Ibanez ATK Bässe


BassMann
BassMann
Funbasser
Bassix
ß33.534
Den 810er, weil ich ihn hatte, sehr gut kenne und er einfach mega klasse war/ist!
Ein echt geiler Allrounder, mit tollen Sounds, vor allem "Preci" kann der echt gut!
Der 810er liegt zwischen 500 - 600€, die er wert ist! Mein 810er wog 4Kg
 
fuzzer
fuzzer
mit Plek und Zerre
Bassix
ß8.178
Moin zusammen!
Als Besitzer eines GATK bin ich hier hoffentlich auch geduldet😁.
Der Bass aus der Ibanez billo Abteilung Gio ist ja nicht sehr verbreitet, darum stell ich ihn hier Mal vor.
Ich denke Ibanez hat hier wahrscheinlich optisch nicht so schöne Mahaghony-Bodys dick lackiert, mit mieser Guss-Bridge und Langweiligen MM-Humbucker versehen und dann zum Glück einen richtig geilen Hals drangeschraubt.
Meiner hat als Restposten schmale 140€ gekostet.
Die Bridge ist einer gebrauchten Babic gewichen und ein paar Monate war ein EMG MM TW mit Push/Push Poti für Coiltap drin, plus 2Band EQ als Tandempoti.
Schon ganz geil das ganze, aber manchmal zerrt die Elektronik leicht und die Klangregelung hab ich kaum angefasst.
Also hier recherchiert und bei Christoph Doll gelandet und einen Neo MM wickeln lassen.
Tadaaa:
Anhang anzeigen 358672
Der Alnico mit offenen Magneten wäre optisch sicher cool gewesen, aber ich wollte lieber Klingenmagnete, falls die Saitenabstände nicht passen.
Zuerst war der Plan wieder per Push/Push auf Singlecoil zu schalten, aber nach etwas rumprobieren schaltet das Vol-Poti jetzt seriell/parallel.
Tone ist noch nicht angeschlossen, ich werde den Bass C-Swich von Lemme ausprobieren, mal schauen, wird die Tage hier eintrudeln
Hier noch mal der ganze Bass
Anhang anzeigen 358675
Wie sind denn so die Erfahrungen/Eindrücke nach über einem Jahr mit dem aufgemotzen GATK?
 
yhawks
yhawks
Well-Known Member
Bassix
ß27.015
Immer noch alles prima! Ich überlege zur Zeit zur optischen Verbesserung ein Tortoise Pickguard machen zu lassen.
Die Elektronik ist inzwischen Ausserbetrieb, sprich der Pickup ist direkt an die Buchse gelötet.
Da ich keine Band hab brauche ich keine Volume Poti und Höhen wegdrehen mag ich bei dem Humbucker in seriell auch nicht.
Geht vom Sound in die Stingray Richtung, aber gemäßigt da passiv.
Prima Ergänzung zum Preci, der allerdings zur Zeit etwas favorisiert wird.
 
fuzzer
fuzzer
mit Plek und Zerre
Bassix
ß8.178
Ich habe mir auch mal soeben so ein Exemplar zugelegt. Ich staune, wie leicht das Instrument ist. Und ich dachte schon, mein Donnervogel sei leicht 😄
 
Masl
Masl
Well-Known Member
Bassix
ß36.191
Ich habe mir auch mal soeben so ein Exemplar zugelegt. Ich staune, wie leicht das Instrument ist. Und ich dachte schon, mein Donnervogel sei leicht 😄

ATK leicht? :D Das liest man selten! Wobei mein ATK305 knapp 200g verloren hatte, nachdem ich die Elektronik rausgeworfen und die Metallknöpfe ersetzt hatte. Nun sind's entspannte 4,2 Kg. Das geht total klar.
 
