Projekt GLOW: G&L L-2000 Tribute Preamp-Platine


soma
soma
Member
Beiträge
38
Bassix
ß2.252
Hallo zusammen,

ich habe für meinen L-2000 und L-2500 Tribute eine Preamp-Platine entwickelt. Das besondere ist, dass die Toggle Switches nicht frei verdrahtet sind, sondern auf der Rückseite der Platine verlötet werden. Das sorgt endlich für ein aufgeräumtes Elektronikfach. Außerdem bietet GLOW als kleines Extra den Single Coil Mod (K-mod). Das Projekt ist komplett Open Source und kann inklusiver einiger extra Infos hier gefunden werden: https://github.com/andrejanowicz/GLOW .
top.jpg

installed.jpg


Wie oben zu sehen ist, werden die Potis aus Platzgründen durch 16mm Versionen ersetzt. Der op amp ist gesockelt und es kann sowohl der originale LM4250 oder ein TL061 verwendet werden. Ich habe noch zwei komplette Sets inkl. aller Bauteile und einige Leerplatinen. Falls jemand Interesse hat, bitte melden :-)

LG

André
 
Zuletzt bearbeitet:
touchdown
touchdown
Well-Known Member
Beiträge
947
Ort
DE
Bassix
ß19.779
Geil!

Wer verkauft mir seinen L-2000 oder Asat?
Und wer baut mir diesen Preamp da rein?

Ich hatte mal einen Asat. Geiles Teil. Und ich war so dumm, den zu verkaufen. Einer der wenigen Verkäufe, die ich bereue. Den SC Mod hätte ich gerne gehabt...
 
cfortner
cfortner
Well-Known Member
Beiträge
2.471
Ort
Hamburg
Bassix
ß184.480
Ich nehme eine Elektronik für meinen Tribute L-2500! Der ist total brummempfindlich, auch nach Kürzen der teilweise 20cm (!) langen, aufgerollten Leitungen von den PU zur Elektronik nur wenig Besserung.

PN?
 
soma
soma
Member
Beiträge
38
Bassix
ß2.252
Ja, gerne per PN. Wie gesagt, ich hab zwei komplette Sets übrig. Eine Anleitung bereite ich noch vor, löten muss man selbst. Daher ist das ganze auch mit THT statt SMD Komponenten aufgebaut, damit es einfach zu Hause nachzubauen ist. Der Zusammenbau ist nicht kompliziert, aber auch nichts für totale Anfänger. Die zwei Sets gebe ich zum Selbstkostenpreis ab, die übrigen Platinen fürs Porto.
 
Ratterbass
Ratterbass
Digitalisiert
Beiträge
2.975
Ort
H
Bassix
ß86.034
Ich nehme eine Elektronik für meinen Tribute L-2500! Der ist total brummempfindlich, auch nach Kürzen der teilweise 20cm (!) langen, aufgerollten Leitungen von den PU zur Elektronik nur wenig Besserung.

PN?
Bei meinem Tribute war absolut nichts geschirmt. Ggfs deinem mal ne Kur mit Kupferfolie verpassen.
 
Quoth
Quoth
rabenschwarz
Beiträge
534
Bassix
ß11.503
Ich liebe Open Source Projekte.
Noch mehr, wenn sie für mich auch direkten praktischen Bezug haben.

Die Elektronik in meinem L-2500 Tribute ist einfach nicht mehr die Beste und den Singlecoil-Mod wollte ich immer schon mal einbauen.

Das wird definitiv seinen Weg in meinen Bass finden.

Ganz großes Kino.
 
soma
soma
Member
Beiträge
38
Bassix
ß2.252
Ich liebe Open Source Projekte.
Ich auch. Und ich profitiere jeden Tag von so vielen großartigen Open Source Projekten, da ist es einfach mal an der Zeit was zurück zu geben.. Für die beiden Sets und die Leerplatinen haben sich Interessenten gefunden. Falls der Preamp auch bei den Testern gut ankommt und wie gewünscht funktioniert würde ich bei genügend Interesse eine weitere Runde Platinen fertigen lassen. Evtl. als Set inkl. Komponenten. Gerne wieder per PN.. Freut mich, dass das Projekt so viel Anklang findet :-)
 
Curd Neptun
Curd Neptun
Member
Beiträge
41
Bassix
ß5.031
Super Sache, Interesse habe ich auch!
... auch wenn ich mein letztes Löt-Projekt von Schalltechnik als "Obelix-beim-Macaron-Backen" beschrieben habe (und es letztlich ja dann doch lief)
 

