Schecter Ultra Bass

Soulcrates

Soulcrates

Psychonaut
Bassix
ß2.737
Wenn man wieder das Opfer personalisierter Werbung wird:

schecter.jpg



Hat jemand von euch zufälligerweise sich so einen zugelegt
bzw. kann was dazu sagen?

Kenne Schecter ehrlich gesagt kaum, weiß dass die ganz
gute Gitarren machen sollen...

Der Bass hier ist wohl einem Thunderbird nachempfunden,
hat auch zwei EMG-TBHZ drin.
 
Soulcrates

Soulcrates

Psychonaut
Bassix
ß2.737
Vielleicht muss ich mal in was aktuelles von Cure reinhören. War zwar nie wirklich meine Musik, aber bin mal gespannt ob man was interessantes vom Bass hört....
 
F

ffetzer

Well-Known Member
Bassix
ß7.692
Ich oute mich hier mal als Schecter Fan. Spiele selbst einen dug Pinnick Baron-H Bass. Preislich sicherlich nicht günstig, aber gemessen an der Qualität gut und mit einem eigenen Touch. Insgesamt habe ich über Schecter noch nichts negatives gehört oder gelesen.

Die deutsche Website ist nicht so gut und zeigt auch nur ein eingeschränktes Angebot. Die offizielle Website (https://www.schecterguitars.com/) ist da besser und in der Regel bekommt man über die hiesigen Händlerinnen und Händler auch die Modelle, die auf der deutschen Homepage nicht gelistet sind, wenn auch teilweise mit einigen Wochen - Monaten Lieferzeit.
 
Vick

Vick

Well-Known Member
Bassix
ß25.340
Ach komm,
ich dachte ich bin der einzigste in Deutschland der so ein Teil hat.
Ich habe den Baron-H,
Foto folgt
 
Vick

Vick

Well-Known Member
Bassix
ß25.340
Das ist meiner
als er die jungfräulichkeit verlor und über die Ladentheke ging.
Gekauft in Mailand weil die den europaweit vorrätig hatten
Screenshot_2021-06-02-12-25-36-104_com.instagram.android.jpg
 
Jogi68

Jogi68

Well-Known Member
Bassix
ß40.587
Die deutsche Website ist nicht so gut und zeigt auch nur ein eingeschränktes Angebot. Die offizielle Website (https://www.schecterguitars.com/) ist da besser und in der Regel bekommt man über die hiesigen Händlerinnen und Händler auch die Modelle, die auf der deutschen Homepage nicht gelistet sind, wenn auch teilw

Liegt daran, daß der deutsche Vertrieb nur eine Auswahl anbietet. Ich helfe aber gerne. ;-)
 
Deep4

Deep4

Well-Known Member
Bassix
ß6.136
Schecter ist hierzulande genauso unterbewertet wie Carvin (neuerdings Kiesel). Das Zeug konnte aber schon in den 90ern richtig was!
 
F

ffetzer

Well-Known Member
Bassix
ß7.692
@Vick: Ich habe die dug Pinnick Version mit dem SplitCoil:

IMG_0490.jpg

#nofilter

Ist ne richtige Rocksau mit einem modernen Voicing durch die APB-1 PUs. Für meinen 80er Jahre Rock-Sound muss ich die Mitten am Rb400 ganz schön pushen.

Wie gehst du mit der Kopflastigkeit um?
 
Vick

Vick

Well-Known Member
Bassix
ß25.340
Der taucht gnadenlos.
Einmal losgelassen rauscht der nach unten.
Rocksau trifft den Nagel auf den Kopf.
Eigentlich zu heftig für unsere R'n'Roll/Oldie Band,
aber sieht halt gut aus
IMG_20210602_190519.jpg
 
lowend05

lowend05

Well-Known Member
Bassix
ß10.565
Als (zumindest früher) großer Cure Fan habe ich die Band schon sehr oft live gesehen und besitze viele Liveaufnahmen. Der Bass ist ja schon ein sehr prägendes Element in der Musik. Für
mich hatte Simon Gallup den besten Sound mit seinen P Bässen, auf Platten auch mit dem Stingray. Ab
1994 auch wirklich toller Livesound mit Thunderbirds. Der Ultrabass hat mir live gar nicht gefallen. Keine Mitten(mag Gallup wohl auch nicht) und wenig “Körper“ im Sound.
Grüße
Lowend05
 
 

Oben Unten