Speakon - Klinke?

Necrogoat

Necrogoat

A.S.M.T.S.
Bassix
ß2.478
Hi Leute.

Ich hab mal wieder eine Frage. Meine Boxen haben ja Speakon Anschlüsse, mein Top jedoch nicht (nur 2 mal Klinke). Macht es demzufolge Sinn mir ein Klinke/Speakon Kabel zuzulegen (zb dieses hier: http://www.thomann.de/at/pro_snake_bassamp_speakercable_15_m.htm), oder ist das eigentlich komplett egal und es ist auch kein Unterschied wenn ich wie bisher normale Klinke/Klinke Boxenkabel verwende?

Falls es einen Unterschied macht, wie seh ich ob es sich bei den Boxen (Eden Nemesis N410RS & N115RS) um einen 2 oder 4 Poligen Speakon Anschluss handelt? Bzw was muss ich beachten dabei?

Grüße, Necro
 
Ebkor

Ebkor

Professor Doktor Doktor
Bassix
ß5.222
Also wenn du von Klinke kommst dann kann es kein 4 poliger Speakon sein.
4 polige Speakons findest du selten bei unseren Boxen, in Sonderfällen (z.B. GK mit den beiden Endstufen) macht es aber auch Sinn.

Der Speakon ist mechanisch stabiler, hat eine grössere Kontaktfläche und kann nicht aus Versehen herausgezogen werden. Im Idealfall hast du beidseitig Speakon, ich finde aber besser eine Seite wie keine (hab ich auch so, bei mir hat die Box kein Speakon).

Ich würde aber noch darauf schauen, dass das Kabel Neutrik Stecker hat, damit macht man sicherlich nichts falsch.
 
sweet42

sweet42

New Member
Bassix
ß302
Klinke oder Speakon sollte soundmäßig keinen Unterschied machen. Das von Dir verlinkte Kabel kann ich empfehlen, hab ich seit über 3 Jahren und tut seinen Dienst ohne Probleme.
 
Rockbass777

Rockbass777

Member
Bassix
ß420
find des kabel auch zweckdienlich (wenn auch ned perfect)
vorteil bei ner spk is hald das ma da mal anrennen kann und die bricht ned ab (so wie bei klinke)
 
Necrogoat

Necrogoat

A.S.M.T.S.
Bassix
ß2.478
Hm, ok, wenns also ned wirklich nen Unterschied macht dann spar ich mir des. Hinter meinem Amp hat ausser mir sowieso keiner was zu suchen geschweigen denn rumzulaufen (sonst gibts Tote [:-P])

Was mir aber grad ned so eingeht ist, dass sich bei ziemlich vielen Topteilen eigentlich immer nur 1 Speakon Anschluss sehe, aber immer 2 Klinken (ist mir halt so aufgefallen).
 
Ebkor

Ebkor

Professor Doktor Doktor
Bassix
ß5.222
Bei Speakon ist es ja auch kein Problem das über die Boxen abzuschlaufen.
Bei einem 1000W Boliden würde ich das über Klinke nicht unbedingt machen, dann lieber 2x einzeln fahren.
 
Basseman3

Basseman3

Was nicht basst wird bassend gemacht.....
Bassix
ß11.523
Zitat:Original erstellt von: Ebkor

Bei Speakon ist es ja auch kein Problem das über die Boxen abzuschlaufen.
Bei einem 1000W Boliden würde ich das über Klinke nicht unbedingt machen, dann lieber 2x einzeln fahren.
Hallo,

Ja, wenn die Box halt zwei Speakons im anschlussfeld hat (parallel geschaltet). Haben ja (leider) nicht alle.

Falls Du mit einem Lötkolben umgehen kannst, kannst Du Dir selbst ein zwei Kabel mit der genau passenden Länge zusammen konfektionieren. Bei den Klinkensteckern sollte es tatsächlich Neutrik oder Amphenol sein (und zwar original), beim Kabelquerschnitt reichen 1,5 mm² dicke und lassen sich zudem einfacher löten als 2,5er....

Ich hab mir jüngst zwei solche Kabel selbst zusammengebaut und mal ganz ketzerisch stinknormales 2-adriges flexibles PVC-Gerätekabel mit 1,5 mm² Kupferleitern (aber aus europäischer Fertigung) als Ausgangsmaterial eingesetzt. Da der Kabelmantel nicht schwarz, sondern weiss ist, ist jede Verwechslung mit Instrumenten- und Patchkabeln ausgeschlossen (aber dank der dicken speakon-Stecker auch). Werde sicher in Zukunft berichten könne, was das so taugt (ist im Moment noch zu früh). Signal geht jedenfalls gut durch!
Gute Nacht.
 
tiefesB

tiefesB

même-bas
Bassix
ß21.923
Zitat:Original erstellt von: Necrogoat

Hm, ok, wenns also ned wirklich nen Unterschied macht dann spar ich mir des.
Genau. Es macht keinen Unterschied. Ich würde mir an deiner Stelle trotzdem gelegentlich eins zulegen, denn:
1. Besteht immer mal die Gefahr, dass das Klinke-Klinke Kabel mit einem Instrumentenkabel verwechselt wird, auch wenn
Zitat: Hinter meinem Amp hat ausser mir sowieso keiner was zu suchen geschweige denn rumzulaufen
2. Kann durchaus mal sein, dass du wo spielen darfst, wo du nur einen Amp mitbringen musst, aber ein Box gestellt wird. Ein passendes Kabel dabei zu haben, wird dann ungemein praktisch.
 
coloradoklaus

coloradoklaus

Active Member
Bassix
ß2.312
Ein kleiner Streifen Zumbeltape vermeidet da zuverlässig Verwechslungen.

