MUSICMAN / EB Bass-Data-Base


schafhalter
schafhalter
الحب هو أساس كل شيء
Beiträge
4.530
Bassix
ß22.006
Aha, hatte ich doch zuerst richtig vermutet, dass "hinnig" irgendwas in Richtung "fragil" bedeutet :idee: ... nur kennt das Wort halt außerhalb der Passauer Stadtmauern niemand :D;-):bier:

Einspruch: jeder der hochdeutsch spricht ( also südöstlich des Weisswurstäquators lebt) kann etwas mit hinnig anfangen 😘

Und gratuliere: schönes Triumvirat hast du da!
 
cellkirk74
cellkirk74
Kalif anstelle des Kalifen
Beiträge
16.982
Lösungen
1
Ort
DE
Bassix
ß162.954
Ich schätze von Music Man war das mit Koffer gedacht und der Händler hatte da seine eigene Idee
Das war tatsächlich so. Ausgeliefert wurden die wohl immer im Koffer und die Händler haben die dann extra verkauft. Sowas ist mir gerade wieder mit Fahrradlaufrädern passiert. Der Hersteller packt da alles möglich Zubehör dazu, aber alle deutschen Fahrradshops machen diie Kisten auf, nehmen sich das Zubehör und verkaufen das dann schön extra. Hersteller sitzt in der Schweiz. Ich werd da kommende Woche mal freundlich nachfragen ob das eigentlich in deren Sinne ist.
 
TheBass
TheBass
Well-Known Member
Beiträge
6.391
Lösungen
4
Bassix
ß137.577
Die MuMan Plastikkoffer sind schon ganz ok, nur aussen zu gross und innen zu klein. Ich nehme sie nur zum lagern oder als Versandverpackung beim Verkauf. Deswegen sehen sie bei mir auch immer funkelnagelneu aus. Für meinen Proben- bzw. Gigbedarf hat sich seit Jahren mein Mono Vertigo Gigbag bewährt (das Teil mit dem fetten Gummifuss). Das verträgt auch mal einen biergetränkten Bühnenboden und hat den Reißverschluss an der richtigen Stelle, um auch stehend gut be-/entladen zu werden.

Für's professionelle Touren mit LKWs, Flugtransport etc. braucht man sowieso ein richtig stabiles und wasserdichtes Flightcase. Aber sowas fällt bei mir ohnehin nicht an.
 
TomW
TomW
Dixie Chicken
Beiträge
6.906
Lösungen
1
Ort
München
Bassix
ß205.932
Dankeschön - er ist jetzt mein dritter Musicman in Rot .... 2x TransRed, 1x CandyApple, darunter 2x mit MHS :-)

Und wie taugt er Dir so?
Der Sterling gefällt mir sehr gut :-).... durch den etwas kleineren Korpus und den etwas schlankeren Hals spielt er sich recht flink .... Baujahr 2002 in bestem Zustand, dazu 4 kg leicht ...

Ich könnte allerdings nicht sagen, dass die Keramik-Pickups den Sound extrem beeinflussen - dem Bass hört man einwandfrei an, dass er aus dem Haus Musicman kommt ... im Vergleich klingt er nicht so kehlig wie ein Stingray, und auch dessen typisches metalisches Knistern in den Höhenfrequenzen habe ich noch herausgehört ....

Sterling-1.jpg

Der Vollständigkeit halber kann ich noch erzählen, dass ich den Sterling im Tausch gegen meinen Classic-4 vom geschätzten Kollegen @SuperFour bekommen habe ... und dass er vorher wohl dem netten Kollegen @cfortner gehört hat ... ein echter Forums-Bass also ;-)
 
cfortner
cfortner
Well-Known Member
Beiträge
2.568
Ort
Hamburg
Bassix
ß191.634
Dankeschön - er ist jetzt mein dritter Musicman in Rot .... 2x TransRed, 1x CandyApple, darunter 2x mit MHS :-)


Der Sterling gefällt mir sehr gut :-).... durch den etwas kleineren Korpus und den etwas schlankeren Hals spielt er sich recht flink .... Baujahr 2002 in bestem Zustand, dazu 4 kg leicht ...

Ich könnte allerdings nicht sagen, dass die Keramik-Pickups den Sound extrem beeinflussen - dem Bass hört man einwandfrei an, dass er aus dem Haus Musicman kommt ... im Vergleich klingt er nicht so kehlig wie ein Stingray, und auch dessen typisches metalisches Knistern in den Höhenfrequenzen habe ich noch herausgehört ....

Anhang anzeigen 593551

Der Vollständigkeit halber kann ich noch erzählen, dass ich den Sterling im Tausch gegen meinen Classic-4 vom geschätzten Kollegen @SuperFour bekommen habe ... und dass er vorher wohl dem netten Kollegen @cfortner gehört hat ... ein echter Forums-Bass also ;-)
Dann ist er ja gut angekommen!

Ich fand den immer gut, ich spiele aber leider nur noch 5-Saiter, deshalb hat er Jahre im Koffer unter dem Bett gelegen...
 

4enima
4enima
Well-Known Member
Hatte bisher nie Probleme mit den MusicMan Koffern und schlepp einen davon fast jede Woche in den Proberaum im 4. Stock. Hab allerdings noch 3 weitere und die stehen auch nur gestapelt in der Ecke. Bei vollem Autos oder mit viel Equipment für Gigs lassen die sich immer hervorragend im Auto einsortieren, Stapeln, ect.
Aber ja, innen ist mir auch zu wenig Platz für Kram, ich hab mir als Notlösung bspw. im Fach für die Kopfplatte noch einen mini Bassständer rein geklemmt. Gibt definitiv kleinere Koffer die trotzdem geräumiger sind, aber so ein aufgeklappter MM Koffer sieht schon sexy aus. Also geht besser, aber beschweren würd ich mich über die Dinger nicht. Sind solide und wenigstens ist n ordentlicher Koffer dabei, hab schon ähnlich teure Instrumente gekauft und da ist nichts dabei :nix:


Das Mono-Case sieht allerdings echt super aus, deutlich mehr Platz und vermutlich deutlich kompakter & leichter
 
 

Oben Unten