Nochmal: Bass Synth

cellkirk74

cellkirk74

Kalif anstelle des Kalifen
Hi,

ich brauche Tips für einen coolen, aber günstigen bass synth effekt. gerne analog.

Nachdem ich jetz bereitsseit einiger Zeit vergeblich nach einem Korg G 5 für einen erträglichen Preis suche und keins finde oder aber immer die Enden der Angebote verschlafe, wollte ich mal Eure Tipps für günstige Alternativen einholen.

Ich würde gerne so jamiroquaiartige Sounds hinbekommen.
 
cellkirk74

cellkirk74

Kalif anstelle des Kalifen
Danke. Die Grenze ist schon ganz gut getroffen.

Mich interessieren aber vor allem Eure Meinungen zu den Pedalen, am besten von Leuten, die sie auch benutzen...

Also mehr so ne Beratung zum Sound und den Möglichkeiten, der Signalqualität etc.
 
Zuletzt bearbeitet:
schubi_neu_38615

schubi_neu_38615

tiefer ist geiler
Bassix
ß74.810
Also, ich hab einen Markbass Super Synth günstig bekommen ... geniales Teil, aber mit Preisen um 200 € auf dem Gebrauchtmarkt (!) auch nicht billig, aber das Geld definitiv wert. Soundmöglichkeiten sind da im Vergleich zu anderen Pedalen enorm (dank der Software). Die Möglichkeiten der Presets präsentiert talkbass-Member phagor [url="http://www.soundclick.com/bands/default.cfm?bandID=1021221&content=songinfo&songID=8510304"]hier[/url]. Das Tracking ist phänomenal, bis zum B und auch darunter (!) kein Problem, nur die tieferen Leersaiten mag er nicht [;-)]
 
cellkirk74

cellkirk74

Kalif anstelle des Kalifen
@ Soul, da fehlt mir noch der octaver und der Stepptanzschein. So ein mxr 288 lacht mich ja schon an...

will nicht jemand sowas tauschen, z.B. gegen nen thunderbird?
 
Zuletzt bearbeitet:
Mudskipper

Mudskipper

.
Zitat:Original erstellt von: soul 24-7

Zitat:Original erstellt von: cellkirk74

Ich würde gerne so jamiroquaiartige Sounds hinbekommen.
Nimm doch einfach einen Octaver und einen Envelope Filter; ggf noch einen Zerrer und Du bist im Spiel!
Mit zerrer+Envelope(oder nicht so dollen Synth) kann man sehr geile, Synthmäßige Sounds kreieren, die dank der zerre auch noch ordentlich tracken.
Ich habe in meiner alten Kapelle mit einer ollen Billigzerre gerne meinen Boss SYB 3 angepustet - damit konnte man schon Jamiro-Ähnliche Sounds hinbekommen.
Und den MXR 288 kann ich eh nur empfehlen - abartig gut das Teil!

Mit mehreren Pedalen bist Du natürlich wieder weg von günstig.

Der Boss SYB 3 taucht des öfteren günstig für 70-80 Eus mal auf. Imo muss man den schon etwas unter die Arme greifen, um wirklich cool und organisch zu klingen. Ein Overdrive und/oder Kompressor macht das Tracking des Gerätes wesentlich(!) besser - wobei der SYB 5 da auch zugelegt haben soll.
Aber so 100pro habe ich den jamiro-Sound damit auch nie hinbekommen. leider weiß der gute herr Zender nicht mehr, was er da alles im Studio verwendet hat; Live hat er dann einfach ein Multi genommen und klang damit live auch nicht soo cool wie auf den Aufnahmen.

Die Preise für Akai Deep Impact und Korg G5 gehen ja leider völlig durch die Decke und auch in einem nicht mehr für mich nachvollziehbaren Rahmen.

Augen auf sollte man nach einem DOD FX 25. Hatte so ein Ding mal geliehen und der quakt sehr geil rum!
 
