Orange.....mal wieder...eure Meinung.....


Kosta
Kosta
Well-Known Member
Beiträge
345
Bassix
ß13.345
bzw. Erfahrung ist gefragt.

Mahlzeit,

ich kann es nicht lassen. Bin schwer angetan von den Orange Amps 4-Stroke 500 und OB-1 500.
Das sind für mich richtige Amps. Keine Elektronik - CMOS - Bla - Zeugs im Gucci Format für die Handtasche.
Keine Schaltnetzteilendstufe sondern analog.

Ampeg finde ich total Klasse, besitze den svt-3 pro.
Aber bei Orange Amps komme ich aus dem Grinsen nicht mehr raus. :D:D
Einmal einstellen fertig. Kein Firlefanz mit zwei Dutzend Knöpfe und Regler sondern schlicht und einfach gehalten. Der Sound ist bombastisch gut. :lechz:

Und nein um es vorneweg zu nehmen, ich habe keine G.A.S. Phase.
Ich habe genau einen Amp und bin auch kein Sammler. ;-)

Mir schwirrt folgender Full Stack durch den Kopf:

Orange 4-Stroke 500 ( oder OB-1 500 )
Orange OBC410
Orange OBC115

Den 4-Stroke konnte ich testen. Klasse Teil !!!
Was sagt ihr dazu und welche FMC Boxen würden hier die OBCs ersetzten können ?

Merci !
 
alice d.
alice d.
Queen of the Bottom, Bitch!
Beiträge
25.908
Lösungen
3
Ort
DE
Bassix
ß27.938
zwei dinge:
  • ich persönlich bin kein fan von gemischten speakerformaten. wenn orange 12er hat, würde ich 2x212 nehmen oder 2x115.
  • wenn die orange-speaker immer noch die bassports hinten haben, würde ich da komplett die finger von lassen. die teile bewegen nach hinten und vorne etwa gleich viel luft und das ergebnis fand ich immer verwaschen und kraftlos, nicht zuletzt waren die sehr anfällig bezüglich der aufstellsituation frei/ecke/wand/abstand zur wand.
wenn fmc dann eher oldschool, ferrit, 12er oder 15er. getrennt wenn es platzmäßig flexibel sein soll oder eben gleich die großen kisten.
 
Kosta
Kosta
Well-Known Member
Beiträge
345
Bassix
ß13.345
212 haben die auch. orange obc212
Bei den 410 ist das leider so mit dem Abstand halten. Direkt an der Wand aufstellen ist ungünstig. Beim 115 auch. Die 212 nicht.
8220172_800.jpg
 
FMC
FMC
Bassboxenmanufaktör
Beiträge
4.266
Lösungen
5
Ort
DE
Bassix
ß143.549
Die FMC 410 CL ist quasi eine Kopie der OBC 410. Es sind dieselben Speaker, die FMC Box ist Frontported und damit unproblematisch und sie ist deutlich leichter und deutlich günstiger. Preislich ist das dasselbe wie die FMC 410 Neo2
Die FMC 115 Pro2 wäre die passende 115er dazu, auch deutlich leichter, deutlich günstiger. Beim Original ist ein Eminence Speaker drin, kann ich auch reinbauen bei Bedarf. Ich bevorzuge einen Celestion, den ich besser finde.
Kann man auch als Sonderanfertigung mit orangem Tolex haben.

FMC 610 Retro Orpeg Seite.jpg

FMC 610 Retro Orpeg Front.jpg

FMC 610 Retro Orpeg Hinten.jpg

FMC 410H Classic orange Front.jpg
 
Kosta
Kosta
Well-Known Member
Beiträge
345
Bassix
ß13.345
@FMC: Sehr interessant !
Ich will ein wenig flexibler sein. Bei manchen Gigs reicht eine 212er aus.
Diese Kombination wäre was für mich: 212H Pro2 + 212H Neo2 mit regelbarem Horn.
Natürlich mit orangem Tolex und beide mit 8 Ohm Impedanz.
Schalter für 4 / 8 Ohm wäre auch sehr interessant. Eine Box mit Schalter 4/8 Ohm reicht aus.
Die andere nur mit 8 Ohm.
Wo würde das Gesamtpaket preislich liegen ?
 
