NEUE-Member-Thread

EggHead

EggHead

Member
Bassix
ß509
Hallo zusammen,
so, nu isses soweit: Durch den ganzen Corona-Zirkus müssen andere Kommunikationskanäle her.
Um dem ganzen was positivies abzugewinnen nehm ich das als Gelegenheit, mir endlich in den A**** zu treten und das zu tun, was ich schon ewig machen wollte, nämlich meinen Bassic Account, den ich vor Jahren angelegt, aber irgendwie nie genutzt habe endlich zu aktivieren. Ich bin schon seit langem Mitleser, kenne deshalb Sitten, Gebräuche und das, was ihr Nasen hier im Forum so treibt schon ganz gut, deshalb dachte ich mir - wenn nicht dann wann jetzt...
Zu mir: Ich heiße Eckard, oft auch Ecki, bin ein alter Sack mit mehr als 40 Jahren Bass auf dem Buckel, wohne in Nürnberg und verdiene meine Brötchen in der IT.
Musik hab ich schon immer als Hobby, Passion, manchmal auch Psychotherapie betrieben und hab die Nase auch nach so langer Zeit immer noch nicht von ranzigen Proberäumen, schlecht bezahlten Gigs und allem was dazu gehört voll.
Stilistisch fühl ich mich im Groove-Jazz-Funk-Fusion-sonstwas-Umfeld am wohlsten, es darf auch gerne elektronisch, Ambient oder sonstwie bunt sein.
Musikalische Sozialisation ist ein abendfüllendes Thema, dazu später mal mehr. Mir ist v.a. wichtig, dass das ganze Raum und Eier hat und groovt.
Ich spiele 4-, 5- und 6-Saiter, bei Bedarf auch fretless und Synthbass (Tasten), war jahrelang auch als Gitarrist in diversen lokalen Bands am machen und hab von jeher Spaß an Synthesizern und dem ganzen elektronischen Zeug :-) Und ja - ich leide unter gelegentlichen GAS-Anfällen :-)
Wenn man wie ich in den späten 70ern angefangen hat (meine Fresse, was ne lange Zeit!) ist es schon echt verrückt, wie sich das ganze Thema Musik/Bass/Gear entwickelt hat und was man so alles an Equipment und Instrumenten besessen hat. Heute bin ich auf nem pragmatisch schmalen Fuß unterwegs (MB Mini Cmd 121p + 121 Cab, Sado MV5, Fender Am. Vintage JB, dazu Novation Bass Station, wenn's Sinn macht)
Was nicht heisst, dass es nicht noch anderes Zeug gibt, was zum Einsatz kommt, wenn's gebraucht wird, aber auch dazu vielleicht mal an anderer Stelle mehr ... :-)

Freu mich auf jeden Fall auf den Austausch mit euch Bekloppten, schön, dass es euch gibt - wie der Franke sagt: "Bassdscho!"

So long
E.
 
olbass

olbass

A Nordish Bass Nature!
Bassix
ß74.382
Hallo zusammen,
so, nu isses soweit: Durch den ganzen Corona-Zirkus müssen andere Kommunikationskanäle her.
Um dem ganzen was positivies abzugewinnen nehm ich das als Gelegenheit, mir endlich in den A**** zu treten und das zu tun, was ich schon ewig machen wollte, nämlich meinen Bassic Account, den ich vor Jahren angelegt, aber irgendwie nie genutzt habe endlich zu aktivieren. Ich bin schon seit langem Mitleser, kenne deshalb Sitten, Gebräuche und das, was ihr Nasen hier im Forum so treibt schon ganz gut, deshalb dachte ich mir - wenn nicht dann wann jetzt...
Zu mir: Ich heiße Eckard, oft auch Ecki, bin ein alter Sack mit mehr als 40 Jahren Bass auf dem Buckel, wohne in Nürnberg und verdiene meine Brötchen in der IT.
Musik hab ich schon immer als Hobby, Passion, manchmal auch Psychotherapie betrieben und hab die Nase auch nach so langer Zeit immer noch nicht von ranzigen Proberäumen, schlecht bezahlten Gigs und allem was dazu gehört voll.
Stilistisch fühl ich mich im Groove-Jazz-Funk-Fusion-sonstwas-Umfeld am wohlsten, es darf auch gerne elektronisch, Ambient oder sonstwie bunt sein.
Musikalische Sozialisation ist ein abendfüllendes Thema, dazu später mal mehr. Mir ist v.a. wichtig, dass das ganze Raum und Eier hat und groovt.
Ich spiele 4-, 5- und 6-Saiter, bei Bedarf auch fretless und Synthbass (Tasten), war jahrelang auch als Gitarrist in diversen lokalen Bands am machen und hab von jeher Spaß an Synthesizern und dem ganzen elektronischen Zeug :-) Und ja - ich leide unter gelegentlichen GAS-Anfällen :-)
Wenn man wie ich in den späten 70ern angefangen hat (meine Fresse, was ne lange Zeit!) ist es schon echt verrückt, wie sich das ganze Thema Musik/Bass/Gear entwickelt hat und was man so alles an Equipment und Instrumenten besessen hat. Heute bin ich auf nem pragmatisch schmalen Fuß unterwegs (MB Mini Cmd 121p + 121 Cab, Sado MV5, Fender Am. Vintage JB, dazu Novation Bass Station, wenn's Sinn macht)
Was nicht heisst, dass es nicht noch anderes Zeug gibt, was zum Einsatz kommt, wenn's gebraucht wird, aber auch dazu vielleicht mal an anderer Stelle mehr ... :-)

Freu mich auf jeden Fall auf den Austausch mit euch Bekloppten, schön, dass es euch gibt - wie der Franke sagt: "Bassdscho!"

So long
E.
Wow. 14 Jahre bis zum ersten Beitrag. Herzlich willkommen.
 
BassZwerg

BassZwerg

Well-Known Member
Bassix
ß10.510
Auch von mir (auch noch "Newbie" sowohl im Forum als auch am Bass) ein herzliches Willkommen :-) .
Ich spiele auch noch Gitarre und Saxophon, bin aber seit ein paar Wochen vollends dem Bass verfallen :D. Die Gitarre steht seitdem traurig rum, das Sax packe ich ab und an aber doch noch aus :-).
 

Similar threads

 

Oben Unten