Ibanez ATK Bässe

bazzshot666

bazzshot, what is that... it´s my callsign...
Bassix
ß6.007
Ich hatte mir mal den aktuellen, immer mal wieder angebotenen, hellen ATK800 gekauft. Die Optik fand ich stark, was als Kaufanreiz reichte. Leider bin ich aber nicht mit warm geworden. Handling in erster Linie, und Sound in zweiter haben mich nicht überzeugt. Wobei ich durchaus dem dunklen eine Chance geben würde wenn ich einen gebraucht günstig bekommen könnte. Alles in allem war das ein wirklich gut gebauter Bass, gab nix zu kritisieren. PreisLeistung ist Top bei der IbanezPremium Reihe. War halt einfach nur nicht für mich der passende Bass.
 

ATK411

Jazzbasser
Ich hatte mir mal den aktuellen, immer mal wieder angebotenen, hellen ATK800 gekauft. Die Optik fand ich stark, was als Kaufanreiz reichte. Leider bin ich aber nicht mit warm geworden. Handling in erster Linie, und Sound in zweiter haben mich nicht überzeugt. Wobei ich durchaus dem dunklen eine Chance geben würde wenn ich einen gebraucht günstig bekommen könnte. Alles in allem war das ein wirklich gut gebauter Bass, gab nix zu kritisieren. PreisLeistung ist Top bei der IbanezPremium Reihe. War halt einfach nur nicht für mich der passende Bass.
Denn 800 Premium in Walnut Finish hatte ich mal. Der war ziemlich gut, aber irgend etwas fehlte ihm , fand ich. Optisch große klasse , der Hals war mir aber zu mächtig. Und zu viele Knöpfe.
Ich habe ihn verkauft und mir einen Jazz Bass gekauft. Seit dem fehlt mir nix. Außer einem zweiten Jazz Bass. Den habe ich jetzt auch. :-)
 

souladdicted

Well-Known Member
Bassix
ß11.993
Ich hatte auch einen alten Japan. Damals war mir der zu beliebig, charakterlos, schön-umschrieben: Perfekt für Cover.

Hab ich gegen einen 1983 Ibanez Musician MC924 in spermafarbe eingehandelt und der hat mich bestimmt 10 Jahre auf der Bühne begleitet. Der hatte Charakter!
 

EisCat

Member
Bassix
ß2.797
Moin,
hat jemand ne Ahnung, welche genaue Schlüsselgröße (Innensechskant) ich für den Spannstab eines ATK100 brauche? Scheint Zollmaß (5/32“) zu sein?! Liege ich da richtig?
 

Lynx Krueger

formerly known as Lynn Necrlgy
Bassix
ß15.626
Ibanez nutzt normalerweise 4 mm.
Bei meinem SR400 aus Indonesien und dem ATK300 aus Japan/Korea isses so.

Da die Ibanesen in Asien gefertigt werden, ist es sehr unwahrscheinlich, dass hier Zollmaße verbaut werden.
Das hast du eher bei Amerikanischen Fabrikaten.
 

Tieftonterrorist

Hält sein Instrument manchmal sogar richtig herum.
Bassix
ß5.661
Moin,
hat jemand ne Ahnung, welche genaue Schlüsselgröße (Innensechskant) ich für den Spannstab eines ATK100 brauche? Scheint Zollmaß (5/32“) zu sein?! Liege ich da richtig?
Der ATK100 ist tatsächlich ein Sonderfall. Bei meinem ist der imbus etwas ausgenudelt, 4mm greifen nicht mehr richtig, die nächste Zollgröße passt aber auch nicht. Vorsicht auch beim Spannstab: mein ATK305 hat M5, der 100 irgendwas mit Zoll. Außendurchmesser der Nuss ist 9mm beim 305 und 8mm beim 100. Der 305 hat auch einen normalen 5er imbus.

Der Musikladen meines Vertrauens hat über Meinl schon versucht an eine neue Mutter ranzukommen, geschickt wurde eine vom ATK305.... :rolleyes:
 
Oben Unten