Microbass MB 150

Feynbass

Member
Bassix
ß1.070
Wie laut ist das Ding tatsächlich? Brauch´ die Combo nicht für Heavyorgien,
sondern für Proberaum und kleinauftritte in Kneipen und kleinen Clubs bis
ca. 100 LoydePublikum.

Danke! schoma
[;-)]
 

witzi

Well-Known Member
Bassix
ß5.088
Hatte am Samstag einen Gig mit meinen "For Funtastics"(Oldies + Rock und Pop)in Husum vor etwa 120 geladenen Gästen-Raumgröße etwa 8x20m-.

Mein MB 150 -auf Viertelstellung- hat sich mit der GK 100 Zusatzbox bestens durchgesetzt!
Gewicht 12kg + 5kg Box!

Sehr zu empfehlen![:-)]
 

Bassomat

New Member
Bassix
ß240
Mit Zusatzbox sollen die auch für größere Gigs geeignet sein.
Ich spiele auch noch in einer BigBand und unser Basser hat auch nen MB 150 und der langt für die Proben allemal und auch für kleinere Gigs (50-100 Leute).

Gruß und so...
 

Feynbass

Member
Bassix
ß1.070
Wow!! prompte Antworten!Danke

Witzi: Ja, die Aguilar ist schon`ne klasse Box, aber die Combo soll in meine Anorakkapuze passen, und nichts wiegen, weil ich nicht immer auf die Autos anderer Leute angewiesen sein will und die Box mit dem little mark Top ist
eben doch noch´n bisschen sperriger und schwerer als die kleine Combo.
Sound bzw. lautstärkemäßig läuft das natürlich auf einen Kompromiss hinaus, denk ich mal.

Meine Idee wäre es, mir möglicherweise das GK MB 150 Topteil und die MBX 112 Box separat zu kaufen, das wäre sogar billiger und ich könnte beides sogar zu Fuß transportieren.

leichtgewichtige Grüße
vom Metulsky
 

witzi

Well-Known Member
Bassix
ß5.088
Das ist absolut richtig!!![:-)]

Dann hättest du aber nur 100 Watt![8D]
MB 150 Combo +GK112 ergeben dann 150 Watt![:-)]

Berichte mal, wie du dich entscheidest!
 
Zuletzt bearbeitet:

Feynbass

Member
Bassix
ß1.070
Was´n los Witzi?!

Bietest du etwa auf eine MB Combo? Du hast doch schon eine!!!

Momentan scheinen alle ihre MB 112 bei ebay versilbern zu wollen.
Und die Preise die noch erzielt werden sind ganz schön hoch.

[:-)]

 
Oben Unten