Notenlesen lernen Crashkurs

Wem hilft Übung 1 und 2 ?

  • Hilft sehr!

    Stimmen: 13 68,4%
  • Gute Wiederholung

    Stimmen: 0 0,0%
  • Ich kann beide Übungen ohne Hilfe lesen

    Stimmen: 4 21,1%
  • Gib Gas, sonst wird's langweilig!

    Stimmen: 1 5,3%
  • Das ist mir noch zu schwer, bitte nen Gang zurück!

    Stimmen: 1 5,3%

  • Umfrageteilnehmer
    19

f_luxus
f_luxus
New Member
Beiträge
6.653
Ort
Saarbrücken
Bassix
ß10.009
Bindebogen - Dreimal das Gleiche nur anders:
IMG_20210209_001636.jpg

Hier zählt man drei Takte lang 1234.
Der zweite Takt wird kurz gespielt (das könnte man nebenbei auch aufschreiben in dem man unter die Note einen Punkt schreibt. Dadurch verkürzt man die Note um die Hälfte ihres Ausgangswertes).
Im dritten Takt sehen wir Bindebögen. Die gebundene Note wird nicht extra angeschlagen, bei gleicher Tonhöhe ergibt sich also dass der Ton einfach gehalten wird.
Das wird meistens dazu benutzt um Noten zu verlängern die über zwei Takte gehen, da sie sonst ja nicht in den Takt passen würden.

Übung 4

IMG_20210209_002840.jpg

Hier haben wir auch jeweils den gleichen Rhythmus zweimal, aber anders notiert.

Übung 5

Halbe mit Bindebogen und punktierte Halbe:
IMG_20210209_003559.jpg

Hier taucht zum ersten mal eine punktierte Note auf. Im Gegensatz zum Punkt unter der Note, verlängert der Punkt rechts nebenan die Note um die Hälfte ihres Ausgangswertes. Eine punktierte halbe Note dauert jetzt 3 statt 2 Schläge.

Übung 6:

Sechzentel Noten
IMG_20210209_021754.jpg

Sechzentel merke ich mir Anhand der Gitarre von Eye of the Tiger, oder dieser typischen Hi-Hat Figur wo der Drummer mit beiden Stöcken die Becken malträtiert. So etwa:

Gezählt wird das ganze 1e+e 2e+e 3e+e 4e+e

Schau dir den Rhythmus dieser Bassline an und versuche sie mit dem Gelernten abzugleichen, kannst du den Rhythmus schon nachvollziehen?:

IMG_20210209_011201.jpg





Üben im Alltag:
Das das natürlich noch nicht so klappt wie man sich das gerne nach 2h Üben wünscht, liegt schlicht daran dass man eher 400h üben muss um es wirklich zu schnallen.
Aber zum Glück kann man bei jedem Lied im Radio üben die Rhythmen zu erkennen. Oder während man im Takt zum inneren Metronom durch die Straßen schlendert punktierte Noten zählen!
 
Zuletzt bearbeitet:
f_luxus
f_luxus
New Member
Beiträge
6.653
Ort
Saarbrücken
Bassix
ß10.009
Tonhöhen auf den Linien:
IMG_20210209_142733.jpg


Wir kennen jetzt also schon folgende Töne:
IMG_20210209_143631.jpg

Das ist die erste Octave unseres Basses Precis ohne Vorzeichen.

Vorzeichen:
IMG_20210209_144420.jpg

IMG_20210209_144652.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
G
Gast25243
Guest
Da ich ja auch noch ein Restleben neben Bassic habe, geht mir das zu schnell.
Hab gar nicht mitbekommen, dass vorne was hinzugefügt wurde :O!
Ist aber auch kein Ding, geht weiter, nimmt keine Rücksicht auf mich, das Ziel hat einen Weg.
(heroisch abwink)
 
Der Steff
Der Steff
Der 45-Einhalbte
Beiträge
4.557
Ort
Hanau
Bassix
ß228.273
Ich bekennender Notenlegasteniker...
Nicht mal das Buch " Notenlesen für Dummys" hat mich geschafft.......
Auch was ich hier in den ersten Postings lesen....sind für mich seltsame punke mit Beinen.....
Denke für mich braucht es eine komplett andere Herangehensweise....hab aber keinen guten Lösungsvorschlag.....

Ich gehöre nicht zu denen...die erst mal Unklarheiten hinnehmen, in der Hoffnung das sie sich .....später.......klären....
Ich muss Dinge von grundauf verstehen.........
 
Rainer von Vielen
Rainer von Vielen
ॐ नमः शिवाय
Beiträge
1.025
Ort
Elbingerode (Harz)
Bassix
ß33.176
Hi Felix, ich lese hier mal mit 👍
Mal schauen was ich zeitlich schaffe, habe Grundkenntnisse, wenn Tabs vorhanden sind, nehme ich jedoch immer die 😉
Tolle Aktion, danke!

Liebe Grüße
Clemens
 
f_luxus
f_luxus
New Member
Beiträge
6.653
Ort
Saarbrücken
Bassix
ß10.009
Ich lese was, was du nicht hörst:
In diesem Teil geht es vor allem darum das Gelernte weiter auszubauen und mit Musik abzugleichen.
Punktierte Noten und Bindebögen...
Das erinnert mich an stundenlanges Bossa Nova Gedudel in Autohäusern - aber aktuell würde ich mir sogar nach solchen Gigs die Finger lecken.
IMG_20210209_005751 (1).png

In diesem Sinne: See you later, elevator...

A propo Aufzug:
Ein genialer Einstieg in die Welt der Transcription bietet dieses Stück:

Den fast komplett in halben Noten gespielten Bass meine ich natürlich!
Nicht was Stan Getz spielt. Ist aber natürlich auch interessant.
Übung: Versuche (soweit du kommst) die Bass-Töne rauszuhören und aufzuschreiben.
(Wer will kann mir das per PN schicken und ich korrigiere es)

Hier mal eine Transcription vom Bass von Autumn Leaves:

Gut zu lesen
 
Zuletzt bearbeitet:

Ray Mahogany
Ray Mahogany
Jesus just left Chicago wearing cheap sunglasses
Beiträge
30.363
Lösungen
7
Ort
dem echten Norden!
Bassix
ß415.644
Ich finde Tabs nicht schlecht, einziger Nachteil: Man lernt nichts über das Instrument hinaus. Man kann nicht für andere Instrumente schreiben.
Das ist richtig, wenn man es denn braucht.
Bei mir ist das ganze Thema aber leider eine zeitökonomische Frage.
In meiner Coverband ist dies die einfachste/schnellste Lösung, wenn es mich auch wurmt, nicht Noten Lesen gelernt zu haben.
 
 

Oben Unten