LD Systems: U508 - Hat's schon jemand ausprobiert?

Unmögbar

Unmögbar

Active Member
Bassix
ß8.029
Line6 hatte mal zwei Funkstrecken (70+75) für Gitarre/Bass in Europa eingeführt und musste sie wegen Inkompatibilitäten mit den hiesigen WLAN-Normen wieder vom Markt nehmen müssen
ups ich hab so ein g70. darum gibts das nirgendwo mehr. Funktioniert bei mir aber prima. ist zwar offtoppic, aber hast du da nähere infos zu?
 
cfortner

cfortner

Well-Known Member
Bassix
ß43.675
Es soll Störungen von WLAN-Routern geben, die auf Inkonsistenzen mit den deutschen/europäischen Vorschriften zurück zu führen sind. Offensichtlich nicht per Firmware-Update zu regeln.
 
bandchef

bandchef

Max 'Hyronimus' Meier
Bassix
ß22.148
Genau so etwas vermute ich bei den LD Systems Dingern auch, wenn sie jetzt kein Wifi nutzen, sondern das "normale Funknetz". Da wurden sicherlich irgendwelche Regularien nicht eingehalten oder irgendeine verbaute Komponente hat gegen geltendes Recht verstoßen.
 
bandchef

bandchef

Max 'Hyronimus' Meier
Bassix
ß22.148
Gestern früh stand da mal für wenigen Stunden "Kurzfristig innerhalb 2-5 Tage lieferbar". Jetzt steht wieder "in ca. einer Woche lieferbar".

Also ich muss ehrlicherweise zugeben, ich warte auf das Ding nicht mehr. Entweder ich kaufe mir wirklich einfach das Shure-Teil oder einfach gar nix, weil Gigs stehen die nächsten Monate eh nicht an. Von daher?! Who cares...
 
Unmögbar

Unmögbar

Active Member
Bassix
ß8.029
Ich sehe das ähnlich. Bei uns ist auch alles abgesagt und noch nix neues in Sicht. Es ist also Zeit. Derweil genügt mir meine Kabellösung im Proberaum.

Aber derweil kann man sich ja mal schlau machen. Das LD hätte ich gerne mal im Proberaum mit dem G4 von unserem Gitarristen verglichen.

Das Shure fände ich auch total interessant. Leider hat das nur Klinkenanschlüsse. Finde ich bei dem Preis völlig unverständlich. Sonst wäre es auch eine Lösung.
 
cfortner

cfortner

Well-Known Member
Bassix
ß43.675
Das G4 ist wirklich klasse, auf jeden Fall besser als die billigen LD und das alte Shure PSM 700.

Besonders die Möglichkeit, störungsfreie Frequenzen zu finden, ist Gold wert,wenn man mehrere Strecken betreibt.
 
bandchef

bandchef

Max 'Hyronimus' Meier
Bassix
ß22.148
Jo. Genau. Jetzt steht wieder in ca. 4-5 Wochen lieferbar. Ich geb's wirklich auch auf. Also wirklich.
 
bandchef

bandchef

Max 'Hyronimus' Meier
Bassix
ß22.148
Jetzt ging von gestern auf heute die Lieferzeit von 4-5 Wochen auf 1-2 Wochen runter. Das ist ein so nerviges Thema...
 
Unmögbar

Unmögbar

Active Member
Bassix
ß8.029
Jetzt habe ich heute vom großen T. die SMS bekommen, dass mein Auftrag vollständig versendet wurde... bin mal gespannt
 
bandchef

bandchef

Max 'Hyronimus' Meier
Bassix
ß22.148
Oh, das würde ja bedeuten, dass du bald so ein Ding erhalten wirst...

Vielleicht hast du ja Bock ein kurz-Review zu dem Teil zu schreiben? Wenn ich dann mal ein's hab, hab ich mir das vorgenommen im Vergleich mit dem Shure zu machen.
 
Unmögbar

Unmögbar

Active Member
Bassix
ß8.029
Oh, das würde ja bedeuten, dass du bald so ein Ding erhalten wirst...

