Mambo Amp

Klaus

Klaus

Well-Known Member
Bassix
ß26.725
Kennt (oder besitzt) jemand einen Mambo Amp.

www.mambo-amp.co.uk

Hier gibt es auch einen Wedge Bass Amp mit nur 8 kg, einem 10er Speaker und 180 Watt.

Lt. Webseite sollen die Amps warm und lebendig klingen, und dabei extrem leicht sein ... gerade die Monitor Aufstellmöglichkeit gefällt mir.
 
Klaus

Klaus

Well-Known Member
Bassix
ß26.725
Nymi ... gerade Du bist doch so erpicht auf rückenfreundliches Equipment ... Der Markbass CMD121 kostet auch knapp 1000 Euro ... wenn die Qualität hervorragend ist, habe ich kein Problem mit etwas höheren Preisen.
 
Nymi

Nymi

Friesischer GK-Missionar
Zitat:Original erstellt von: metulsky

Zitat:Rund 700 Piepen für so einen Zwerg? Uiuiui...
Der BassMambo ist doch allemal wertiger als die GK-Blechkiste, die Specs sind besser und dann noch made in "little Britain".
Ach was?
Ob der Mambo im Alltag auch 14 Jahre am Leistungslimit durchhält ohne eine einzige Macke? [;-)]

Welche Specs sind bässer und wie bemisst man das?

Die "Blechkiste" ist made in USofA - ist das schlechter als Britain? Zumal Letztere noch nicht mal auf der richtigen Saite Auto fahren? [¦)]

 
Feynbass

Feynbass

Member
Bassix
ß1.075
Amerikanische Produkte dürfen sich made in USA nennen sofern mind. 5%
der Ingredenzien tatsächlich aus den USA stammen...
Dann ist made in USA nicht mehr made in USA, nach meinem Verständis!

Der Mambo hat die doppelte Leistung, Das Boxengehäuse ist "handmade" aus IkeaBirke. Das ist ja wohl weitaus wertiger als`ne BlechBüchse.
[:D]

Außerdem ist der Mambo customizable: Wedge, Cube, 2. XLR-Eingang.

Sooo, da hastes....



[;-)]
 
Lindex

Lindex

El Cheapo
Bassix
ß46.839
Zitat:Original erstellt von: metulsky

Das Boxengehäuse ist "handmade" aus IkeaBirke.
Dann könnten sie ja auch gleich noch ein passendes Bücherregal zum Drunterstellen anbieten, um den Zwerg auf Ohrhöhe zu liften...Mambo Billy...

[¦)]
 
Nymi

Nymi

Friesischer GK-Missionar
Zitat:Original erstellt von: metulsky

Amerikanische Produkte dürfen sich made in USA nennen sofern mind. 5%
der Ingredenzien tatsächlich aus den USA stammen...
Dann ist made in USA nicht mehr made in USA, nach meinem Verständis!
Gemacht in den USofA aus einzelnen Teilen (die weißgottwoher stammen [:D]). Aber ich befürchte, das ist mittlerweile auch überall dasselbe; insofern mag ich da keinen Unterschied vermuten.

Zitat:Der Mambo hat die doppelte Leistung,
Der Behringer BX 4500 hat (angeblich, hähä) die 4,5-fache Leistung - trotzdem hat der null Chance gegen den GK an derselben Box.
Zitat:Das Boxengehäuse ist "handmade" aus IkeaBirke. Das ist ja wohl weitaus wertiger als`ne BlechBüchse.
Yepp. Spätestens nach 3 Jahren im Tourbus oder Anhänger hat das Ding soviel Mojo gesammelt, dass der (immer noch) neuwertig aussehende GK dagegen wie ein Lackaffe wirkt. [¦)]

 
schubi_neu_38615

schubi_neu_38615

tiefer ist geiler
Bassix
ß74.801
Kommt halt immer auf den Einsatz an ... so für zu Hause als Edelkombo hat der Mambo sicherlich einen deutlich höheren WAF (wife acceptance factor) als der GK *duckundweg* [;-)]
 
Stratitis

Stratitis

Erklärbär und Simulant :-)
... dann kann man ja immer noch Maruszczyks kleinen "Barrabas" ins Spiel bringen. Der ist auch so schön holzig :-)

Gruß
Stefan
 
 

Oben Unten