Masl
Masl
Well-Known Member
Bassix
ß36.191
Immer noch alles prima! Ich überlege zur Zeit zur optischen Verbesserung ein Tortoise Pickguard machen zu lassen.
Die Elektronik ist inzwischen Ausserbetrieb, sprich der Pickup ist direkt an die Buchse gelötet.
Da ich keine Band hab brauche ich keine Volume Poti und Höhen wegdrehen mag ich bei dem Humbucker in seriell auch nicht.
Geht vom Sound in die Stingray Richtung, aber gemäßigt da passiv.
Prima Ergänzung zum Preci, der allerdings zur Zeit etwas favorisiert wird.

In meinem werkelt auch ein Bassculture-MM-Pickup, passive Elektronik. Dass er in Richtung eines gemäßigten Stingray geht, würde ich so definitiv unterschreiben! Macht damit schon ordentlich Spaß!
 
Masl
Masl
Well-Known Member
Bassix
ß36.191

Der P
Der P
Well-Known Member
Bassix
ß13.473
Moin zusammen,
Darf ich hier das geneigte ATK Fachpublikum mal kurz nach einem angemessenen Preis für einen 94er ATK 300 MiJ fragen? Ein paar Dings und Dongs hat er, aber sonst in gutem Zustand. Wenn eure Einschätzung zu meinem Angebot passt, darf ich vielleicht auch bald hier mitspielen 😁

Schöne Grüße
Pascal
 
bassero
bassero
Active Member
Bassix
ß5.269
Moin, ich habe vor noch nicht mal einem Jahr einen für 350€ gekauft und zum selben Preis auch wieder verkauft.
 
Der P
Der P
Well-Known Member
Bassix
ß13.473
Jetzt freu ich mich schon :claphands: Nächste Woche kommt dann mein ATK 300 MiJ, bin gespannt wie ein Flitzebogen!
Wird mein erster aktiver Bass (bis auf ein ganz kurzes Ibanez Talman Intermezzo) und ich bin natürlich schon wieder im Bastelwahn ohne ihn überhaupt in der Hand gehabt zu haben. Ich habe schon von Noll und GloKla Preamps im ATK gelesen, will aber nicht sofort mit Kanonen auf Spatzen schießen (finanziell). Allerdings habe ich noch einen Musikding Pre Amp zuhause...hat den schon mal jemand im ATK versucht? Oder ist das ne doofe Idee? Ich kann zwar ganz OK löten und mache das auch gerne (wenn es also schicke DIY PreAmp Bausätze für den ATK gibt, immer her damit) habe aber von der Elektronik dahinter keine Ahnung :D Geht jetzt auch nicht darum den ATK direkt auseinander zu reißen, sondern eher um die Bastel-/Ausprobiermöglichkeiten in näherer Zukunft ;-)

Schöne Grüße
Pascal
 
Masl
Masl
Well-Known Member
Bassix
ß36.191
Jetzt freu ich mich schon :claphands: Nächste Woche kommt dann mein ATK 300 MiJ, bin gespannt wie ein Flitzebogen!
Wird mein erster aktiver Bass (bis auf ein ganz kurzes Ibanez Talman Intermezzo) und ich bin natürlich schon wieder im Bastelwahn ohne ihn überhaupt in der Hand gehabt zu haben. Ich habe schon von Noll und GloKla Preamps im ATK gelesen, will aber nicht sofort mit Kanonen auf Spatzen schießen (finanziell). Allerdings habe ich noch einen Musikding Pre Amp zuhause...hat den schon mal jemand im ATK versucht? Oder ist das ne doofe Idee? Ich kann zwar ganz OK löten und mache das auch gerne (wenn es also schicke DIY PreAmp Bausätze für den ATK gibt, immer her damit) habe aber von der Elektronik dahinter keine Ahnung :D Geht jetzt auch nicht darum den ATK direkt auseinander zu reißen, sondern eher um die Bastel-/Ausprobiermöglichkeiten in näherer Zukunft ;-)

Schöne Grüße
Pascal

Ich fand die ATK-Elektronik immer ganz gut zu dem normalen ATK-PU passend. Vor allem mit dem Mittenregler kann man sich wunderbar durch den Mix schneiden. Zu anderen Preamps kann ich wenig sagen. Ich hatte in meinem ATK mal einen Musicman-Nachbau (2-Band-EQ) drin, allerdings zusammen mit dem Replacement-PU von Bassculture. Das passte in meinen Ohren nicht.

