Jazz is not dead.....


bassmansemi
bassmansemi
Well-Known Member
Beiträge
6.301
Ort
DE
Bassix
ß95.081
Ich find ja Jazzrausch ne Klasse Band, auch wegen deren Brass-Section :-)
 
bassmansemi
bassmansemi
Well-Known Member
Beiträge
6.301
Ort
DE
Bassix
ß95.081
 
bassmansemi
bassmansemi
Well-Known Member
Beiträge
6.301
Ort
DE
Bassix
ß95.081
 
bassmansemi
bassmansemi
Well-Known Member
Beiträge
6.301
Ort
DE
Bassix
ß95.081
 
daphonque
daphonque
Well-Known Member
Beiträge
219
Bassix
ß7.927
Apropos Groove...
hier meine Lieblingsfranzosen (alles ganz schlimme Finger 8D)


oh ja - Michel Alibo ist überhaupt einer meiner Lieblingsbassisten.

Es gibt so viele unglaublich tolle Alben wo er mitwirken durfte:
Manu DiBango, Karim Ziad, Nguyen Le, Mokhtar Samba, Chris Rhime, Sakésho, ... und unzählige World-Fusion, Rai oder Zouk Alben.
 
daphonque
daphonque
Well-Known Member
Beiträge
219
Bassix
ß7.927
Aber angefangen hat das mit dem Jazz 1989 mit dem Album N.Y.C. von Steps Ahead, und ich liebe es noch immer.

Im selben Jahr liess ich mir einen Abend des Montreux Jazz Festival auf VHS aufzeichen.
Herbie Hancock and the Headhunters II
und Miles Davis - ich hab mir das Tape dann ab und an wieder kopiert weil ich es sonst durchgescheuert hätte.
Dann kamen Amandla und Tutu als Alben ins Haus.

Ist zwar München, aber dasselbe Line Up
 
cwegy
cwegy
Well-Known Member
Beiträge
4.261
Bassix
ß79.043
Dann kamen Amandla und Tutu als Alben ins Haus.

Absolut klasse und die Scheiben hab ich auch zu der Zeit rauf und runter gehört. Das Konzert 1990 in Hamburg hatte ich auf Video und hab es rauf und runter gehört, auch wegen Kenny Garrett. Miles Davis hat für meine Ohren die Türen in eine neue Welt geöffnet. Leider hatte ich damals niemanden, der mit mir so ein Zeug spielen wollte.

 

bassmansemi
bassmansemi
Well-Known Member
Beiträge
6.301
Ort
DE
Bassix
ß95.081
Absolut klasse und die Scheiben hab ich auch zu der Zeit rauf und runter gehört. Das Konzert 1990 in Hamburg hatte ich auf Video und hab es rauf und runter gehört, auch wegen Kenny Garrett. Miles Davis hat für meine Ohren die Türen in eine neue Welt geöffnet. Leider hatte ich damals niemanden, der mit mir so ein Zeug spielen wollte.


Ich fand die "under arrest" gar nich gut, aber das da is sehr fein :-)
 
cwegy
cwegy
Well-Known Member
Beiträge
4.261
Bassix
ß79.043
Von der under arest mag ich nur Human Nature und Time after Time.

Time after Time covern wir auch und als ich völlig von guten Erinnerungen beseelt, der Band von der Live Version von TaT in München 88 erzählt und wir uns das Video angeguckt haben, war die Band geschockt, wie man mit dem Gequäke Geld verdienen könne 😂



Dieses Cover von Human Nature finde ich großartig. Der Basssound Leute…der Bass….Hammer!

 
daphonque
daphonque
Well-Known Member
Beiträge
219
Bassix
ß7.927
Absolut klasse und die Scheiben hab ich auch zu der Zeit rauf und runter gehört. Das Konzert 1990 in Hamburg hatte ich auf Video und hab es rauf und runter gehört, auch wegen Kenny Garrett. Miles Davis hat für meine Ohren die Türen in eine neue Welt geöffnet. Leider hatte ich damals niemanden, der mit mir so ein Zeug spielen wollte.


das kenn ich nur zu gut.

ich wär ja damals fast aus meiner Rockband geflogen als ich meinte dass ich Level 42s live Album feiere.
“bist du jetzt keine Rocker mehr?” 😅
Die ersten Slaps in der Probe und ich wäre fast gesteinigt worden - paar Jahre später (da war ich nicht mehr dabei) waren die Jungs plötzlich Fan von Slaplinien in der Rockmusik 🤷🏻‍♂️


Hab beim überfliegen des Threads ohnehin gesehen dass uns einige Musiker parallel begleitet haben 😊
Mc500ft Jesus hab ich jahrelange so viel gehört.
 
daphonque
daphonque
Well-Known Member
Beiträge
219
Bassix
ß7.927
Von der under arest mag ich nur Human Nature und Time after Time.

