Iron Maiden - Fear of the Dark HEELP!!

hupseb

New Member
Bassix
ß240
Servus.
Ich brauch mal wieder eure Hilfe, und zwar
dreht sichs um die potentiellen Akorde die Harris
bei dem Lied spielt.


Ich mein spielt er so?
5-----------------3---------------
5-----------------3---------------
3---3-3--3-3-3-3--1---1-1--1-1-1-1
----------------------------------

oder doch so?
----------------------------------
----------------------------------
3---3-3--3-3-3-3--1---1-1--1-1-1-1
----------------------------------


drei Saiten mit den Finger zu rupfen ist
ja nicht grad einfach, vor allem in dem
Tempo...

danke.

mfg hupseb

 

draht vader

New Member
Bassix
ß274
Es scheinen im Netz mehrere Varianten herumzugeistern. Das habe ich bei Lines von Maiden leider schon öfter´s bemerkt[:-(]. Die Wahrheit kann uns wohl nur Herr Harris selbst sagen. Oder man kauft sich ein offizielles Songbook und wird arm dabei[xx(] Aber bei der Drei-Saiten-Technik habe ich beobachtet, dass er sie mit dem Daumen spielt[:-)] Auch gut zu sehen auf der DVD "Live after death" beim Lied "Rime of the Ancient Mariner"
 

draht vader

New Member
Bassix
ß274
Zitat:Original erstellt von: T-Bozz

Nö, also in wahrheit spielt er nur eine saite - nachzuprüfen auf den DVD´s Iron Maiden - Rock in Rio und Iron Maiden - visions of the beast (donington 1992 Live).
Meinst du jetzt "Fear of the dark"? Andere Sachen spielt er schön über 2 und 3 Saiten[:-)]
 

hupseb

New Member
Bassix
ß240
so ich hab jetzt schön mal diverse Videos angeschaut und auch das lied bestimmt schon 20mal hintereinander gehört.

Ich bin mir sicher, er schlägt alle 3 Saiten an und macht das wie in dem .gp4 file auch beschrieben ist.

Und ich glaub, dass er sie mit dem Zeigefinger anschlägt und nicht mit dem Daumen, weil mit dem Daumen bring ichs net hin [:D]

Fear of the Dark is echt übel nachzuspielen... da muss man sich soviel merken [xx(] und pausen gibts auch keine [:(!]

danke für die beiträge [:-PP]

 

draht vader

New Member
Bassix
ß274
Man könnte ja mal versuchen eine e-Mail an Steve Harris zu schreiben wie er es spielt. Wer weiß, vielleicht kommt ja sogar was dabei raus [:D]
 

draht vader

New Member
Bassix
ß274
Ja genau, wer sagt denn das man mit sowas keinen Erfolg haben kann? Ich halte Steve Harris nicht für so arrogant, dass er sich um solche Belange nicht kümmern würde. Das einzige Problem währe dann wohl eher die e-Mail Adresse und das er es überhaupt zu Gesicht bekommt. Ich frag ihn einfach wenn ich ihn das nächste Mal sehe [:D]
 

El Rabino

Unnerum
Bassix
ß3.536
ich denke er spielt es mal so und mal so,...das ist doch häufig der fall bei solchen liedern, da bleibt spielraum um sowas zu "improvisieren", jenachdem wie man grad drauf ist.
 

draht vader

New Member
Bassix
ß274
@El Rabino:

ich glaube du hast damit gar nicht mal so unrecht. Ich habe im Netz schön öfters verschieden Variationen eines Liedes gesehen (nicht nur Maiden) in der es heisst: Live Version vom Konzert XY. Also spiele es wie es am besten klingt[;-)]
 

Lukbass

New Member
Bassix
ß240
Ich schlage bei Fear of the dark die drei Saiten mit dem Zeigefinger wie oben beschrieben von oben nach unten an (also soquasi ein Downstroke ohne Pick) der Sound kommt auf diese Art meiner Meinung nach am besten rüber, ob dies nun effektiv die Orginalvariante ist, weiss ich schlicht und ergreiffend nicht, aber diese Freiheit nehm ich mir.

@Förb, nur so ne Frage am Rande (nicht böse gemeint) ich bezweifle mal, dass auf der 1992-er DVD Fear of the dark gespielt wurde (erstens hab ich die DVD auch udn zweitens kam dieses Album erst ein paar Jährchen später auf den Markt *grins*).
 
Oben