Proben und Corona


Gunni
Gunni
Bassic ist knorke!
Ich bin für 6G

1637873988020.jpeg
 
BoogieCaster
BoogieCaster
Well-Known Member
Heute Abend vererst letzte Probe, weil RLP in der neuen Verordnung nun auch Proben auf 2G beschränkt. :rolleyes:
Wieviel Fehler sind im Bild? Es haben bestimmt schon viele vor mir klar gestellt ...aber ich will auch sonst platz ich!

Der Satz lautet richtig: "Heute Abend vorerst letzte Probe, weil die Kapelle nicht vollständig geimpft ist."
 
lord-of-fire
lord-of-fire
tappt im dunkeln
Der Satz lautet richtig: "Heute Abend vorerst letzte Probe, weil die Kapelle nicht vollständig geimpft ist."
Ich wollte mir einen Kommentar hierzu eigentlich verkneifen, kann es aber nicht.

Richtig, zwei von uns haben sich gegen die Impfung entschieden. Die anderen beiden haben damit kein Problem. Es war nicht unsere Entscheidung, daß Ungeimpfte nicht mehr proben dürfen, sondern die des Gesetzgebers.
Vor Corona wäre niemand auf die blöde Idee gekommen, irgendwelche Zugangsbeschränkungen am Impfstatus festmachen zu wollen. "Was, du bist nicht gegen [beliebige Krankheit, gegen die Impfstoffe verfügbar sind, bitte hier einsetzen] geimpft? Dann kommste hier net rein!"

Jetzt haben wir wieder die absurde Situation, daß wir uns in gleicher Besetzung bei allen Bandmitgliedern zu Hause treffen dürfen, aber nicht im Proberaum. Wirklich gut durchdachte und absolut sinnvolle Regelung. :great:
 
basso navo
basso navo
Well-Known Member
Bassix
ß4.868
Jetzt haben wir wieder die absurde Situation, daß wir uns in gleicher Besetzung bei allen Bandmitgliedern zu Hause treffen dürfen, aber nicht im Proberaum. Wirklich gut durchdachte und absolut sinnvolle Regelung. :great:
- Idee zur Problemlösung (welche ihr sicher auch schon erörtert habt): Treffen zu Hause eröffnen die Möglichkeit, Musik zu hören, neue Stücke für das Repertoire zu 'sichten', separate Probe der Rhythmusgruppe, Whisky-Tasting, etc. you name it.
- Habt ihr die Möglichkeit, im Haus eines eurer Bandmitglieder einen -möglicherweise provisorischen- Übungsraum einzurichten?
 

uncool sam
uncool sam
what we do is secret
Vor Corona wäre niemand auf die blöde Idee gekommen, irgendwelche Zugangsbeschränkungen am Impfstatus festmachen zu wollen. "Was, du bist nicht gegen [beliebige Krankheit, gegen die Impfstoffe verfügbar sind, bitte hier einsetzen] geimpft? Dann kommste hier net rein!"
Doch, gab's schon. Das ist nur schon so lange her, dass selbst ich das nicht miterlebt habe. Zu der Zeit gab es auch noch keine Probenräume.

Zum Glück haben wir in HH dieses Problem nicht (zumindest offiziell). Moralisch ist diese Frage wiederum nicht so einfach zu beantworten.
 
crystalgreen
crystalgreen
क्रिस्टलग्रीन
Bassix
ß80.938
Warum halten wir so oft an falschen Entscheidungen fest?
 
Realdeal
Realdeal
Kurpalzbasser
Bassix
ß77.460
Ich wollte mir einen Kommentar hierzu eigentlich verkneifen, kann es aber nicht.

Richtig, zwei von uns haben sich gegen die Impfung entschieden. Die anderen beiden haben damit kein Problem. Es war nicht unsere Entscheidung, daß Ungeimpfte nicht mehr proben dürfen, sondern die des Gesetzgebers.
Vor Corona wäre niemand auf die blöde Idee gekommen, irgendwelche Zugangsbeschränkungen am Impfstatus festmachen zu wollen. "Was, du bist nicht gegen [beliebige Krankheit, gegen die Impfstoffe verfügbar sind, bitte hier einsetzen] geimpft? Dann kommste hier net rein!"

Jetzt haben wir wieder die absurde Situation, daß wir uns in gleicher Besetzung bei allen Bandmitgliedern zu Hause treffen dürfen, aber nicht im Proberaum. Wirklich gut durchdachte und absolut sinnvolle Regelung. :great:
Glaubt hier irgend jemand , dass er in Zukunft ohne Impfung irgendwo live spielen kann. Das wird nicht passieren.
Zudem sollte jeder der nicht geimpft ist sich die Seuche einfängt, dann einen eventuell schweren Verlauf der Corona Erkrankung hat auch im klaren sein, dass er einem Schlaganfallpatient oder Herzinfarktpatient das Intensivbett versperrt. Vielleicht mal das Hirn benutzen und nicht nur in der Gegend herumtragen.
Sorry, aber ich kann kein Mitleid mit dir/ euch haben. Keine Ahnung wie das in der Pfalz ist aber hier bei uns nur eine Person eines anderen Haushalt. Geimpfte Personen zählen nicht mit.
Intensivstation in Heidelberg liegt voll. Man kann nur hoffen das man nicht verunfallt. Intensivbetten gibt's nämlich fast keine mehr.
 
