Neuer Bass gesucht. Offenbar eine lange Reise,,,


Boebl
Boebl
Member
Bassix
ß259
Auch wenn er für sich allein gespielt anders klingt, ein Warwick Thumb dürfte im Bandcontext ungefähr so klingen, wie das was du da suchst. Wenn ich das richtig raushöre, bist du scharf auf einen tiefmittigen Cut-Through Sound, da springt mir einfach der Thumb BO jedesmal ins Gesicht.
Alternativ ein Streamer LX - beide leider über deinem Budget, wobei ich denke man wird den Thumb jetzt so billig kriegen wie nie zuvor, weil die deutsche Version auf Bubinga (statt Ovangkol Korpus) umgestellt wird. Da werden einige Händler ihre Vorräte rausputzen.

Wenn du aber "viel Bass" für wenig Geld suchst, kannst du auch mal nen Cort Artisan A5 antesten, wenn du einen findest. Ich hab den A4 (aber noch alte Produktionsreihe, komplett aus Ahorn), den will ich nur los werden, weil ich mit meinen anderen Bässen voll bedient bin und er da nicht 100% meinen Soundvorstellungen entspricht - aber mit nem 3 Band EQ, Neckthrough, viel Ahorn und ner guten Verarbeitung für um die 700€ ... Wenn ich bei meinem die Mitten booste und schön an der Bridge spiel, kann er auf jedenfall in Richtung der Soundfiles klingen.
Ansonsten sind auch die erwähnten Sandberg PMs (und ich steh ja sehr auf die PJs) extrem geile Bässe.
Die von badmatafaka erwähnte Corvette $$ gehört übrigens nie vernachlässigt, kommt dem Bongo in Bestückung gleich, hat aber andere Charakteristik und Haptik. Mir taugt's besser.
 
Zuletzt bearbeitet:
Multicomp
Multicomp
New Member
Bassix
ß0
Beende die lange Reise mach's wie ich. Ich habe einen ähnlichen Sound wie du gesucht, meine Band machte auch damals etwa vergleichbare Musik.
Meine Reise führte über Squier, Fender, Ibanez, LeFay zu einer Warwick Corvette aber vor allem zu einem Warwick Streamer Stage I.

Wenn das hier in etwa der Sound ist den du suchst, versuch einen gebrauchten Streamer zu bekommen.

http://soundcloud.com/adrian_ciuplea/vita-de-vie-fetish-azi-bass-drumz

Das ist es wert. Vor allem wenn "höhere Töne kaum Durchsetzungsvermögen bei euch haben". Der Streamer ist da ein wahrer Wunderknabe [;-)]
Teste ihn morgen auf jedenfall mal an!
 
alex_de_luxe
alex_de_luxe
www.groovedruids.ch
Bassix
ß37.417
Zitat:Original erstellt von: MadMatt986
...Schweitzer Taschenmesser...
Das gibt Haue! [):]
Blöder Deudsche [:D]

Zitat:Original erstellt von: 7endermental...reichts einfach nie für eine gute H-Saite und beim Preci erst recht nicht.
Hm, so würd ichs nicht ausdrücken, aber von den beiden neuen 5er P's die ich im Laden getestet waren beide zwar gut eingestellt aber die tiefe Saite eher ein nichts. An sich noch kein Grund zur Beunruhigung, aber angesichts der Tatsache, dass die Am. Std. 4er derart gut und auch konstant in der Fertigung sind erschien mir das irgendwie schon ein wenig seltsam. Aber ich werde auch den nächsten den ich in die Finger bekomme mit Hoffnung auf ein gutes Exemplar testen [:-)]

@Stolperpalast
Bei dem Sound hätte ich wirklich auf nen Stingray getippt. Das Ding knurrt und drückt was das Zeugs hält, die fünfte Saite geht vom Sound her nahtlos in die E-Saite über. Wirklich geniales Teil.
 
MadMatt986
MadMatt986
Member
Bassix
ß1.136
Zitat:Original erstellt von: alex_de_luxe

Zitat:Original erstellt von: MadMatt986
...Schweitzer Taschenmesser...
Das gibt Haue! [):]
Blöder Deudsche [:D]

Also ich bin Amerikaner...

