PreAmp, Effekte und Co ?

einpott21

Member
Bassix
ß1.199
Moin Gemeinde,
da ich am Bass neu bin und mein Wissenshunger demnach noch riesig ist, suche ich einen Basser in der Nähe von Leichlingen ( 50 km Umkreis ) der mir da mal helfen kann und mir in seinem Proberaum in der Praxis zeigt und erklärt was es mit PreAmp, Effekten und Co auf sich hat, wie diese in die Signalkette integriert und genutzt werden. Freue mich über jede Hilfe, Gruß Jens
 

einpott21

Member
Bassix
ß1.199
Hab da mal reingeschaut, finde das ja eine tolle Sache, vor allem der Hilfe untereinander wegen! Aber mir geht es nicht darum spezielle Geräte anzutesten, sondern darum das mir ein erfahrener Basser mal erklärt wozu all die Dinger da sind, wie man sie einsetzt und benutzt, wie sowas angeschlossen wird, was notwendig oder eben weniger notwendig ist! Also quasi so nen kleinen Workshop! Suche also nen Basser der ein wenig seiner Zeit opfert und mir hilft meinen Horizont zu erweitern 😉 Ein Sixpack wird sicher an meinem Moped Platz finden
 

allerbest

Tut nichts zur Sache!
Wahrscheinlich wird die Suche einfacher, wenn du mal ausführlich(!) beschreibst, wer du bist, welches Ziel du hast, wie viel du investieren willst/kannst, u.v.m.
 

einpott21

Member
Bassix
ß1.199
Ok, ich bin der Jens ( 51 ), aus Leichlingen und bin neu am Bass. Mein Ziel ist es das ich es noch einmal auf die Bühne schaffe! Zu diesem Zweck habe ich mich entschieden, dass ich das Bass Spiel ordentlich lerne , also auch Harmonielehre und was eben noch dazugehört. Theorie und Praxis am Bass ist das eine und das andere ist eben die Hardware zum Sound. Und da möchte ich die oben genannten Dinge erfahren / lernen um dann sinnvoll darüber nachzudenken was ich von all diesen Geräten haben möchte, was ich investieren kann und will.
Bin also ein unschlauer Basser, der nicht mehr so dumm da stehen will 😉 :D:D:D
 

Eliashaugk

Well-Known Member
Bassix
ß25.705
Mein Gedanke war, das jemand aus deiner Nähe der dich was testen lassen würde, sicherlich im Tausch gegen zwei Krüge flüssignahrung erklärt was er warum besitzt. Sind ja alles nette Leute hier.
 

allerbest

Tut nichts zur Sache!
Ich würde erstmal mit Bass + Kabel + Verstärkung (mittelpreisig und gebraucht) beginnen und Erfahrungen sammeln. Dann wirst du irgendwann merken, ob was fehlt (Effekte sind für Anfänger i.d.R. nicht wichtig!) und wenn ja, was.
 

einpott21

Member
Bassix
ß1.199
Ich habe ne 120 Watt Combo, ich habe ein Amp, ich habe ne 410er Box, ich habe auch ein Kabel und sogar zwei Bässe und wenn ich übe, kommt da auch was raus! Ich will auch jetzt nichts kaufen an irgendwelchen Effekten und Bodentretern! Ich möchte mich einfach informieren, schlau machen, lernen, auch in diesem Bereich, weil es mich interessiert!
 

fmm

Well-Known Member
Das Problem ist, das wohl kaum jemand über die ganze Bandbreite an Effekten verfügt, um Dir alles zeigen und vorführen zu können.

Aber um einen Überblick zu erhalten hilft Dir vielleicht dieser Link:

 

TomW

A Night At The Opera
@einpott21 , bis Du jemanden in Deiner Nähe gefunden hast, der Dir ein paar Tipps gibt - vielleicht lohnt sich erstmal ein Blick in den Thread


Hier siehst Du eine wahre Vielfalt an nötigen und unnötigen Pedalen ... und sicher verrät Dir der eine oder andere Bassicer gerne, warum er weshalb sein Board so und nicht anders zusammengestellt hat ...


Edit sagt noch, dass es einem Einsteiger helfen kann, wenn er sich zuerst ein günstiges, gebrauchtes Multi-Effekt-Gerät zulegt, um mit dessen Hilfe herauszufinden, welche Sounds ihm generell gefallen ...
 

einpott21

Member
Bassix
ß1.199
@einpott21 , bis Du jemanden in Deiner Nähe gefunden hast, der Dir ein paar Tipps gibt - vielleicht lohnt sich erstmal ein Blick in den Thread
@ TomW - hier sehe ich direkt ein schön aufgeräumtes Board, und bei dem Anblick der vielen Knöpfen ich direkt Angst kriege, mit meinen Latschen etwas kaputt treten zu können. Es gibt eine wunderbare Beschreibung / Namensaufzählung , mit den ich all nichts anfangen kann! Und jetzt stell dir vor der TE will mir das alles erklären und ich löcher ihn dann noch mit all meinen Fragen, oh mein Gott, der hätte aber zu schreiben! Siehst du, wird anstrengend für beide. Deshalb der Gedanke: ab in den Proberaum, fachsimpeln, Erklärungen, Fragen, kurzes anspielen, ein wenig Sound, wie herrlich, noch was mit den Augen klauen, etwas Smaltalk und ein Fläschgen Bier und schon kommt auch noch ein schöner Abend raus, der viel angenehmer ist als trockenes, genervtes hin und her schreiben.
 
Zuletzt bearbeitet:

fmm

Well-Known Member
Mal ´ne Frage. Lernst Du mit Lehrer oder im Selbstunterricht? Wenn mit Lehrer, würde ich den doch einmal löchern.
Wenn Selbststudium, hilft vielleicht dieser Link mit Erklärungen und Soundbeispielen. Auch zum Thema Reihenfolge wird einiges erklärt.

Weisst Du denn schon in welche Richtung es musikalisch gehen soll? Ein Tremolo Effekt z.B. ist im Hartwurst Bereich wohl eher nicht angesagt.
Das Problem ist, jeder hat bei Effekten einen ganz anderen Geschmack bzw, Vorstellungen und stimmt seine Effekte auf sein Spiel, Anlage und Instrument ab.

Imho ist es erst einmal wichtiger zu lernen das Instrument zu beherrschen, dann eine Band suchen und Musik zu machen. Das ganze andere Gedöns kommt wesentlich später. Wenn überhaupt.
Ich mache jetzt schon ein paar Jahrzehnte Rockmusik und habe bisher keinen Effekt vermisst.
 

schatten

Well-Known Member
Bassix
ß15.773
@einpott21 , falls dein Soundwunsch immer noch Richtung AC/DC geht, brauchst du dir um Effekte erst mal keine Gedanken zu machen. Solche "klassischen" Rocksounds kommen komplett ohne aus.
Welcher Amp und welche 410 Box ist es eigentlich geworden?
 
 

Oben Unten