Setzers Corner - sanfte Wiederbelebung

jaco1972

Member
Bassix
ß13.417
Moin Markus,

von keinem anderen Lick gibt es mehr unterschiedliche Transkriptionen als von Kuru.
Ich sammle sie seit Jahren.
Jeder meinte er hätte das gespielte Original von Jacos Soloalbum herausgehört.
Deine Variante mit der Quarte kannte ich auch noch nicht!:great:

Ansonsten wie immer von Dir gute Lernalternativen, z.B. das Zerlegen in Chunks!

Gruß Thomas
 

markus_setzer

Well-Known Member
Bassix
ß18.167
Moin Markus,

von keinem anderen Lick gibt es mehr unterschiedliche Transkriptionen als von Kuru.
Ich sammle sie seit Jahren.
Jeder meinte er hätte das gespielte Original von Jacos Soloalbum herausgehört.
Deine Variante mit der Quarte kannte ich auch noch nicht!:great:

Ansonsten wie immer von Dir gute Lernalternativen, z.B. das Zerlegen in Chunks!

Gruß Thomas
Moin Thomas,

vielen Dank erstmal und schön, dass Dir mein Video gefällt. Das Transkriptions-Thema kenne ich nur zu gut. Ich rate meinen Schülern ja immer, wirklich IMMER, sich keine Tanskriptionen aus dem Netz zu ziehen und schon gar keine TABs. Das geht meinstens nicht gut. Erst gestern hat mir ein Schüler eine Note von "Detroit" (Marcus Miller) zugeschickt, mir der Bitte zu prüfen, ob er sich darauf verlassen kann. Konnte er leider nicht...

Also langfristig lohnt es sich einfach, sich seine eigenen Transkriptionen anzufertigen... Also "Go for it", mach Deine eigene Note!

Hier bei "Kuru" muss ich erstmal klar stellen, dass es sich nicht um eine Transkription handelt, sondern um ein eintaktiges Pattern von bzw. aus "Kuru", um das Thema "Wie komme auf Speed" zu behandeln. Schon bei der 6. Wiederholung des Riffs spielt er ja schon deutlich hörbar etwas völlig anderes als zuvor. Also ob er jetzt jedesmal das "E" spielt, dafür lege ich nicht meine Hand ins Feuer. Mindestens einmal höre ich auch ein "A", dann eine Dead-Note, dann auch ne leere D-Saite als Approach-Note... Den Quartsprung habe ich ausgewählt, weil er ein super Element ist, mit dem es sich zu beschäftigen lohnt!

Fazit: Der Fokus dieses Videos liegt auf dem Thema "Speed-Training"!

Gruss und viel Spass beim Spielen, Markus
 

jaco1972

Member
Bassix
ß13.417
Schon bei der 6. Wiederholung des Riffs spielt er ja schon deutlich hörbar etwas völlig anderes als zuvor. Also ob er jetzt jedesmal das "E" spielt, dafür lege ich nicht meine Hand ins Feuer. Mindestens einmal höre ich auch ein "A", dann eine Dead-Note, dann auch ne leere D-Saite als Approach-Note...
Ja das ist eine unendliche Geschichte mit dem Ding. Die finale Lösung besitzt irgendwie niemand.
Als ich vor 10 Jahren im Rheinland lebte, hatte ich Gerd Mersch der zu der Zeit für den Bassprofessor wohl viele Transkriptionen geliefert hat, mal zu diesem Thema befragt. Der hatte auch zig mögliche Varianten transkribiert, die allesamt gut klangen. So hunderprozentig sicher ist sich dort wohl keiner...?!
 

markus_setzer

Well-Known Member
Bassix
ß18.167
Ja das ist eine unendliche Geschichte mit dem Ding. Die finale Lösung besitzt irgendwie niemand.
Als ich vor 10 Jahren im Rheinland lebte, hatte ich Gerd Mersch der zu der Zeit für den Bassprofessor wohl viele Transkriptionen geliefert hat, mal zu diesem Thema befragt. Der hatte auch zig mögliche Varianten transkribiert, die allesamt gut klangen. So hunderprozentig sicher ist sich dort wohl keiner...?!
Ich finde ja auch, dass es bei der Nummer vor allem um den "Sound" der Linie geht... die ist so "kack"-schnell, dass es fast gar nicht auf jeden Ton "unbedingt" ankommt. Was nicht heissen soll, dass ich nicht den Ehrgeiz hätte, die mal "komplett" und richtig rauszuhören...

