LATIN for BASS - Workshop

rikki

rikki

Member
Bassix
ß808
am 23. - 24.06.2012 in Neubrunn (bei Würzburg)
Dozentin: Nicole Badila (Studiobassistin + vielgefragte Dozentin, u. a. bei "Feel the Bass")

Wir beschäftigen uns mit der grundlegenden Rhythmik und speziellen Phrasierung der verschiedenen Stilrichtungen lateinamerikanischer Musik Auch Mikrotiming, Akzentuierung und rhythmische Raffinessen unter Einbeziehung moderner Spieltechniken (z. B. Slappen kann bei einigen Grooves ganz hervorragend eingesetzt werden) werden Themen sein. Das Spielen dieser Grooves macht sehr viel Spaß und sie eröffnen darüber hinaus die Möglichkeit, den eigenen musikalischen Horizont erheblich zu erweitern.
Wer von der Musik Brasiliens und Kubas fasziniert ist und herausfinden möchte, wie sie authentisch gespielt wird, ist in diesem Workshop genau richtig. Abends dann Session mit Gitarren, Gesang und einer Menge Percussion!!!
Bei Interesse bitte über info@musik-genuss.net anmelden[:D][:D][:D]
 
basslastig

basslastig

New Member
Bassix
ß0
Ich habe es doch schon mal gesagt: endlich mal Latinbass > ist richtig geil und groovt wie Sau, aber nicht immer einfach zu spielen
 
BassHead

BassHead

Well-Known Member
Bassix
ß4.345
Leider zu weit weg bzw. zu wenig Zeit. Aber interessantes Thema! Werden diese Workshops irgendwann wiederholt?
 
rikki

rikki

Member
Bassix
ß808
klar werden die WS wiederholt, ich weiss allerdings noch nicht exakt, wann. Falls du Lust hats, schick mit ne PN mit deiner Emailadresse, ich nehme dich dann in den Newsletter auf. Ansonsten mal auf die Homepage gehen oder beim "Gesichtsbuch" nachschauen. Dort kann ich dir auch Nachricht zu den jeweiligen Veranstaltungen geben

Bässte Grüße rikki
 
rikki

rikki

Member
Bassix
ß808
Aufgrund entsprechender Anfragen beschränken wir den Inhalt des Workshops auf brasilianische Musik, hier insbesondere Bossa Nova, Samba, Samba Funk, PartidoAlto und ihre authentische Spielweise. Anhand ausgesuchter Standards wird das Erlernte sofort in die Praxis umgesetzt, begleitet von Gitarre und Percussion, damit die Teilnehmer hören, wie sich der Bass in den harmonischen und rhythmischen Kontext einfügt.
Wir beschäftigen uns mit der grundlegenden Rhythmik, der speziellen Phrasierung und - wie bereits gesagt - insbesondere der authentischen Spielweise der verschiedenen Stilrichtungen der Musik Brasiliens[;-)][;-)][;-)]

wie es klingen sollte, könnt ihr hier mal hören: Nicole auf Youtube (http://www.youtube.com/watch?v=fFDbexe3w7Y)
 
Zuletzt bearbeitet:
basslastig

basslastig

New Member
Bassix
ß0
hat schon jemand dieses Video auf YT angeschaut: die Frau groovt ja wie die Hölle, oder?!
 
 

Oben Unten