Kennt jemand diesen Splitcoil Pickup?


yhawks
yhawks
Well-Known Member
Bassix
ß31.226
Anhang anzeigen 307864
Anhang anzeigen 307871
Moin zusammen! Bin grad am Zusammenstellen eines Basses aus diversen Teilen mit P-Body.
Dabei ist mir dieser PU wieder in die Hände gefallen.
Ich hab ihn irgendwann mal bekommen ohne seine Herkunft zu kennen.
5,2 Ohm hab ich gemessen.
Da ich keinen Bass mit P Fräsung hab kann ich ihn erst ausprobieren, wenn der neue halbwegs zusammen gebaut ist.
Das Netz hat mit den aufgedruckten Daten keine sinnvollen Suchergebnisse gebracht.
Danke schon Mal für jeden Hinweis.
 
yhawks
yhawks
Well-Known Member
Bassix
ß31.226
Ich sag Mal danke für alle Meldungen, der PU ist bestimmt nichts dolles, da mach ich mir keine Hoffnungen.
Und dass die Farbe nicht lange halten wird spricht auch nicht grad für ihn. Er wird dann testweise in den neuen Bass eingebaut und wahrscheinlich was vernünftigem (DiMarzio o Duncan) weichen. Muss nur einen weißen finden.
 
BoogieCaster
BoogieCaster
Well-Known Member
schau mal hier zur Not mal hier
Ansonsten machst du besser noch drei Freds zum Thema auf!

308603
 
Zuletzt bearbeitet:
energy
energy
One Trick Pony
Selbst wenn's 5,2 kOhm sind, wär das nicht gerade prall. Ein P Splitcoil hat normalerweise so um die 10 kOhm (seriell verdrahtet).
Was die Farbe betrifft: warum nimmst du nicht einen PU deiner Wahl und packst ihn in die weißen Kappen rein? Druchmesser der Pole muss natürlich einigermaßen passen. Oder sind die eingegossen?
 
yhawks
yhawks
Well-Known Member
Bassix
ß31.226
Noch habe ich diesen PU meiner Wahl nicht, aber genauso werd ich es dann machen, wenn sich die DiMarzios wirklich aus ihren Kappen lösen lassen.
 
 

Oben Unten