NEUE-Member-Thread


S
schatten
Well-Known Member
Bassix
ß26.136
Nick McNoise
Nick McNoise
Apfelwummsender Soulman
Bassix
ß33.036
Hallo zusammen,
ich bin Marie und bin 41 Jahre jung.
Herzlich willkommen.

... Es brummt schon ganz ordentlich und sogar mein Mann hatte ein Lächeln im Gesicht :-).
Das wird ihm schon noch vergehen, sobald Du die hiesige Bass-Amp-Beratung umgesetzt hast.

Ich würde gerne gleich neue Saiten besorgen, bin aber leider gerade etwas Ratlos. Weder bei Thomann noch auf der Produktseite des Herstellers habe ich was über die ausgelieferte Saitenstärke gefunden. Habe nämlich absolut keine Lust mir den Sattel größer zu Feilen, damit da die Saiten rein passen.
Anders als Gitarrensaiten halten Bassaiten fast ewig.
Wenn Du also nix an den Saiten auszusetzen hast (Haptik, Klang), kannste die Werkssaiten also ruhig erst mal drauflassen.

Was die Stärke angeht, wäre die Hersteller-Website meine erste Anlaufstelle.
Wobei die meisten Bassättel problemlos mit Saitensätzen in der üblichen Range von 040-050 (G-Saite)/095-105 (E-Saite) klarkommen.

Ich geh dann mal weiter auf dem Bass rumzupfen.
Das mach man. Viel Spaß dabei.
 
Zuletzt bearbeitet:
Marie
Marie
New Member
Bassix
ß82
Das wird ihm schon noch vergehen, sobald Du die hiesoge Bass-Amp-Beratungnumgesetzt hast.
Die Gitte spiel ich rein über meinen Rechner. Das wollte ich eigentlich auch beim Bass. Habe als AmpSim BIAS FX2 und Amplitube5 hier. Spricht da was gegen? Also erstmal? Mein Mann sitzt mir hier immer Gegenüber. Daher wäre es schon gut, wenn ich ihn nicht so nerv :-)

Was die Stärke angeht, wäre die Hersteller-Website meine erste Anlaufstelle.
Dachte ich ja auch. Leider steht da auch nix darüber.
 
Nick McNoise
Nick McNoise
Apfelwummsender Soulman
Bassix
ß33.036
Die Gitte spiel ich rein über meinen Rechner. Das wollte ich eigentlich auch beim Bass. Habe als AmpSim BIAS FX2 und Amplitube5 hier. Spricht da was gegen? Also erstmal? ....

Gar nichts spricht dagegen, bis Du mal über einen richtigen Amp gespielt hast.
Dann wirst Du die Frage vermutlich nicht mehr stellen.
 
fmm
fmm
Well-Known Member
Herzlich Willkommen @Marie und herzlichen Glückwunsch zur Wahl des bässten Instruments on earth :prost:

Das wird ihm schon noch vergehen, sobald Du die hiesoge Bass-Amp-Beratungnumgesetzt hast.
Volle Zustimmung :bier:
Spricht da was gegen? Also erstmal? Mein Mann sitzt mir hier immer Gegenüber. Daher wäre es schon gut, wenn ich ihn nicht so nerv :-)

Dann soll er sich ein Schlagzeug kaufen :evil:

Gar nichts spricht dagegen, bis Du mal über einen richtigen Amp gespielt hast.
Dann wirst Du die Frage vermutlich nicht mehr stellen.
Genau. Und bei Fragen dazu findest Du hier das geballte Wissen. Einfach fragen.
 
S
schatten
Well-Known Member
Bassix
ß26.136
Daher dachte ich, die beim Bass wären auch Austauschenswert...
Nein, wenn das Markensaiten sind, kann man auch ruhig drauf lassen. Eigentlich sollte dann auch ein Anhänger an der Kopfplatte baumeln (oder in der Verpackung rumfliegen), der auf die Saitenmarke hinweist. Die D'Addarios kann man auch an ihren bunten Ballends erkennen.
Anders als Gitarrensaiten halten Bassaiten fast ewig.
Aber nur, wenn man auf Mumpf-Sound steht... ;-)
Die Gitte spiel ich rein über meinen Rechner. Das wollte ich eigentlich auch beim Bass. Habe als AmpSim BIAS FX2 und Amplitube5 hier. Spricht da was gegen? Also erstmal?
Da spricht überhaupt nichts gegen. Für den Bass bräuchte man nicht mal unbedingt Plugins. Ich spiele zuhause auch nur noch über den Rechner und mit Kopfhörer.
 
  • Like
Reaktionen: fmm

Similar threads

 

Oben Unten