Dafür habe ich im Moment aber leider keine Zeit... :-(
 

markus_setzer

Well-Known Member
Bassix
ß18.167
Hallo Markus,





nachdem ich den Youtube Zähler der beiden Videos ein "wenig" in die Höhe gepusht habe und nicht wirklich weiter komme, die bescheidene Frage von mir ob Du das nicht zufällig für Talent freie notiert hast?
Moin! In dem zweiten Video, also den Akkorden zu "Purple Rain" erkläre ich ja, wo du wie die Finger der Greifhand setzen sollst... kannst Du dazu mal genauer sagen was Dir da fehlt, also um es final umsetzen zu können.

TABs habe ich leider nicht... ich habe das einfach so nachgespielt...

Gruss, Markus
 

markus_setzer

Well-Known Member
Bassix
ß18.167
Würde versuchen es einzurichten.
Jetzt muß ich völlig unwissend fragen, wie das funktioniert?
Melde ich mich bei YT an und gehe auf Deinen Channel? Brauche ich eine Art Einladung" .. ?
Schön, dass freut mich! Nee, eine extra Einladung brauchst Du nicht. Ds ist öffentlich und umsonst. Einfach auf Youtube anmelden, auf den link klicken, entweder hier oder auf meinem YouTube-Kanal und dann kannst Du die Lesson hören und sehen und Dich in der Chatleiste beteiligen, wenn Du magst...

Gruss und bis Freitag, Markus
 

markus_setzer

Well-Known Member
Bassix
ß18.167
Moin Bassic,

nicht die Live-Stream-Lesson heute um 18:00 Uhr vergessen... und schön üben vorher. Ich frage erstmal alles ab, was wir beim letzten Mal gemacht haben,OK? Also, Hefte raus, Klassenarbeit :w00t:

nee, Spass, aber das hier solltet ihr schon spielen können:


Bis nachher ;-)
 

cwegy

Well-Known Member
Bassix
ß7.994
Moin Bassic,

nicht die Live-Stream-Lesson heute um 18:00 Uhr vergessen... und schön üben vorher. Ich frage erstmal alles ab, was wir beim letzten Mal gemacht haben,OK? Also, Hefte raus, Klassenarbeit :w00t:

nee, Spass, aber das hier solltet ihr schon spielen können:


Bis nachher ;-)
Das hab ich schon früher auf der Blockflöte rauf und runter gespielt, bin also gut gerüstet :D
 

4enima

Well-Known Member
Bassix
ß8.498
Dateien anhängen
Moin Bassic,

nicht die Live-Stream-Lesson heute um 18:00 Uhr vergessen... und schön üben vorher. Ich frage erstmal alles ab, was wir beim letzten Mal gemacht haben,OK? Also, Hefte raus, Klassenarbeit :w00t:

nee, Spass, aber das hier solltet ihr schon spielen können:


Bis nachher ;-)
Also im original bin ich der Nummer ja mächtig, aber DoubleThumb is da schon n Ding. Allein das ich komplett umdenken muss, dass es bei dir grundsätzlich mit Deadnotes durchgespielt wird, neue Herausforderung :bier:

Glaub damit sollte ich mich auch mal an Right on Time versuchen
bisher ne absolute Hassliebe, da ich die Nummer immer mal wieder probiere, aber das Oktavenspiel in der original Geschwindigkeit selten länger als 2-3 Takte konstant hin bekomme. Bei Jamiroquai kein Problem, da es bei so Nummern oft oder in den meisten Fällen nur 1xGrundton und 2xOktave ist, aber 2xGrundton 2xOktave macht mich in der Geschwindigkeit echt fertig 😅
Vielleicht wirds ja was mit dem Daumen :D
 
Oben Unten