Pickup Umbau H.Benton / Fender

Matze B. Goode

Matze B. Goode

Member
Bassix
ß2.086
Hallo,

ich habe vor kurzem einen 25 Euro BAss von Harley Benton für 25 Euro gekauft. Dieser ist überraschend gut bespielbar, klingt auch "okay" - solange man alleine spielt. Komtm auch nur ein Drumcomputer dazu, geht er total unter.

Also habe ich mit hier gebraucht für wenig Mäuse ein P-Bass Pickup aus einem nach glaubhafter Verkäuferaussage "Fender Precision Japan" gekauft.

Ich hoffe nicht auf einen Wunderbass, aber mich interessiert der Klang nach dem Umbau und es sind einfach Fingerübungen. Nun habe ich ich den Pickup eingebaut und ein Problem mit dem Verlöten.

Der Originalpickup von Harley Benton ist mit zwei Kabel verbunden, einen schwarzem und einem weissen. die zwei EINZELNEN Pickups sind mit einem roten KAbel verbunden.

Aus dem Fender PBass Pickup kommen 3 Kabel - rot, schwarz, weiss. es handelt sich um 2 Pickups auf einem Blech, also quasi eine Einheit.

wo muss ich diese anlöten ?







 
Matze B. Goode

Matze B. Goode

Member
Bassix
ß2.086
Hallo, wenn ich das Schwarze und das Weisse Kabel von neuem Fende rPickup genauso anlöte wie Schwarz und Weiss vom alten HarleyBenton - Pickup. Dann hab ich nur Rauschen, aber keinen Sound. Wenn ich das noch vorhandene rote Kabel nun an die Masse halte (Brücke oder Rückseite vom Gain-Poti), dann läuft das Pickup.

Hat der Fender PPickup 2 MAsse Anshclüsse ?
 
Matze B. Goode

Matze B. Goode

Member
Bassix
ß2.086
:-).. aua :-) Na, knapp dreistellig kostet der neu, aber darum gings ja nicht :-)
 
Zuletzt bearbeitet:
Nymi

Nymi

Friesischer GK-Missionar
Zitat:Original erstellt von: Matze B. Goode

:-).. aua :-) Na, knapp dreistellig kostet der neu, aber darum gings ja nicht :-)
Stimmt, aber ich konnte mir den Kommentar einfach nicht verkneifen... [¦)]

Zum eigentlichen Thema kann ich leider nix beitragen, sorry.

 
TheBass

TheBass

Well-Known Member
Bassix
ß70.148
Zitat:Original erstellt von: Nymi
[Ich glaube, da hast Du einen coolen Deal gemacht... [¦)]
Hüte Dich vor einem Vorurteil, Nymi. Die Harley Benton Teile sind deutlich besser, als man für den Preis erwarten würde. Ich hatte von HB eine Höfner Beatles Bass Kopie. Die Verarbeitung und der Sound waren für diesen Preis einfach unglaublich gut. Verkauft habe ich den nur, weil der Hals für meine Metzgerpranken einfach eine Nummer zu filigran war (Kontrabass ist da eher meine Kragenweite).
 
fips2

fips2

Member
Bassix
ß220
Am sinnvollsten gucksdu hier:
http://161589.homepagemodules.de/t2...chaltplan-Sammlung-fuer-passive-E-Baesse.html
Geh auf der seite hganz nach ujnten und lade das PDF-File herunter. da wirst du sicher die passende Schaltung finden.
Vorsicht mit den Poties. Die können unter Umständen andre werte Haben wie die in deinem low-cost HB. Wenn du es richtig machen willst musst du auch die Poties tauschen, da die eine nicht verlässigbare Wirkung auf die Klangeigenschaften und Regelung haben.
PU und Potie bzw, Kondensator der Klangregelung müssen zusammenpassen.

Gruß Fips2
 
Zuletzt bearbeitet:
Nymi

Nymi

Friesischer GK-Missionar
Zitat:Original erstellt von: TheBass

Hüte Dich vor einem Vorurteil, Nymi. Die Harley Benton Teile sind deutlich besser, als man für den Preis erwarten würde.
Ich habe nix gegen die Harley Benton-Teile, ich fand nur die Formulierung witzig, dass Matze einen "25 Euro-Bass für 25 Euro gekauft" hat - das ist in meinen Augen mal so'n richtig toller Deal... [;-)]

 
schubi_neu_38615

schubi_neu_38615

tiefer ist geiler
Bassix
ß74.796
Zitat:Original erstellt von: Nymi

Zitat:Original erstellt von: TheBass

Hüte Dich vor einem Vorurteil, Nymi. Die Harley Benton Teile sind deutlich besser, als man für den Preis erwarten würde.
Ich habe nix gegen die Harley Benton-Teile, ich fand nur die Formulierung witzig, dass Matze einen "25 Euro-Bass für 25 Euro gekauft" hat - das ist in meinen Augen mal so'n richtig toller Deal... [;-)]
DAS hat mich allerdings auch was irritiert [:D]
 
Matze B. Goode

Matze B. Goode

Member
Bassix
ß2.086
Leider hab ich nirgendswo, auch nicht in Cadfaels Sammlung, die Belegung eines PStyle Pickups gesehen, aus dem 3 Leitungen kommen. Im Endeffekt hab ichs das verbleibende mal an die Masse gehalten und dann gings.

Ich kann nur sagen, der hat nun einen deutlich stärkeren Output, und der Klang hat sich deutlich verbessert. Klingt nicht ganz so knurrig wie ein Preci, eher etwas cleaner, aber im grossen und ganzen ganz nett. Was ich halt auf meinem kleinen Home-Combo so höre hier, muss das mal im Raum antesten. Jedenfalls für nun 45 Euro ein befriedigend bespielbarer Bass.


Hier mal Bilder, die "Ohren" sind beim Fender-Pickup etwas kleiner.

[URL]http://www8.pic-upload.de/14.11.11/4ozhreqzdsos.jpg[/url]
[URL]http://www8.pic-upload.de/14.11.11/2l7cvz1y16jh.jpg[/url]
 
 

Oben Unten