Saitenempfehlung Delano X-tender?

don_pedro

don_pedro

Member
Bassix
ß2.871
Liebe Leute,

ich bin gerade am experimentieren mit Saiten, da ich mit meinem Human Base mit X-tender Pus soundlich nicht 100% zufrieden bin. Bei meinen anderen Bässen mit Bartolinis nehme ich immer Ken Smith Saiten und finde sie gut. Zu den X-tender passen die gar nicht. Viel zu viele Höhen, metallisch....
Jetzt habe ich Daddario Nickel drauf und die gehen schon in die wärmere (richtige) Richtung.
Wer hat seine Saiten zu den X-tender gefunden und warum?
Vielen Dank für sachdienliche Hinweise?

Schöne Grüße aus Berlin
Peter
 
Tomfisch

Tomfisch

Basst!
Bassix
ß21.296
Habe auch festgestellt, dass mein Roxy BV bezüglich der Saitenwahl ganz andere Sorten mag, als meine anderen Bässe. Mit Nickel oder Nickelplated Saiten habe ich auch die besten Ergebnisse.Der Xtender hat halt viele Höhen und Hochmitten. Spiele hier entweder die Galli Procoated oder aber andere Saiten, welche im Mittenbereich warm und in den Höhen nicht so schrill klingen . Die EB Cobalts haben imO gar nicht zum Roxy gepasst. Gut dagegen waren mir zuvor völlig unbekannte Marken, wie Boston ENB 455 oder Elites Player. Auch Darco Strings hatte ich schon gecheckt und fand die auf dem Roxy nicht schlecht.
 
lordbasstard

lordbasstard

Well-Known Member
Bassix
ß63.590
saiten...ein Thema welches ich für mich viel zu spät entdeckt hab...gibt auch, im besonderen bei mehr als einem bass, verschiedene Herangehensweisen.

entweder man bespannt alle Bässe mit den selben saiten um seinen bestand homogen zu gestalten, damit sie alle in das set der band (nur als beispiel) passen.

oder man lotet die extreme des Instrumentes aus, also zB. den prei mit nickelflats und den jazz mit stahlrounds.

will man den Charakter eines Instrumentes noch hervorheben, oder will man sein "zu viel an dieser stelle" abmildern...?

sorry...ich bin heut so: "ja, aber" drauf, anstatt klar stellung zu beziehen...ich probier es mal:

niemals flats!

preci immer nickel!

Jazz immer stahl!

humbucker? egal, klingen immer gleich...


na also, geht doch...;-)
 
 

Oben Unten