1. Das ist automatisch eine Entschuldigung für alle Rechtschreibfehler oder ähnliche Ausrutscher.
2. Du kannst froh sein das ich nicht "Schwedische Taschenmesser" gesagt habe!

[:D][:-P][:-)][:I]
 
Masl
Masl
Well-Known Member
Bassix
ß34.770
Ein ATK wäre auch mein Tipp gewesen! In meinem Profil kannst du dir den 5-Saiter anhören, allerdings ist er mit Flats bespannt. Mit Roundwouds (evtl. Nickel) sollte das in deine Richtung gehen können.

Aber 50 Basser und 53 Tipps, da wird die Entscheidung schwer [;-)]
 
Lou64
Lou64
Active Member
Bassix
ß969
Zitat:Original erstellt von: 7endermental

Ein bischen über Marktpreise informieren und nicht ausschliesslich Thomann googlen macht manchmal auch schlauer

Dies tat ich und doch erfolglos.
Ich finde weit und breit keinen 5 Saiter Bongo in dieser Preisklasse.
Aber vieleicht hast du bessere Quellen wie ich
Wenn ja, bitte ich, zwecks Befriedigung evtl Gasanfälle meinerseits, diese mir mitzuteilen . ;-)
 
Lindex
Lindex
El Cheapo
Bassix
ß48.091
Zitat:Original erstellt von: 7endermental

Ja richtig..Fender kann einfach keine 5 Saiter Bässe bauen, schon kläglich beim JB5 oder RB5 gescheitert.

Korrekt.

Deswegen habe ich mir zur Selbstbestrafung auch einen JB V gekauft.
Andere ritzen sich die Unterarme, ich kauf mir lieber sauschlechte Nischenbässe.

[¦)]
 
Aeonflux
Aeonflux
Dick Laurent ist tot
Bassix
ß10.207
der Stingray 5H ist der am häufigsten verkaufte 5-Saiter in den USA, das hat auch seinen Grund... Monster.
Lass dir von keinem Einreden das sei ein one trick pony. Die modernen Stingrays haben eine sehr gute Klangregelung.
 
Lindex
Lindex
El Cheapo
Bassix
ß48.091
Zitat:Original erstellt von: 7endermental

Zitat:Original erstellt von: Lou64
Aber vieleicht hast du bessere Quellen wie ich

so wie es aussieht ja

Zitat:Original erstellt von: Lindex

Zitat:Original erstellt von: 7endermental

Ja richtig..Fender kann einfach keine 5 Saiter Bässe bauen, schon kläglich beim JB5 oder RB5 gescheitert.

Korrekt.

Deswegen habe ich mir zur Selbstbestrafung auch einen JB V gekauft.
Andere ritzen sich die Unterarme, ich kauf mir lieber sauschlechte Nischenbässe.

[¦)]

Manche brauchen einfach den Schmerz und das Leid..

Es wird ja behauptet, dass ein gewisser Hang zum Weltschmerz zu jedem guten Rockstar gehört.

Nicht, dass es mir bisher etwas gebracht hätte, aber ich übe ja auch noch. [:O!]
 
Lindex
Lindex
El Cheapo
Bassix
ß48.091
Zitat:Original erstellt von: 7endermental

Wenn das stimmen würde, wäre hier die grösste Rockband der Welt..bei so viel geballtem Schmerz und Leid

Dank mangelnden Talentes hat es nur zum größten Bassistenforum gereicht - ist ja schonmal ein Anfang.

AB, Anonyme Bassicer, der Welt größte Selbsthilfegruppe...[¦)]
 

MToTheB
MToTheB
Member
Bassix
ß2.482
Der Mike Kroeger ist tatsächlich gut - hat mir persönlich aber vom Handling insb. in hohen Lagen gar nicht gefallen...

