Hilfe, was für geiles Zeug! - Mein Tanzmusiker-Erbe

Basshoschi

Hans im Glück
Wertes Forum, ich möchte euch an einer schönen Geschichte teilhaben lassen und hoffe gleichzeitig, dass ihr mir an geeigneter Stelle in gewohnt kollegialer Art ggf. Hilfestellung geben könnt.

Die Geschichte:
Nachdem mir mein Schwiegervater vor knapp drei Jahren seinen 1976er Rickenbacker 4001 vermacht hat, bekam ich letztes Wochenende unerwartet einen Anruf: Er wolle sich jetzt endgültig von dem Großteil seines Musikerequiment trennen, ob ich Interesse hätte?
:O!:hail::juhuu:
Dazu muss man wissen, dass Günter (was das goldene G auf meiner Rick-Kopfplatte erklärt) ungefähr drei Jahrzehnte lang nebenberuflich als Tanzmucker unterwegs war. Teilweise kleinere Hoteltourneen gespielt, viel mit den in Augsburg stationierten Amis in deren Kasernen usw. Also so richtig mit weißen Glitzeranzügen und allem Schnick und Schnack. Ich hatte schon gewusst, dass er dazu oft eine eigene PA nutzte, aber das Bassspielen und Musikmachen war aus verschiedenen Gründen nie wirklich Thema zwischen uns geworden. Vor allem auch, weil ich zwischendrin mal über 20Jahre gar nicht mehr Musik gemacht habe. Deshalb haben wir außer über den Rick kaum über Instrumente, Verstärker etc. geredet.

Umso erstaunter war ich, als er mir am Telefon die Sachen aufzählte. Und noch erstaunter, als ich nach mehrstündigem Schleppen und Zusammensammeln mit einem sehr vollem VW-Bus heimfuhr. Darunter vieles zu dem ich kaum etwas weiß und als Elektriktölpel (siehe mein Avatar) zwar von nun an in loser Reihenfolge berichten werde, aber gerne Rat und Hilfe aus dem Forum annehmen würde.

Und hier mal ein fast komplettes Gruppenbild:
Anhang anzeigen 326140

Grundsätzlich freue ich mich über jede/ jeden, der zu den Sachen etwas weiß. Vielleicht sind ja eure Erfahrungen genau das, was ich brauche. Ansonsten nehme ich euch auch einfach gerne mit bei meiner Entdeckungsreise mit unbekanntem Ausgang.
Wouw :claphands: eine schöne Sammlung.
Jetzt musst du dir aber ein Musikzimmer einrichten :-)
 

ElectricMorus

Basstölpel, elektrischer!
Bassix
ß93.651
Oooooh, ja. Und ich wüsste da ja jemanden ;-), und in dessen Musikzimmer steht eine 2x12" V30. (Aber natürlich nur, wenn es nicht selbst oder im näheren Umfeld jemand anderen für die sachgemäße Nutzung gibt.)
Ok, gemerkt, aber aktuell stehen die Chancen schlecht, dass ich den schnell wieder hergebe. Der hat einen fundamentalen Basssound und mit Ric-O-Sound und Reverb plus Vibrato auf dem Bridge-PU und den Neck-PU über die Echolette und dann zwei potente Boxen und der Horizont öffnet sich in Richtung Cinemascope-Format. Wow! PulpFiction trifft Calexico trifft mitten in die Fresse. Und da fallen mir wohl noch viele nette Spielchen mit Bodentretern etc. ein.
Aber wer weiß...
Jetzt fehlt Dir vor allem noch der weiße Glitzeranzug
Das willst Du nicht sehen!xx(:D
Die dicken Boxen könnten von Fender oder JBL sein. Was steht denn hinten drauf?
Welche meinst Du? Die Silvercloth-bezogenen? Mit denen haben wir losgelegt: siehe unten!
Der Hochtöner ist ein celestion HF 50 den gab's auch mit eingebautem Hochpass und war somit ohne weitere Weiche parallelen zum Tieftöner zu betreiben. Ob's wirklich ein EV 12L ist lässt sich so schwer sagen. Dazu müsste man ihn ausbauen.
Danke für die Bestimmung. Schrauben wird noch etwas dauern.
was natürlich auch noch endgeil ist, ist der dynacord Basscombo aus den achtziger im flightcase design der hat in jedem Fall einen EV 15ner drin. Das Ding kesselt!:bier: Wie heißt der noch bs300 oder so?
Achso, Du meinst das Bauteil für den Todesstern?;-) Das ist ein BS 412: Leider hat er meine schlimmste Befürchtung bezüglich der ganzen Sachen wahr werden lassen. Ich habe ihn 20 Minuten angespielt und nach etwas Rumstellen war ich schwer begeistert vom Sound. Als ich ihn dann @goldbass vorführen wollte, verabschiedete er sich mit einem leisen Plopp. Sicherung kann es nicht sein (Lichter waren an) und er kam auch nochmal ganz kurz. Tja, jetzt geht dann der Spaß los. Was tun?
Gib Bescheid, falls Du es abgeben willst!
MAche ich, habe aber sehr beeindruckende Videos auf Youtube gesehen.
Ich sehe schon die Bassicer über @ElectricMorus Haus kreisen.....
Ach, nicht so schlimm! Haben sich selbst als sie sich hier mal im Schwarm niedergelassen haben als recht possierliche Tierchen herausgestellt. Halt immer ausreichend Abstand halten, ihnen was zum Essen und Trinken und vor allem zum Spielen geben und dann sind die gar nicht so schlimm wie man immer denkt...[¦)]
 

