passiver Bassregler

Der Drahtige

Der Drahtige

Active Member
Bassix
ß4.001
Moin Kollegen.
ich hab gerade meinem Status T-Bass nen Drehschalter für die PU's verpasst. Nun würde ich gerne in einer Schaltstellung die Bässe passiv absenken.
Wie sieht so ne Schaltung genau aus? Was für Bauteile, und vor allem, was für Werte müßten diese haben?

Gefunden hab ich bisher das hier (oben rechts):
http://homepages.internet.lu/absolute3/tronic/opcirc2.htm
und das hier:
http://www.zen22142.zen.co.uk/Circuits/Audio/t-ctrl.htm
Kann ich da den Teil für die Bässe so benutzen bzw . was müßte ich da ummuddeln, damit ichs fürn Bass benutzen kann?
Und vor allem geht das auch rein passiv?
 
Willie

Willie

Rock on...
Bassix
ß67.563
Du könntest natürlich auch mit einem High pass Filter 1. Ordnung experimentieren. Dazu braucht es nicht viel.
http://en.wikipedia.org/wiki/High-pass_filter Du brauchst nur einen Kondensator und einen Widerstand.
Beispiel: du willst die Grenzfrequenz (also die Frequenz, die um 3db abgesengt wird) auf 50 Hz legen. R sollte min 100k betragen, weil die TOnabnehmer sonst zu stark belastet werden. C = 1/ (2*Pi*fo*R) C ist dann ca. 33nF. Die Rechnung stimmt aber nicht ganz, denn wir müssen noch den Innenwiderstand des Amps mit einrechnen, der sollte aber mit 1M nicht weiter ins Gewicht fallen.
Das wäre eine ganz einfache Möglichkeit. Besser sind natürlich Preamps und Einbau EQ's.
 
Der Drahtige

Der Drahtige

Active Member
Bassix
ß4.001
Wäre breitbandig nich egal, wenn der kram nur tief genug ansetzt?
würde nich so'n Hochpass 1. ordn. funktionieren?
http://de.wikipedia.org/wiki/Hochpass
Also diese Schaltung "Einfacher RC-Hochpass". Oder geht das nur für Boxen? Wenn ja, warum eigentlich?

edit: aaa, willie war schneller...
 
Zuletzt bearbeitet:
Der Drahtige

Der Drahtige

Active Member
Bassix
ß4.001
Ein Einbau EQ (delano oder glock) kommt da auch noch rein. Es geht mir momentan darum die serielle Verschaltung
der beiden JJ's (delano JC5 HE) an die anderen Schaltstellungen anzupassen. Einfach nur leiser mittels Trimmpoti macht
mich noch nicht so ganz glücklich.
Um die 50 HZ wäre auch so der Bereich den ich absenken würde. Kann/ sollte ich es also mit den 33nF und den 100k erst
einmal probieren?



 
Zuletzt bearbeitet:
Der Drahtige

Der Drahtige

Active Member
Bassix
ß4.001
Das mach ich sowieso.
Du schrobest ja noch, daß R min. 100k sein sollte - wären 150k (dann mit 22nF) womöglich besser, oder ist das in der Größenordnung relativ Latte?

Schon mal vielen Dank für die Hilfe!
 
Lindex

Lindex

El Cheapo
Bassix
ß46.887
G&L verbaut sowas ja z.B. in der L 2000er Serie, eine passive Höhenblende und eine passive Bassblende.
Vielleicht findest Du dazu ja eine genaue Bestückungsliste.
 
El Rabino

El Rabino

Unnerum
Bassix
ß3.836
ich plane sowas ja auch (von willie machen zu lassen) und hab mal cadfael gefragt. er hat gemeint, dass die johnson-schaltung in seiner sammlung sowas hätte.

 
Der Drahtige

Der Drahtige

Active Member
Bassix
ß4.001
Lauter gude Tips. Danke, danke!
Highpass hab ich gerade ausprobiert. Hab die Grenzfreq. allerdings auf 70Hhz rausfgesetzt - könnte fast noch höher...
Das wird heute erstmal mit geprobt.

@Lindex: den Schaltplan für den L2000 hab ich gefunden..

@El Rabino: guter Tip mit der Johnson Schaltung, die hab ich in Cadfaels Sammlung völlig übersehen. Mal sehen in wie fern die sich von dem G&L Ding unterscheidet. Wird aber auch noch ausprobiert.

Die erste Lösung mit dem Trimmpoti, muß ich aber auch noch testen....ich Honk hab das Poti, ohne es zu merken, schön zwischen die PU's gesetzt...
 
Lindex

Lindex

El Cheapo
Bassix
ß46.887
Yepp, der Bass ist auch aktiv.
Die Klangregelung ist aber passiv und auch verwendbar, wenn der Preamp ausgeschaltet ist.
 
seele

seele

Active Member
Bassix
ß320
Huch, ja hast Recht. Sieht allerdings in der Dimensionierung 250K LogPot mit 47nF und 1M RevLogPot mit 2,2nF ziemlich genau aus wie das TBX Teil.
Man kann halt das Rad nur schwer neu erfinden [8D]
 
 

Oben Unten