uncool sam
uncool sam
what we do is secret
Beiträge
11.082
Ort
DE
Bassix
ß192.243
Die Orange-Cabs finde ich unverschämt teuer. Bei den Amps kann ich's verstehen, aber die Kisten...nää.
@FMC : Ich wusste gar nicht, daß die 410 CL von der OBC "inspiriert" ist...oder schon wieder vergessen...im Ozean der Informationen versunken...
 
FMC
FMC
Bassboxenmanufaktör
Beiträge
4.266
Lösungen
5
Ort
DE
Bassix
ß143.549
Preise bitte nur über PM oder Email anfragen!

4/8 Ohms hat der Shadoga schon beantwortet.
 
G
Gast76317
Guest
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
FMC
FMC
Bassboxenmanufaktör
Beiträge
4.266
Lösungen
5
Ort
DE
Bassix
ß143.549
In der Physik bekommt man nichts geschenkt. Ich gehe davon aus dass der Hartke Speaker weniger Wirkungsgrad hat hat als mein normaler Sica 12" Neo oder Pro Speaker. Damit braucht dann der Amp mehr Leistung um dieselbe Lautstärke zu erreichen. Die Sicas sind schweinelaut und klingen wirklich gut. Auf Wunsch kann ich die Hartke Teile gerne verbauen. Da sollte man aber auf jeden Fall vorher mal reinhören ob einem die gefallen.
 
basspromillo
basspromillo
Active Member
Beiträge
163
Ort
Solingen
Bassix
ß2.267
Die FMC 410 CL ist quasi eine Kopie der OBC 410. Es sind dieselben Speaker, die FMC Box ist Frontported und damit unproblematisch und sie ist deutlich leichter und deutlich günstiger. Preislich ist das dasselbe wie die FMC 410 Neo2
Die FMC 115 Pro2 wäre die passende 115er dazu, auch deutlich leichter, deutlich günstiger. Beim Original ist ein Eminence Speaker drin, kann ich auch reinbauen bei Bedarf. Ich bevorzuge einen Celestion, den ich besser finde.
Kann man auch als Sonderanfertigung mit orangem Tolex haben.

Anhang anzeigen 140717
Anhang anzeigen 140715
Anhang anzeigen 140716
Anhang anzeigen 140714
kommt mir doch bekannt vor die Box....;-)

ich hatte vor die Orange Boxen angetestet, die OBC 410 klingt gut, aber ist auch sehr schwer, die 115 macht auch ihren Job, nur gefällt mir da die Frontoptik nicht....wirklich top war die 810.....die beste 8x10 die ich bis jetzt gehört habe, würde ich, trotz des hohen Preises, direkt kaufen, wenn ich jemand hätte der sie mir immer tragen würde.....die oben abgebildete FMC 610 war da ein guter Kompromiss...
 

FMC
FMC
Bassboxenmanufaktör
Beiträge
4.266
Lösungen
5
Ort
DE
Bassix
ß143.549
810 Orange kann man auch nachbauen, natürlich leichter und günstiger. Die 32 Ohm Legend Speaker sind auch kein Problem. Wird dann aber schon nicht so leicht mit ca 50 Kg.
 
G
Gast76317
Guest
In der Physik bekommt man nichts geschenkt. Ich gehe davon aus dass der Hartke Speaker weniger Wirkungsgrad hat hat als mein normaler Sica 12" Neo oder Pro Speaker.
Gehst du davon aus, oder hast du die Speaker mal vergleichen können ?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
FMC
FMC
Bassboxenmanufaktör
Beiträge
4.266
Lösungen
5
Ort
DE
Bassix
ß143.549
Ich selber habe nicht verglichen aber ein Kunde. Darum schreibe ich auch dass ich davon ausgehe.
Ich würde die gern mal hören und werde das bei der nächsten Gelegenheit auch mal tun.
Hast Du selber diese Box?
 
