mal was einfaches

Mindbender

New Member
Bassix
ß240
hallo
ich bin z.Z. auf der suche nach nem simplen billigen aber trotzdem gut klingenden (so wie immer halt) Jazz oder Preci Bass, mal was schön altmodisches, am besten noch von fender, für wenig geld [:D]. halt. ist nur als "zweitwagen gedacht". höchst 250?
da es da eine riesige auswahl gibt, möchte ich mich da auf euer fach wissen beschränken.
mit den besten grüßen

ich hab da einen bei www.frisia-toene.de gefunden, sieht recht nett aus für 159 von Stagg. würd mich aber mehr freuen, wenn fender drauf stehen würde (ich will jetzt nicht, das hier eine disk. über die guten und schlechten seite von fender aufzieht, es ist einfach nur...[:I]. es soll so sein.) p.s. der marcus miller siganture bass von fender ist jawohl das göttlichste was gibt !
 

Mindbender

New Member
Bassix
ß240
es muss nicht fender sein, hauptsache es ist ein halbwegs vernünftiger preci oder jazz, aus dem man auch noch was machen könnte. so mit hüpschen pickguard, ein paar emg tonis usw. :-)
soll einen schönen erdigen sound haben.
ich hatte mal einen bekommen, von career oder so. sah wirklich hübsch aus. schwarzer korpus mit rot/schwarzem pickguard.
hab ihn aber leider wieder verkauft, weil ich geld für mein top brauchte.
 

victor9000

Active Member
Bassix
ß1.269
Ich hab mir einen Fender JP-90 (Kreuzung aus Jazz & Preci) aus Teilen von Ebay zusammengebaut. Korpus mit Original-Pickups, Elektronik und Bridge aus USA (mit Versand ca. 100 EUR), Hals von einem Mexico Jazz (90 EUR) und ein Satz Schaller-Mechaniken (30 EUR). Mit Knochensattel (5 EUR) und Abrichten der Bünde (dazu hatte ich keinen Nerv und keine Zeit) hat das Ganze somit ca. 270 EUR und ein paar Stunden Arbeit gekostet.
Das Gerät ist absolut super! Klingt halt wie ein richtiger Fender. Jetzt such ich nur noch einen Originalhals.
Zu den EMG's: die Kosten sogar auf Ebay gebraucht ca. 60-80 EUR(P-Bass) oder um die 120 EUR (Jazz)
Die 'Select'-Dinger sind keine EMG's und absolut nicht mit echten vergleichbar.
 

Bassertom

New Member
Bassix
ß224
squier ist da wirklich das einzige, was ich mit einem RELATIV ruhigen Gewissen anraten kann. Schau ihn dir aber vorher gut an, ich hab bei Sqier schon ein paar mal Produktionsmängel festgestellt!
 

soundtim

Active Member
Bassix
ß2.471
Also ich hab für knapp unter 150 ? mir nen alten (1983) Ibanez Roadstar Preci gekauft und kann die Dinger sehr empfehlen. Noch kurz den Hals eingestellt und fertig. Schau dich mal nach den Dingern um. Sind in der Regel günstig zu kriegen und klingen richtig gut. [:-)]
 

AXT

New Member
Bassix
ß312
Zitat:Original erstellt von: sKu

für 250? nen fender? das wird wohl nichts werden...
Ich hab bei Ebay vor nicht allzulanger Zeit nen neuen (3 Mon) Mex-Preci in Candyapplered mit Peavey Microbass Combo beobachtet, das Ding ging für 247? inkl Versand wech, hätte da meine Verbindung net gesponnen hätt ich mir den unter den Reis genagelt, äh Nagel gerissen...

Mit viel Geduld läßt sich manchmal dochnoch ein Schnäppchen machen...oder verpassen ....grrrr....
 

draht vader

New Member
Bassix
ß274
Zitat:Original erstellt von: Mindbender


ich hab da einen bei www.frisia-toene.de gefunden, sieht recht nett aus für 159 von Stagg. würd mich aber mehr freuen, wenn fender drauf stehen würde (ich will jetzt nicht, das hier eine disk. über die guten und schlechten seite von fender aufzieht, es ist einfach nur...[:I]. es soll so sein.) p.s. der marcus miller siganture bass von fender ist jawohl das göttlichste was gibt !
Egal wie du dich entscheidest, tue dir selbst einen Gefallen und lass die Finger von Stagg. Dann schon lieber einen Johnson oder den Collins Masterbass-Pro (hat im Bassprofessor ganz gut abgeschnitten)
 
Oben