Time after Time covern wir auch und als ich völlig von guten Erinnerungen beseelt, der Band von der Live Version von TaT in München 88 erzählt und wir uns das Video angeguckt haben, war die Band geschockt, wie man mit dem Gequäke Geld verdienen könne 😂



Dieses Cover von Human Nature finde ich großartig. Der Basssound Leute…der Bass….Hammer!


die Stücke von der Under Arrest sind gar nicht mal schlecht.
Wenn man die mal mit nem vernünftigen Drummer hört - dieser Vincent Wilburn Jr mit dem Plastiksound geht gar nicht, durfte wohl aber bei seinem Onkel Miles spielen.
Hab auch ein Konzert aus der Zeit gekauft, da spielt er leider auch.
Und da klingt auch Tutu und anderes einfach scheisse - sorry 😬😅
 
daphonque
daphonque
Well-Known Member
Beiträge
219
Bassix
ß7.927
Absolut klasse und die Scheiben hab ich auch zu der Zeit rauf und runter gehört. Das Konzert 1990 in Hamburg hatte ich auf Video und hab es rauf und runter gehört, auch wegen Kenny Garrett. Miles Davis hat für meine Ohren die Türen in eine neue Welt geöffnet. Leider hatte ich damals niemanden, der mit mir so ein Zeug spielen wollte.


ich bin über Miles dann lange bei Bill Evans (dem Saxophonisten) hängen geblieben - da dieser auch eine große Liebe für Bassisten und Drummer hat!
 
daphonque
daphonque
Well-Known Member
Beiträge
219
Bassix
ß7.927
Von der under arest mag ich nur Human Nature und Time after Time.

Time after Time covern wir auch und als ich völlig von guten Erinnerungen beseelt, der Band von der Live Version von TaT in München 88 erzählt und wir uns das Video angeguckt haben, war die Band geschockt, wie man mit dem Gequäke Geld verdienen könne 😂



Dieses Cover von Human Nature finde ich großartig. Der Basssound Leute…der Bass….Hammer!



auch eine schöne Version,
von der Quelle
 
cwegy
cwegy
Well-Known Member
Beiträge
4.261
Bassix
ß79.043
Ja, ich war damals selbst empört, als ein befreundeter Basser mir von Lv 42 vorgeschwärmt hat, den Bass fand ich ja auch genial, aber die Mucke war gesamt nicht meins, schön doof, viel verpasst ;-)

Ich weiß gar nicht mehr, wie ich damals zu MC900 gekommen bin, auf jeden Fall war ich von der ersten Note an geflasht. Dieser geniale Mix aus allen Stilrichtungen, hat mich einfach gepackt. Ich bin immer wieder erstaunt, wie wenig Leute diese Truppe kennen.
 
daphonque
daphonque
Well-Known Member
Beiträge
219
Bassix
ß7.927
Ja, ich war damals selbst empört, als ein befreundeter Basser mir von Lv 42 vorgeschwärmt hat, den Bass fand ich ja auch genial, aber die Mucke war gesamt nicht meins, schön doof, viel verpasst ;-)

Ich weiß gar nicht mehr, wie ich damals zu MC900 gekommen bin, auf jeden Fall war ich von der ersten Note an geflasht. Dieser geniale Mix aus allen Stilrichtungen, hat mich einfach gepackt. Ich bin immer wieder erstaunt, wie wenig Leute diese Truppe kennen.
Level42 hatte zum Glück das Live Ablum als Einstieg.
Mit den Studio Aufnahmen tu ich bisweilen immer noch schwer.
Dafür mag ich deren live Alben und Shows! Die sind Killer.

Schade daß es bei den beiden Mc900Ft Jesus geblieben ist - werd ich mir grad mal wieder anhören.
 

Similar threads

f_luxus
Antworten
34
Aufrufe
7K
Frederico
Frederico
 

Oben Unten