neue Elektronik für meinen Bass

mobis.fr

Active Member
Bassix
ß339
tach,

wollt mal in meinen alten bass neue elektronik einbauen.
hab da an emg tonabnehmer gedacht. allerdings haben die jetztigen pickups komische abmaße (ca 3,8 auf 9,5 cm) und sind so angeordnet:

x x
--------
x x

die schrauben ( X ) sind rund 3,6 cm von einander entfernt.
hier ein bild : http://www.scifi.pages.at/cfischer/1.gif
wer weis wie die heißen? dann könnt ich gezielter suchen. (vielleicht twin j pickup?)
hab bei emg nix passendes gefunden.

und wie siehts mit den reglern aus. wieviel bringt es, wenn man die auch austauscht?

was könntet ihr mir empfehlen? elektronik sollte (wie jetzt) aktiv sein, damit ich auch gut aufnehmen kann.
 

victor9000

Active Member
Bassix
ß1.319
Wenn Du schon eine aktive Elektronik hast, brauchst Du keine aktiven Tonabnehmer. Die EMG's sind nur bedingt aktiv. Eigentlich macht die Aktiv-Elektronik nur eine Impedanzwandlung und reduziert die Störgeräusche und die beeinflussung des Sounds durch die Lautstärke-Potis beim Mischen. Sonst verhalten sie sich wie passive PU's (das ist auch der Grund warum ich sie benutze).
Falls es keine passenden Pickup-Kappen für Deine Wunschtonabnehmer gibt, kann man ja evtl. die Kappen der vorhandenen nehmen. Häussel oder leFay wickeln Dir da sicher ein passendes neues Innenleben. EMG und Bartolini sind vergossen, sodass das nicht geht, bei Seymour Duncan kann man die Kappen teilweise entfernen.
Von den Massen (1.5"x3.5" = 3,81x8.9cm) könnten die EMG aus der 35-Serie oder auch die entsprechenden Bartolinis reingehen. Le Fay macht glaube ich auch welche mit diesen Massen.
 
Zuletzt bearbeitet:

mobis.fr

Active Member
Bassix
ß339
gut, dann kann ich bei den pickups n paar euros sparen (bei den MEC (die ich bis jetzt als einzigst passende gefunden hab) macht das knapp 50 euro pro pickup activ-passiv unterschied)

aber ich weis nicht. soviel wollt ich jetzt auch nicht ausgeben. wenn ich mir die passen einwickeln lass, zahl ich ja bestimmt n recht hohen preis.

ich such noch n bissl im netz rum, vielleicht find ich ja noch n paar gute passende.
 
Zuletzt bearbeitet:

Nymi

Friesischer GK-Missionar
Hej,

das Foto ist leider etwas klein...
Wenn mich meine alten Augen nicht täuschen, könnte es sich bei den Pick-ups um Soapbars von Status handeln, die mal 'ne Weile für Washburn gefertigt wurden.
Wenn's so ist: warum willste DIE denn tauschen???

Zur Elektronik selber kann und will ich keine Empfehlung abgeben, weil ich etwas old-fashioned bin und den passiven Sound einfach lieber mag. Deshalb möchte ich Dir raten, darauf zu achten, daß Du eine Elektronik einbaust, die Du auch abschalten kannst... [;-)]
 

Oben Unten