ElectricMorus

Basstölpel, elektrischer!
Bassix
ß93.651
So, aber mal grundsätzlich. Ich werde wohl nicht drum herumkommen, einige Sachen zu veräußern. Platz, Zeit, Geld und Wissen sind begrenzt. Und ich werde das Geld brauchen, um die Teile, die ich behalten möchte, fachmännisch durchchecken zu lassen. (Übrigens: Kennt jemand einen empfehlenswerten, Röhren-affinen Ampdoktor im Umkreis von max. 100 km um Augsburg? Gerne auch PN!). Und: Meine Tochter ist gerade zum Studieren ausgezogen. Da die Sachen ihrem Opa gehörten, soll sie bei möglichen Einnahmen auch beteiligt werden. Immerhin steht das Ganze gerade in ihrem verwaisten Zimmer (kein idealer Ort, wollen wir doch, dass sie auch mal wieder zumindest zu Besuchen heimkommt und sich dabei wohlfühlt).

Um dem "Erbe" gerecht zu werden, möchte ich aber auch darauf achten, dass die Dinge in gute Hände kommen, wenn ich etwas weggeben muss. Die Schwierigkeit aktuell (aber mit hohem Spaßfaktor) ist, dass ich erstmal herausbekommen muss, was ich da habe und ob es funktioniert. Daher helfen mir Eure Anregungen und Euer Wissen sehr.

Gestern habe ich mich zusammen mit @goldbass schonmal an die zwei No-Name Boxen gemacht. Daher...
 

ElectricMorus

Basstölpel, elektrischer!
Bassix
ß93.651
Vor allem würde ich, alleine dem Schwiegerpapi zuliebe, erst mal de Balle flach halte was es veräußern angeht.
Außer er hat es ausdrücklich angeordnet :-)
Nein, aber erlaubt. Trotzdem: Du hast Recht, dass das heikel ist. Aber gerade um ein paar Sachen wirklich genussvoll nutzen zu können, müssen wohl oder übel einige andere zur genussvollen Nutzung an andere weitergereicht werden.
 

ElectricMorus

Basstölpel, elektrischer!
Bassix
ß93.651
...zwei No-Name-Vintage-Boxen: Schatzkisten oder Sperrmüll?

1570394534840.jpeg


Box 1:
Info vom Schwiegervater: „Habe ich selber gebaut! Weiß aber nicht mehr, was da drin ist. Ging gut als Zusatzbox“. ( :gruebel: Merke: Muss unbedingt mehr nachfragen!)

Anspielen?
@goldbass: „Kennst du den Widerstand? Was vertragen denn die Vollröhren?“

:O! Der Mann hat recht! Mannmannmann, danke Bassic für die vielen netten, hilfsbereiten Kollegen, die ich hier kennenlernen durfte.:hail:

Typenschild? Irgendwelche Infos außen an der Box. Fehlanzeige! Und jetzt?
Aufschrauben!
1570395344503.jpeg

Na, alles klar?:dizzy:
 

ElectricMorus

Basstölpel, elektrischer!
Bassix
ß93.651
Aus dem Netz zum P46A:

ISOPHON war ein sehr bekannter Lautsprecherproduzent
Dieser Lautsprecher kam/ kommt in Kinoanlagen, Freiluftveranstaltungen, als auch Orgelanlagen zum Einsatz. Sein markantestes Merkmal die extrem hohe Musikbelastbarkeit von 100 Watt


Techn. Daten aus dem Datenblatt:

Nennbelastbarkeit 75 W
Musikbelastbarkeit 100 W
Nennscheinwiderstand 16 Ohm
Resonanzfrequenz 45 Hz
Übertragungsbereich 40 - 7000 Hz
Magnetkerndurchmesser 80 mm
Gesamtdurchmesser 460 mm
Schallaustrittsöffnung 406 mm
Der Lautsprecher wiegt 10,5 kg
 

ElectricMorus

Basstölpel, elektrischer!
Bassix
ß93.651
Zum kleineren habe ich Folgendes gefunden:
1570396441068.jpeg

Also: Einmal 25W und 4,5 Ohm, einmal 100W und 16 Ohm. Macht bei serieller Schaltung wieviel Ohm? So um die 19?
Hm, tja, und jetzt? Ich habe neuerdings ja eine Echolette mit folgenden spannenden Möglichkeiten:
1570396797092.jpeg

Müssen das genau 20 Ohm sein? Kann ich die Echolette eigentlich auch länger (dann auf 5Ohm gestellt) an 8 oder 4Ohm betreiben? Was gilt es zu beachten?
Habe da leider keine wirkliche Ahnung, nur gefährliches Halbwissen:embarrassed:!
Und hier? Beim Fender gibt es folgende Angaben:

1570397103154.jpeg

Wie verhält es sich da mit 8, 16, 15 oder 19 irgendwas Ohm-Boxen? Habe ich neuerdings alle daheim:stars:!
Help is strongly recommended! Ich wäre hier den Röhrenprofis sehr zu Dank verbunden, bevor ich eine Pretiose kille.
 
Zuletzt bearbeitet:

Oben Unten