Zuletzt bearbeitet:
F
ffetzer
Well-Known Member
Bassix
ß21.028
Richtig, zwei von uns haben sich gegen die Impfung entschieden. Die anderen beiden haben damit kein Problem. Es war nicht unsere Entscheidung, daß Ungeimpfte nicht mehr proben dürfen, sondern die des Gesetzgebers.
Es ist eure Entscheidung, euch nicht impfen zu lassen, ergo muss man mit den Konsequenzen leben, die heissen, dass man nicht proben darf. Ich kann mich ja auch nicht gegen einen Führerschein entscheiden und dann Auto fahren wollen. Der Gesetzgeber gibt aktuell noch den Rahmen vor, in dem bestimmte Aktivitäten geschehen dürfen. Er verbietet aktuell aber nicht das Proben an sich.

Mich würde es interessieren, warum deine Band unter euren Entscheidungen leiden muss (und auch, warum sich Geimpfte dieses ständige Hickhack zwischen Proben und Nicht-Proben gefallen lassen...). Ich meine, ich spiele ja auch nicht in C-Dur während alle anderen in D-Moll spielen, nur weil ich C-Dur schöner finde. Ich verstehe das nicht. Alleine der Wille sich treffen zu können und proben zu dürfen, sollte dich doch motivieren, oder nicht? Wenn es so weitergeht, bleibt das ja nicht nur bei der Band. Hier in BaWü betrifft das ja inzwischen von Baumärkten bis Zoos fast alles. Nur Geschäfte des täglichen Bedarfs sind von 2G ausgenommen.

In der Schweiz sieht man ja, was passiert, wenn der Staat nicht handelt: Die Wirtschaft handelt selbst, setzt sich selbst Regeln, schickt die Mitarbeitenden auch ohne Home-Office Pflicht ins Home-Office oder sagt Weihnachtsessen und -feiern von sich aus ab. Ich will nicht sagen, dass die Schweiz ohne staatlichen Zwang besser fährt, aber selbst in einem Land, in dem Freiheit noch viel stärker hochgehalten wird (und in dem die Impfquote noch geringer ist, als bei uns), haben es viele inzwischen verstanden und handeln freiwillig.

Vor Corona wäre niemand auf die blöde Idee gekommen, irgendwelche Zugangsbeschränkungen am Impfstatus festmachen zu wollen. "Was, du bist nicht gegen [beliebige Krankheit, gegen die Impfstoffe verfügbar sind, bitte hier einsetzen] geimpft? Dann kommste hier net rein!"
Die Masern-Impfung... ach egal.
 
Realdeal
Realdeal
Kurpalzbasser
Bassix
ß77.460
Ja, egal! Trotz und Unverständnis kann man nicht wegdiskutieren.
Eigentlich war ich schon soweit, dass ich aufgehört habe Impfgegner und Corona Schwobler zu überzeugen.
Hier aber nochmal eine Ausnahme. :D
 
Zuletzt bearbeitet:
Slidemaster Dee
Slidemaster Dee
Member? Ich geb dir gleich Member!
…und der nächste Thread auf dem Weg in die Katakomben. Ich weiß nämlich schon, wie’s hier weitergeht.
:facepalm1:

„Ich weiß, es gehört eigentlich in die Katakomben, aber…“
„Ich komme jetzt wieder zum Thema zurück, aber eine Sache muss ich vorher noch sagen…“

 
Hardrockracer
Hardrockracer
Well-Known Member
Bassix
ß24.659
@all

Ich habe mir die Entwicklung dieses Fadens sehr lange angeschaut und gebe als Topic Owner jetzt hier mal mein Fazit ab.

Ich finde es scheisse, dass mein Thread gehijacked wurde und mit der Anzahl der Posts zu einer politischen Diskussion Pro/Kontra Impfung verkommen ist, wo jeder meint, den jeweils Andersdenkenden von seiner Meinung überzeugen zu müssen und dann die große Keule rausholt, um dem anderen ordentlich eins überzuziehen, wenn der dafür nicht zugänglich ist. Meiner Meinung muss Demokratie auch gegensätzliche Meinungen aushalten, ohne Andersdenkende jeweils gleich zu bashen, anzugreifen, mundtot zu machen, zu „zerstören“. Man könnte fast meinen, jeder will unbedingt diese Spaltung der Gesellschaft. Keiner ist mehr bemüht, diese zu überwinden, und wenn man 10-mal anderer Meinung ist als andere. Sehr traurig, das Ganze.

Ich hätte eigentlich schon früh erwirken sollen, dass der Faden geschlossen wird, als die Diskussion abgedriftet ist. Mein Fehler. Aber wenn es Euch so Spass macht, schlagt Euch weiter. Hoffentlich wird es eine Zeit nach Corona geben und dann bin ich mal gespannt, ob Ihr Euch gegenseitig verzeihen könnt.

HRR
 
 

Oben Unten