Kalmar
Kalmar
Basstronaut
Beiträge
573
Ort
Leipzig
Bassix
ß19.816
Gute Idee, Abnehmer wird es sicher genug geben. Für den Einzelkämpfer ist die Einzelteilsuche halt nervig und die PCB-Order auch mit Stückzahlen verbunden. Insofern: ich werde dabei sein.
 
soma
soma
Member
Beiträge
38
Bassix
ß2.252
Kleine Info an alle Interessierten: Es gibt aktuell eine Verzögerung, da ich Potis mit längerem Gewinde sourcen muss. Es hat sich herausgestellt, dass nicht alle G&L L-2000 die gleiche Materialstärke des Holzes aufweisen und daher passen die ursprünglich gewählten Potis nicht in jedem Falle. Ich habe eine Auswahl bestellt und werde im Laufe der Woche vergleichen, welche sich als beste Alternative herausstellen..
 
Metalfist
Metalfist
schnell und böse
Beiträge
12.996
Ort
AT
Bassix
ß161.922
Geil! Cooles Projekt @soma !
Respekt!

Mein 2012er L2500 Tribute rauscht eigentlich nicht. Ich habe das Elektronikfach vor ein paar Jahren mit Kupferfolie ausgekleidet, aber auch vorher war da kein echtes Rauschen...
 
Curd Neptun
Curd Neptun
Member
Beiträge
41
Bassix
ß5.031
Jau, ich bin auch sehr gespannt! Ich war ja eigentlich ohnehin dabei, die Potis an meinem l-2500 zu tauschen.
@soma hast du auch schon mal über die Alternative, einen linearen 250 k ohm Pot für die Bassblende zu nehmen, gehört?
https://www.bassesbyleo.com/forum/viewtopic.php?f=9&t=2687
Das hätte ich wahrscheinlich versucht, schon weil die initiale Suche nach dem 1meg-Pot erfolglos blieb.
Mein 2012er L2500 Tribute rauscht eigentlich nicht.
Das kann ich leider nicht behaupten - Shielding stünde aber noch an. Ausserdem ist meine Butze (wo ich aufnehme) eine Elektrohölle, auf Augenhöhe mit der Bahnoberleitung auf der anderen Strassenseite und zusammengestückelter Hauselektronik aus 110 Jahren ...
 
bassero
bassero
Well-Known Member
Beiträge
455
Bassix
ß10.197
Supercool @soma !

Hast Du noch Platinen übrig? Ansonsten gibt´s ein Projekt bei EasyEDA.com? Oder wo kann man die Platine herbekommen?
 
soma
soma
Member
Beiträge
38
Bassix
ß2.252
@soma hast du auch schon mal über die Alternative, einen linearen 250 k ohm Pot für die Bassblende zu nehmen, gehört?
https://www.bassesbyleo.com/forum/viewtopic.php?f=9&t=2687
Danke für den Link. Aktuell verwende ich Alpha Potis mit A500K für Volume und HighCut und B500K (linear) für den BassCut. Das funktioniert auch zufriedenstellend. Diese werde ich auch zu den zwei Sets die bald rausgehen beilegen. Ich warte zusätzlich noch auf eine Lieferung Bourns Potis 250K log und lin, Das wäre ja dann auch eine Option.
Da ich die Alpha und Bourns Potis jedoch in Online-Shops gekauft habe, kenne ich die Teilenummer der Hersteller nicht und kann die somit auch nicht in die Materialliste aufnehmen. Falls jemand einen Lieferanten mit großer Auswahl kennt, bin ich für jeden Hinweis dankbar. Zur Not gehe ich die Datenblätter durch und rekonstruiere die Teilenummer.
Hast Du noch Platinen übrig? Ansonsten gibt´s ein Projekt bei EasyEDA.com? Oder wo kann man die Platine herbekommen?

Es kann sein, das eine Platine übrig ist, ich gebe dir Bescheid, sobald ich das geprüft habe. Es gibt kein Projekt bei EasyEDA, sondern nur die Gerber-Daten. Mit diesen könnte jeder die Platine beim Hersteller der Wahl fertigen lassen. Ich warte aber noch das erste Feedback ab und würde weiter Platinen bestellen und diese dann evtl. im Set anbieten.
 
Metalfist
Metalfist
schnell und böse
Beiträge
12.996
Ort
AT
Bassix
ß161.922
Supercool! Sauber gelöst. Leider lässt mir Job und Familie momentan keine Zeit...
 
 

Oben Unten