Ich kann nur auch wieder die Corvette $$ von Warwick empfehlen. Ich hab den als Zebrano/Ash-Body (fifty-fifty) und der knurrt alles in Grund und Boden ;-)
 
Stolperpalast
Stolperpalast
Member
Bassix
ß123
Mannometer, da hab ich ja gut was losgetreten. Danke schonmal für die vielen Tips!
Mein heutiger Besuch bei MP hat folgendes ergeben:
Preci ist nix. Bin ich nicht der Typ für. Weder vom Sound, noch von der Bespielbarkeit. Sorry an alle Leominaten... ;-)
ATK ist mir deutlich zu wenig perkussiv. Außerdem waren nur 4-Saiter da.
G&L zu zahm und vom Handling nicht ansprechend.
Lakland auch irgendwie gesichtslos.
Der BTB hat mir, jetzt, wo ich etwas besser weiß, was ich will überhaupt nichtmehr gefallen. Nicht mein Sound.
Einen MM Stingray hab ich auch nach ziemlich kurzer Zeit wieder aus der Hand gelegt... Schöne Bässe, aber auch kein Funke übergesprungen.
WW haben sie überhaupt nicht mehr da, deswegen ausgefallen, sowieso über meinem Budget.
Nach Ahorn hab ich jetzt nicht gezielt gesucht, da mein Aria ein älterer mit Ovangkol-Body ist.
Wer das Rennen für heute vorerst gemacht hat: Der California JM! Der hat richtig Power, ordentlichen Grunz und viel Perkussion. Vor Allem war halt wichtig, dass der Bass auf harten Anschlag mit mehr Klick reagiert und nicht kotzt.
Dieses Ergebnis hätte nicht erwartet, da ich vom Aussehen her nicht selber darauf gekommen wäre, aber dafür habe ich ja gefragt. :-)
Sie hatten 3 5er da. Einer mit 3-Band Klangregelung, nur klang der irgendwie bescheiden gegen den, der es dann geworden ist. Ich stehe absolut auf die Bespielbarkeit der Sandberg-Hälse. Aalglatt, kein Bundstäbchen zu spüren (am Rand) und schön breit für meine Pranken.
Jetzt muss er sich nur noch im Proberaum mit dem Rest der Band behaupten. Alleine an meiner FMC 2156 Neo und dem LM III ist er gewaltig. Und wenn er uns nicht überzeugen kann, bin ich mittlerweile auch nicht sauer, gibts halt den nächsten Versuch, bis mich die Shops nicht mehr reinlassen... ;-)
Also nochmal danke für die Hilfe, ich werde berichten, wie er sich gemacht hat!
 
Stolperpalast
Stolperpalast
Member
Bassix
ß123
Jau danke! Bild mach ich später, sitze grad mit dem Handy bei der Arbeit. Gucken, ob ich das schaffe. Sonst: Es ist von Musik Produktiv der dunkle Sunburst mit dem braunen shell-Schlagbrett. Optisch nix außergewöhnliches, Sound ist mir wichtiger. Die Auswahl war nicht so groß...
 
Lou64
Lou64
Active Member
Bassix
ß969
Danke für die Bestätigung. Auch wenn ich den PM vorgeschlagen hatte [;-)]
 
Zuletzt bearbeitet:
Krinks
Krinks
Member
Bassix
ß240
Zitat:Original erstellt von: PatQ


EDIT: Hab mir mal ein Soundbeispiel angehört und würde behaupten, dass mein BTB in die Richtung geht, ist ja dem Aria von den nackten Merkmalen her auch recht ähnlich. Ich schätze dieser stark perkussive Ton hängt auch sehr von den Saiten ab.

Kann da zustimmen,wobei MEIN btb ja sogar noch ein kleiens stück zahmer udn balladenlastiger gemacht wurde...im originalzustand ahtte er habe den klang in diese richtung.
 
MadMatt986
MadMatt986
Member
Bassix
ß1.136
Gewonnen! [:-)] (Natürlich mit Lou64 geteilt [:-)])

Glückwunsch!!! Die Sandbergs sind sehr gut. Vor allem für das Geld.

Edith meint Lou64 hat auch sehr geholfen und verdient seine anteil
 
Zuletzt bearbeitet:
 

Oben Unten