G
Gast76317
Guest
Hast Du selber diese Box?

Eine Hartke HX 112 hatte ich mal, aber keinen Vergleich zu deinen 2 x 12 mit Sica und
als 2 x 12 hab ich noch nix von Hartke gesehen mit dem HX-12 Speaker, aber in meine
alte Tech Bass Line LT-2000 wurden zwei von denen eingepflanzt nachdem die original
Tröte letzten Monat die Kündigung eingereicht hatte.
Läuft jetzt als 4 Ohm 2x12 Einzelbox an einem betagten GK 400 RB-II und von Mangel
an Lautstärke wegen schlechtem Wirkungsgrad keine Spur... als Vergleichsboxen habe
ich noch eine LT-2000 mit zwei Fane Sovereign 12-300 und eine GK Neo 212-II.

Is auch egal und Geschmackssache... ging mir nur um den Hinweis, dass 2/4/8/16 Ohm,
bei 2x12, möglich wäre mit dem HX...schlecht ist der m.M. jedenfalls nicht und ich hab
die beiden HX mehr aus Neugier als aus Überzeugung in die Tech gesetzt, da günstig ge-
braucht bekommen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
viersaitling
viersaitling
Am Bässten im Südwässten
Beiträge
2.806
Lösungen
1
Ort
DE
Bassix
ß61.798
Ich habe den Orange Terror 500 Combo mit der 2x12" box dran.Diese gab es soweit ich mich erinnern kann auch einzeln zu kaufen, neu so um die 650.- Euro. Das Teil ist für eine Doppel12"er ziemlich klein, meines Wissens sind die Speaker "irgendwie hintereinander" :gruebel:"montiert. Vielleicht kann uns Hans mal drüber aufklären:opa:, wie eine solche Box funktioniert und wo die Vor & Nachteile liegen. Wenn ich mich recht erinnere hatte der Mick(???) mit seinen HoS- Boxen auch solche Systeme angeboten, in 4x10". Was ist eigentlich aus dieser Firma geworden,die war doch vor ca 10 Jahren etwa gleichauf mit FMC????:confused::confused::confused:
 
schafhalter
schafhalter
الحب هو أساس كل شيء
Beiträge
4.527
Bassix
ß21.877
Ich habe vor gefühlten 10 Jahren Hans auf das Thema isobarische Boxen (soheissndieglaubich) angeschossen, und er meinte deren Wirkungsgrad sei nicht wirklich toll...
 
MrTommyGrowls
MrTommyGrowls
Heavy Gear Rotation
Beiträge
5.249
Ort
Celle Rock City
Bassix
ß338.856
Ist ja auch logisch, denn nur ein Speaker kann die Frequenzen an den Raum abgeben Punkt der Vorteil am Isobaren Aufbau ist dass du die Box halb so groß bauen kannst. 2 x 12 hat nicht mehr Bums als eine normale 112, ist aber kleiner als diese
 
uncool sam
uncool sam
what we do is secret
Beiträge
11.082
Ort
DE
Bassix
ß192.243
@TheBug : Hast du das ausprobiert? ich hab' noch nie 'ne isobaric gespielt, geschweige denn direkt vergleichen können.
 
f_luxus
f_luxus
New Member
Beiträge
6.650
Ort
Saarbrücken
Bassix
ß8.742
Ironiemodus:
Wenn man z.B. 2 EV15L isobarisch in ein Gehäuse packt, dann hat man eine Box mit 800W Belastbarkeit, 100,5 dB (statt 103,5) Wirkungsgrad und wesentlich mehr Tiefgang als mit einem 15L in geschlossenem Gehäuse. Hört sich extrem sinnvoll an...
Wenn man jemanden hat der die Box für einen schleppt...
 

Similar threads

 

Oben Unten