FrancesTheMute

FrancesTheMute

Member
Bassix
ß1.269
Alternative zum Boss ist der Digitech Bass Synth, den bekommt man für wenig Geld.
Mein persönliches Nonplusultra ist der EHX Bassmicrosynth, der ist aber nicht ganz billig.
Lustig ist auch der Line6 FM4, mit dem fand ich jahrelang immer wieder neue Sounds!
Mit allen Geräten gehen jamiroquaiartige SOunds, ist nur die Frage wie exakt du es gerne hättest [;-)]
 
graafrootz

graafrootz

BassIsTheSexiest
Bassix
ß15.133
Moin' Bassvolk,
Thema: Sub-Bass Synthis und Pu's -FJB '60 ( warm, rund, deep low end, aber nicht mumpfig, oder wummerig), bei Reggae, Dub, Drum&Bass, Jungle, Break Beat. Anregungen, Tips, Geräte Tests, usw. gerne willkommen...auf der Suche, nach meinem perfekten Sound!
Bass Groove Greetz
 
FrancesTheMute

FrancesTheMute

Member
Bassix
ß1.269
Wobei ANALOG Synthie wird schwierig...
Dann doch Einzel-FXse: EnvelopeFilter, Fuzz, Octaver, Phaser in einen Loop, dann spart man sich den Steptanz!
 
schubi_neu_38615

schubi_neu_38615

tiefer ist geiler
Bassix
ß74.810
Zitat:Original erstellt von: Mudskipper

Zitat:Original erstellt von: schubi83

Zitat:Original erstellt von: graafrootz

Hat jemand vielleicht Erfahrung, mit DBX 120 A, oder XP SubBassSynth?
Greetz!
Nope, aber wie schon anderswo gesagt, der Peavey Kosmos ist die Wucht in Tüten [:-P]
der Kosmos Sub Bass?
Jep, [url="http://peavey.com/products/proaudio/processing/processors/index.cfm/item/116507/Kosmos®V2.cfm"]das hier[/url] ist die Neuauflage (ich hab den Vorgänger mit blauer Front). Der Prozessor soll übrigens auch in den Peavey Tour Bass Tops drin sein (Ashdown baut in seine EVO's ebenfalls ein ähnliches Gerät, was angeblich nichts mit dem Octaver-Pedal gemein haben soll ... im Amp klingts gut, das Pedal nicht). Besonders für Musik-Richtungen geeignet, die viel Wumms ohne undifferenziertes Gewummer brauchen. Fette Endstufe, 18"er Boxen, "QUAKE" voll aufdrehen und fertig ist der Reaggie Sound [:D]
 
Metalfist

Metalfist

schnell und böse
Zitat:Original erstellt von: FrancesTheMute

Alternative zum Boss ist der Digitech Bass Synth, den bekommt man für wenig Geld.
Mein persönliches Nonplusultra ist der EHX Bassmicrosynth, der ist aber nicht ganz billig.
Lustig ist auch der Line6 FM4, mit dem fand ich jahrelang immer wieder neue Sounds!
Mit allen Geräten gehen jamiroquaiartige SOunds, ist nur die Frage wie exakt du es gerne hättest [;-)]
Das Digitech Bass Synth ist ein echt guter Envelope Filter. Die anderen Synth-Sounds, die das Gerät liefert finde ich nicht so prickelnd.
 
schubi_neu_38615

schubi_neu_38615

tiefer ist geiler
Bassix
ß74.810
Zitat:Original erstellt von: Mudskipper

Okay, dann brauche ich das dank des MXR 288er nicht[:D], aber Danke für die Info.
Freu dich nicht zu früh [;-)]
Ein Octaver ist immer direkt als solcher zu hören und der MXR kann nur monophon (das aber wohl ziemlich gut). Ein Subharmonics Generator á la Kosmos agiert viel subtiler, fetten den Sound an, macht ihn gleichzeitig transparent (nur ein scheinbarer Widerspruch), im Bandkontext merkt man ihn oft erst, wenn man den Bypass-Knopf drückt ...
 
alex_de_luxe

alex_de_luxe

www.groovedruids.ch
Bassix
ß36.028
@schubi
Kannst du mir irgendwie noch mehr sagen zu dem Teil? Ich habe da den dbx 120 im Kopf, das wäre doch etwas ähnliches, oder? Aber der hat zwei Regler welche in Tiefen ansetzen... :-/
Hast du ein Soundfile?
Mann bin ich für so ne scheise zu haben [:D]
 
 

Oben Unten