Latinbass

rikki

rikki

Member
Bassix
ß807
Workshop am 23. - 24.06.2012 in Neubrunn (bei Würzburg)
Dozentin: Nicole Badila (Studiobassistin + vielgefragte Dozentin, u. a. bei "Feel the Bass")

Wir beschäftigen uns mit der grundlegenden Rhythmik und speziellen Phrasierung der verschiedenen Stilrichtungen lateinamerikanischer Musik Auch Mikrotiming, Akzentuierung und rhythmische Raffinessen unter Einbeziehung moderner Spieltechniken (z. B. Slappen kann bei einigen Grooves ganz hervorragend eingesetzt werden) werden Themen sein. Das Spielen dieser Grooves macht sehr viel Spaß und sie eröffnen darüber hinaus die Möglichkeit, den eigenen musikalischen Horizont erheblich zu erweitern.
Wer von der Musik Brasiliens und Kubas fasziniert ist und herausfinden möchte, wie sie authentisch gespielt wird, ist in diesem Workshop genau richtig. Abends dann Session mit Gitarren, Gesang und einer Menge Percussion!!!
Bei Interesse bitte über info@musik-genuss.net anmelden[:D][:D][:D]
 
basslastig

basslastig

New Member
Bassix
ß0
Na, endlich mal Latinbass. Das ist ja geile Musik, aber nicht immer einfach zu spielen, weder harmonisch von der Klampfe noch rhythmisch vom Bass. Mal gucken, ob ich Zeit habe
 
basslastig

basslastig

New Member
Bassix
ß0
huch, hier gibts das ja nochmal. Macht nix, Latin ist geil.
Habt ihr schon das Video aus dem anderen Thread gesehen: diese Dozentin groovt ja wie Sau. Ich glaube, das gibt es auch auf der Site www.marleaux-bass.de , wenn ich mich nicht irre.
 
Zuletzt bearbeitet:
rikki

rikki

Member
Bassix
ß807
noch ein Plätzchen frei. Hat noch wer Lust auf BRASIL for BASS + Caipirinha?
 
Zuletzt bearbeitet:
 

Oben Unten