Daher bist mein ATK mit Bassculture-PU nun passiv, was ein in meinen Ohren sehr cooler Sound ist. Nur wäre das ein deutlich größeres Ausprobiervorhaben für dich. :D
 
Dr. bss
Dr. bss
Active Member
Bassix
ß14.507
Ich sehe es als Frevel an einen 94er Ur-ATK gleich verbasteln zu wollen. Die MiJ-ATKs sind wirklich gut und für mich und wahrscheinlich viele andere nur im Originalzustand interessant.
Solange kein Defekt vorliegt, würde ich da keine neue bzw. andere Elektronik verbauen (lassen).
Zumal ich vermutlich genau diesen Bass bei seinem Vor-Vorbesitzer mal angespielt habe. Ausser dass die Potis ein wenig kratzen ist der vollkommen in Ordnung.

Bevor du den ATK verbastelst biete ihn lieber mir an. Auch wenn ich schon 3 ATKs habe.:bier:
 
Zuletzt bearbeitet:
Der P
Der P
Well-Known Member
Bassix
ß13.473
Daher bist mein ATK mit Bassculture-PU nun passiv, was ein in meinen Ohren sehr cooler Sound ist.
Ja, von deinen "Expirementen" habe ich shcon ein paar nachgelesen. Und mit Christoph habe ich auch schon gute Erfahrungen gemacht, ein Austausch PU ist also immer im Hinterkopf. Aber davor wird sicher noch Zeit vergehen und was ich bisher vom originalen PU gehört habe, gefällt mir ja auch.
Irgendwo in den Untiefen des Forums habe ich mal von einem einfahcen, aber nicht weiter erläuterten, Mod gelesen um den Humbucker Seriell/parallel (für angeblich noch mehr attack) schalten zu können?
 
Der P
Der P
Well-Known Member
Bassix
ß13.473
Ich sehe es als Frevel an einen 94er Ur-ATK gleich verbasteln zu wollen. Die MiJ-ATKs sind wirklich gut und für mich und wahrscheinlich viele andere nur im Originalzustand interessant.
Solange kein Defekt vorliegt, würde ich da keine neue bzw. andere Elektronik verbauen (lassen).
Zumal ich vermutlich genau diesen Bass bei seinem Vor-Vorbesitzer mal angespielt habe. Ausser dass die Potis ein wenig kratzen ist der vollkommen in Ordnung.

Bevor du den ATK verbastest biete ihn lieber an. Auch wenn ich schon 3 ATKs habe.:bier:
Naja, ums verbasteln geht es mir ja eigentlich auch nicht. Die Elektronik eventuell mal zu tauschen ist ja vollkommen reversibel. Hatte nicht vor dem Instrument Schaden zuzufügen ;-) Der Bass kommt jetzt von außerhalb des Forums und die Elektronik ist nach einem Defekt auch nicht mehr hundert Prozent original. Wenn ich da denn überhaupt was ändere, dann nur Dinge die ich auch wieder zurück bauen kann. Und ich habe eigentlich nicht vor ihn so schnell wieder zu verkaufen ;-) Schau ma mal, der ist ja noch nicht mal da :bier:
 
Dr. bss
Dr. bss
Active Member
Bassix
ß14.507
Naja, ums verbasteln geht es mir ja eigentlich auch nicht. Die Elektronik eventuell mal zu tauschen ist ja vollkommen reversibel. Hatte nicht vor dem Instrument Schaden zuzufügen ;-) Der Bass kommt jetzt von außerhalb des Forums und die Elektronik ist nach einem Defekt auch nicht mehr hundert Prozent original. Wenn ich da denn überhaupt was ändere, dann nur Dinge die ich auch wieder zurück bauen kann. Und ich habe eigentlich nicht vor ihn so schnell wieder zu verkaufen ;-) Schau ma mal, der ist ja noch nicht mal da :bier:

Na dann lass dich mal von dem ATK überzeugen. :bier:
 
 

Oben Unten