Ich mag...

deathnotes

deathnotes

Well-Known Member
Bassix
ß34.976
Habe 14 Stunden durchgearbeitet,
die Augen sind rot...
das Feierabendbier ist gegönnt
und vergeblich suchte ich dieses Thema hier...

ICH MAG...
 
deathnotes

deathnotes

Well-Known Member
Bassix
ß34.976
...Bass
...METAL
...Bier
...das lied hier, ich liebe es
http://youtu.be/2jGZJxnJk-4

...blonde frauen
...leute die kein fender spielen, leute die fender spielen, und die squier spielen ganz besonders
...graphithälse
...sicherheitsgurte, die man als Bassgurte verwenden kann...bei den Fransen braucht man auch keine Securitiy-Locks
 
Lestat

Lestat

Audioticktackt
Bassix
ß19.082
.. auch auf die Gefahr hin, dass ich langweile:

Ich mag Rickenbacker [:-)]

Alles andere.. würde hier den Rahmen sprengen..
 
alice d.

alice d.

Queen of the Bottom, Bitch!
Bassix
ß29.701
daß ihr anfangt, einen "wer macht die besten bratkartoffeln" wettbewerb zu starten. ich setz mich schon mal in die jury...
alternativ könntet ihr mir auch einen blues auf dem preci spielen.
ihr wisst doch, eine glückliche alice bekommt nicht so schnell schaum vor dem mund...
 
alice d.

alice d.

Queen of the Bottom, Bitch!
Bassix
ß29.701
apropos: wie sind eigentlich deine urkartoffeln geworden, von deren aussaht du mal erzählt hast? ist das gutes rohmaterial? mach mal ein review...
 
mainzel99

mainzel99

Well-Known Member
Bassix
ß68.597
Nymi und alice haben ein Bratkartoffelverhältnis!

...aber sagts nicht weiter *


*alte gallische Redensart

 
Zuletzt bearbeitet:
Nymi

Nymi

Friesischer GK-Missionar
Zitat:Original erstellt von: alice303

apropos: wie sind eigentlich deine urkartoffeln geworden, von deren aussaht du mal erzählt hast? ist das gutes rohmaterial? mach mal ein review...
Oh stimmt, hatt' ich fast vergessen, dass ich Euch das mitteilen wollte...

Nun ja, ganz kurz: es hat sich nicht gelohnt.
3 kg Saatgut haben mit Versand etc. insgesamt 30 Euro gekostet, und die Ausbeute ist sehr gering. Dass die Sorten nicht so ertragsstark sind wie die heutigen "Standardkartoffeln", war uns ja vorher klar. Nun sind aber die alten Sorten häufig recht anfällig gegen Krautfäule - und so war es auch bei uns. Wir mussten also retten, was zu retten ist, und so haben wir nicht nur wenige, sondern auch noch sehr kleine Kartoffeln geerntet.

Auch geschmacklich ist das nicht sooo der Hit, da sind die heutigen Kartoffeln nicht schlechter (kann aber auch sein, dass ich es nur nicht schmecke). Vor allem die Trüffelkartoffeln (Vitelotte) haben uns geärgert. Zum einen sind die Dinger so dunkel, dass man sie kaum vom Erdreich unterscheiden kann, wodurch die Kartoffelernte einen Touch von Goldsucherei bekam. Zum anderen kostet es echt etwas Überwindung, so ein (nach dem Kochen schwarzes) Ding in den Mund zu nehmen... [ooo]

Nee. machen wir nicht wieder.
Ach ja - zwischen diesen besonderen Sorten war eine Kartoffel wieder ausgeschossen, die wir wohl im letzten Jahr übersehen haben. Diese eine "Industriekartoffel" hat mehr Ertrag gebracht (!) als jede der anderen Sorten. Da saß ein ganzes Nest mit Kartoffeln drunter, die mindestens faustgroß waren (ein voller 10 l-Eimer!). Nun bin ich am Überlegen, ob ich nicht einige Kartoffeln testweise bereits vor dem Winter pflanze. Offensichtlich ist das der Kartoffel außerordentlich gut bekommen...

Mal gucken, vielleicht mache ich nachher noch ein Bildchen.

Edith war so freundlich und hat zwischenzeitlich die Kartoffeln geknipst:

[url="http://www.bilder-hochladen.net/files/ptl-54-8f53-jpg-nb.html"]Größenvergleich[/url]
[url="http://www.bilder-hochladen.net/files/ptl-55-0451-jpg-nb.html"]Innenleben[/url]
[url="http://www.bilder-hochladen.net/files/ptl-56-fc22-jpg-nb.html"]Detail innen[/url]

von links nach rechts: Vitelotte (Trüffelkartoffel), Highland Burgundy Red, Rosa Tannenzäpfchen, die "Wilde Hilde". [;-)]
Zum Größenvergleich habe ich einen Euro dazu gelegt.

Das letzte Bild zeigt die Vitelotte und die Burgundy noch mal etwas genauer.

 
Zuletzt bearbeitet:
alice d.

alice d.

Queen of the Bottom, Bitch!
Bassix
ß29.701
sehr schön, danke.
interessant ist halt für uns industriemenschen, mal zu sehen wie das zeug wirklich mal aussah.
aber die beste ehefrau von allen ist sicherlich nicht begeistert die winzdinger zu schälen...

@ mainzel: das ist reines interesse an botanik... zumindest, so lange sie essbar ist. und außerdem sind bratkartoffeln absolut nicht trivial. da muß man auch mal drüber reden. andere füllen 500 und mehr seiten nur mit dem gelaber über ein bassistisches nieschenproduckt wie diese ominösen rickenbacker amps...
 
 

Oben Unten