(Metallic/Sparkle) Lila / Purple Bässe ?


orgeloli
orgeloli
bastelbassicer
Beiträge
6.649
Lösungen
5
Ort
Herbolzheim
Bassix
ß163.315
Also was man bei Sandberg für eine Sonderfarbe hinblättern darf, ist vielleicht angemessen (ich bin kein Lackierer) aber ungeachtet dessen für mein Empfinden abartig.

Vor allem zahle ich doch nicht viele hundert Euro mehr um dann den Bass in einer Farbe zu bekommen die eigentlich standardmäßig in das Portfolio eines jeden Bass/Gitarrenbauers gehört. Dann gehe ich halt wo anders hin und schütte eine andere Firma mit meinem Geld zu .... hoppala, das habe ich ja jetzt wieder gemacht :D

1.800 USD exklusive Einfuhrkosten für ein Mördergerät von G&Lwelches sich wie ein Träumchen spielen lässt und, weil gerade erwähnt, mit einem Sandberg locker mithalten kann.

Jetzt reicht es aber erstmal mit Bässen. G&L, Music Man, Warmoth ... für jede Tochter einen Lila Bass. Mehr bekomme ich nicht vor meiner Freundin verargumentiert :D
Geile Kombination von diversen Formulierungen....erst ist dir n angemessener Preis( selbst so formiert zu viel) und direkt danach schützest du mit deinem Geiz ne andere Firma mit Geld zu....und wenige Posts später willst du dir dann noch einen zulegen.
Geiler kann Geiz ja gar nicht sein...viel hilft viel...Hauptsache die Farbe stimmt.
 
fretlenten
fretlenten
un...
Beiträge
828
Bassix
ß27.737
Der Bass muss zum T-Shirt passen, sonst ist es nicht zu rechtfertigen mehr als zwei Instrumente zu besitzen.

Aber es ist ja auch Politik:
mein Kollege wollte den JM Bongo in Lila ordern, naturlemente in Lila, sonst dürfte ich das hier ja nicht schreiben. Wäre der Import eines US Modells geworden, weil in EUR nicht erhältlich (so sagte er). Einen hauch zu lange gezögert, Muma hat das Modell ersetzt mit der voll progressiven Farbpalette von Silver und Black.
Nun sitzt er da und weiß nicht was er tun soll..... Die "Sonderserien" werden wahrscheinvoll irgendwann unglaublich teuer sein.

spielt er eben seinen Yamaha JM6 weiter - in Lila.

Wennich eine andere Farbe will, die es scheinbar so nicht gibt, muss ich den eben "anmalen" lassen.
Guter Lack kostet gutes Geld! Es lohnt sich aber wenn das Instrument an sich einem die Sache wert ist.
Der Farbe wegen ein anders Modell zu nehmen ist 🪠:igitt:
Alsdenne
 
Soulcrates
Soulcrates
Psychonaut
Beiträge
110
Bassix
ß15.236
Lila Bässe und keiner erwähnt den Bootsy Collins Klassiker? :D

WARWICK AL BOOTSY COLLINS SPACEBASS​


totale.jpg
 
DanTM
DanTM
Well-Known Member
Beiträge
289
Ort
DE
Bassix
ß15.516
Geile Kombination von diversen Formulierungen....erst ist dir n angemessener Preis( selbst so formiert zu viel) und direkt danach schützest du mit deinem Geiz ne andere Firma mit Geld zu....und wenige Posts später willst du dir dann noch einen zulegen.
Geiler kann Geiz ja gar nicht sein...viel hilft viel...Hauptsache die Farbe stimmt.

Du Witzbold sollst mir bitte mal erklären wie du darauf kommst, dass ich geizig wäre. Etwa weil ich nicht gewillt bin alleine für eine Lila Lackierung mindestens 500 EUR Aufpreis zu bezahlen ? Ich hasse Geiz mit jeder Faser meines Körpers. Deine Servicepreise sind mir z.B. fast schon zu niedrig. Als ich noch direkt in München gewohnt habe, habe ich bei den diversen örtlichen Gitarrenbauern !deutlich! mehr gezahlt.

Hat dich ein Kunde geärgert und nun lässt du deinen Frust in Form von haltlosen und unverschämten Behauptungen hier im Forum ab ?
 
DanTM
DanTM
Well-Known Member
Beiträge
289
Ort
DE
Bassix
ß15.516
Der Bass muss zum T-Shirt passen, sonst ist es nicht zu rechtfertigen mehr als zwei Instrumente zu besitzen.

Aber es ist ja auch Politik:
mein Kollege wollte den JM Bongo in Lila ordern, naturlemente in Lila, sonst dürfte ich das hier ja nicht schreiben. Wäre der Import eines US Modells geworden, weil in EUR nicht erhältlich (so sagte er). Einen hauch zu lange gezögert, Muma hat das Modell ersetzt mit der voll progressiven Farbpalette von Silver und Black.
Nun sitzt er da und weiß nicht was er tun soll..... Die "Sonderserien" werden wahrscheinvoll irgendwann unglaublich teuer sein.

spielt er eben seinen Yamaha JM6 weiter - in Lila.

Wennich eine andere Farbe will, die es scheinbar so nicht gibt, muss ich den eben "anmalen" lassen.
Guter Lack kostet gutes Geld! Es lohnt sich aber wenn das Instrument an sich einem die Sache wert ist.
Der Farbe wegen ein anders Modell zu nehmen ist 🪠:igitt:
Alsdenne
Der Bongo ploppt im Gegensatz zum Sterling immer mal wieder auf dem internationalen Gebrauchtmarkt in Firemist Purple auf, zumindest war das noch vor einigen Monaten so als ich noch nach einem Sterling in Purple geschaut habe.
 
orgeloli
orgeloli
bastelbassicer
Beiträge
6.649
Lösungen
5
Ort
Herbolzheim
Bassix
ß163.315
Du Witzbold sollst mir bitte mal erklären wie du darauf kommst, dass ich geizig wäre. Etwa weil ich nicht gewillt bin alleine für eine Lila Lackierung mindestens 500 EUR Aufpreis zu bezahlen ? Ich hasse Geiz mit jeder Faser meines Körpers. Deine Servicepreise sind mir z.B. fast schon zu niedrig. Als ich noch direkt in München gewohnt habe, habe ich bei den diversen örtlichen Gitarrenbauern !deutlich! mehr gezahlt.

Hat dich ein Kunde geärgert und nun lässt du deinen Frust in Form von haltlosen und unverschämten Behauptungen hier im Forum ab ?
Das ist eher so ein gesellschaftliches Problem.....und ja, die Preise auf der Seite sind zu günstig für München.....
 

 

Oben Unten