Vielleicht hast du ja Bock ein kurz-Review zu dem Teil zu schreiben? Wenn ich dann mal ein's hab, hab ich mir das vorgenommen im Vergleich mit dem Shure zu machen.
für morgen hat sich ein paket angekündigt. ich werd definitiv berichten. Den Vergleich mit dem g4 kann ich evtl dann schon am Montag machen. Werde auch versuchen noch ein MEI 1000 zu bekommen.

Aber man soll den Tag nicht vor der Arbeit loben 😂

An meinem IEM Höhrervergleich arbeite ich auch gerade... mal kucken wie ich das hin bekomme.
 
Unmögbar

Unmögbar

Active Member
Bassix
ß8.029
Hi Leute,

Pandemiebedingt ist unsere Bandprobe heute leider kurzfristig abgesagt worden. Wir befinden uns gerade auch in einem LockDown. Die nächsten 14 Tage ist bei uns Ausgangsbeschränkung. Probe wird erst im November wieder Möglich sein. Ironie des Schicksals; da wartet man Monate drauf und dann kann man es in "Live-Bedingungen" nicht testen. Mist.

Nun habe ich das LD System einfach mal zuhause angetestet. Völlig ohne einen Vergleich zu anderen Funksystemen zu haben. Habe auch vorher noch nie eine andere Funke getestet und hing heute zum ersten mal an einer dran.

Folgender provisorischer Versuchsaufbau zuhause: Bass geht in mein USB-Interface Steinberg UR22 mkII und von dort in die Steinberg Cubase DAW. Dort simuliere ich mittels Line 6 Native meinen HX Stomp. Das LD U508 IEM habe ich mittels Mono-Klinken-Kabeln (das Steinberg hat leider keine XLR Ausgänge) hinten an den Main-Outs des Steinberg angeschlossen. Also an den unverstärkten Mains. Als Hörer kam sowohl ein InEar Stagediver 3 als auch ein Fisher Amps FA3EXB zum Einsatz.

Um es vorweg zu nehmen: Ja, es rauscht... aber im einzelnen:

Zunächst habe ich alles Angeschlossen und die Ohrhörer eingelegt. Totenstille. Ich wusste nicht, ob es schon eine Funkverbindung gibt oder nicht. Habe dann mittels VLC-Player einfach mal eine mp3-Datei gestartet und was soll ich sagen: Es ging sofort los. Überhaupt ohne jegliches wahrnehmbares rauschen. Das hat mich im ersten Moment geplättet und total geflasht. Stille im Hintergrund. Allerdings sollte die erste Begeisterung schnell etwas gedämpft werden.

Also nur den Bass umgeschnallt und losgelegt. In freudiger Erwartung das nichts rauscht. Zunächst nur Stille (Rauschunterdrückung auf Mitte eingestellt. Limiter on). Während des Bassspiels kommt dann aber zusätzlich zum Signal ein lautes rauschen. Welches fast ebenso laut ist wie der Basston selbst und so schon ziemlich stören ist. Wie gesagt, Bass alleine. Mein zweiter Impuls: Mist, dass geht so garnicht...

Dritter Versuch: mp3-Datei abspielen und zusätzlich dazu mit dem Bass spielen. Hier dreht sich das Bild erneut völlig um. Beim spielen ist das Rauschen allenfalls ganz leise wahrnehmbar. Für mich so absolut hinnehmbar und überhaupt nicht störend. So könnte ich absolut damit leben.

Jetzt bin ich, ob der Ergebnisse etwas verwirrt. Vielleicht kann ja jemand mit technischem Verständnis das erklären. Wie gesagt: Mit der mp3-Datei zweimal kaum Rauschen. Also vom PC aus abgespielt. Nur der Bass selbst rauscht. (Bass akiv und passiv getestet!).

Eventuell liegt es an den Klinkensteckern, die werden dann im Echtbetrieb durch symetrische XLR-Kabel ersetzt. Oder es liegt am USB-Interface, oder eben am LD U508. Das werden weitere Test unter Ernstbedingungen erbringen müssen.

Ach ja, ich habe ebenfalls mit verschiedenen Gain-, Lautstärken- und Squelch-Einstellungen getestet. Die Ergebnisse sind in etwa gleich.

Noch mal, mir fehlt nach wie vor der Vergleich zu anderen Systemen.

Ich bleibe dran und teste weiter.
 
 

Oben Unten