. ;-)
MFG Schmidi
 

Schmidi

New Member
Bassix
ß242
So, jetzt is die kaputte Trussrod draußen. Dafür is das Griffbrett bis ca. 1 cm vor dem ersten Bund abgesägt (dnak meinem Vater[):]) und der Sattel is auch unten. Ob das noch mal was wird ?![):]
MFG Schmidi
 

Schmidi

New Member
Bassix
ß242
so. Nach über zwei Monaten als Wandverschönerung is mein Bass nun endlich wieder ganz und knurrt wie eh und je!
Hab ihn vermisst, meinen Schatz! ;-)
MFG Schmidi
 
Oben