Als vor Jahren plötzlich überall XLR-Verbinder auftauchten, mussten wir in unserer PA die Kabel auch markieren. So wurden:

- rot: Mikrofonkabel
- gelb: Speakerkabel
- schwarz: DMX-Kabel.

Die Markierungen halten heute noch und vermeiden fatale Verwechslungen..
 
honkymeyer

honkymeyer

Well-Known Member
Bassix
ß7.881
Zitat:Original erstellt von: coloradoklaus

Ein kleiner Streifen Zumbeltape vermeidet da zuverlässig Verwechslungen.

Als vor Jahren plötzlich überall XLR-Verbinder auftauchten, mussten wir in unserer PA die Kabel auch markieren. So wurden:

- rot: Mikrofonkabel
- gelb: Speakerkabel
- schwarz: DMX-Kabel.

Die Markierungen halten heute noch und vermeiden fatale Verwechslungen..
1+

 
schneebass

schneebass

...?!...
ich höre da kaum bis keinen unterschied, nehme aber doch gerne die speakon kabel, weil sie eben "wertiger" sind und nicht rausgerissen....etc..
da ich teilweise ältere amps spiele ist es bei mir umgekehrt: boxen haben anschlüsse für speakon amps nicht. somit bin ich doppel wie dreifach ausgestattet: speakon/speakon-speakon/klinke und für ganz seltene fälle: klinke/klinke.
was man halt so braucht.... aber unterschiede werden nur die experten hören, ich als laie ahne da höchstens etwas...
 
Ebkor

Ebkor

Professor Doktor Doktor
Bassix
ß5.222
Es geht ja bei Lautsprecherkabeln (Starkstrom) nicht um den Klangunterschied sondern mehr um die Stabilität, Sicherheit.
 
Kingpin

Kingpin

Well-Known Member
Bassix
ß4.976
Da meine Box nur Klinke und kein Speakon hat, benutze ich auch schon mehrere Jahre nur solche Kabel. Hatte da noch nie Probleme mit. Ein Herausziehen während der Amp an ist sollte man allerdings vermeiden, sonst kann es unschön werden.
 
alex_de_luxe

alex_de_luxe

www.groovedruids.ch
Bassix
ß36.044
Speakon ist einfach die beste Verbindung. Kein Löten nötig, stabil, sicher...
Ich habe aber sowieso immer diverse Kabel (z.B. Klinke-Speakon) dabei. Wenn du am Gig eine Backline bekommst, dann hänge ich trotzdem oftmals meinen Amp an. Somit muss ich flexibel sein.
 
Necrogoat

Necrogoat

A.S.M.T.S.
Bassix
ß2.478
Ok, also bleib ich bei meiner Klinke (wie gesagt, an meinem Amp hat ausser mir keiner was zu suchen, i pfusch ja a ned am Schlagwerk rum oder dergleichen [;-)])

Aber was mich nun noch beschäftigt: Sagen wir ich kauf mir nen Amp mit 300 Watt an 4Ohm. Nun will ich unbedingt meine 2 Boxen per Speakon anschliessen, weil besserer Halt etc. Die haben aber jeweils 8Ohm. Wenn der also nur 1 Speakon Anschluss hat würd mir des ja nun genau gar nix bringen oder? Weil obwohl meine Boxen 2 Speakon Anschlüße hinten haben, komm ich beim durchschleifen ja auf 16Ohm, also nen erheblichen Leistungsverlust. Oder überseh ich da grad komplett was bzw versteh es falsch? [:D]
 
Zuletzt bearbeitet:
Ebkor

Ebkor

Professor Doktor Doktor
Bassix
ß5.222
Wenn man das über die Boxen schleift sind die Boxen trotzdem paralell geschalten, somit hast du 4 Ohm.
Es macht keinen Unterschied ob du vom Top zu Box 1 zu Box 2 oder vom Top zu Box 1 und vom Top zu Box 2 fährst, die Anschlüsse sind alle paralell.
 
Necrogoat

Necrogoat

A.S.M.T.S.
Bassix
ß2.478
Bist du dir da sicher? Weil bei mir siehts hinten eben genau so aus (nur halt mit 8Ohm statt 4, war grad zu faul selber a Foto zu machen ^^)

http://i121.photobucket.com/albums/o237/unbornchristian/securedownload-3.jpg

Also wenn ich da oben bei dem Speakon reinfahr und unten beim 2ten raus und in die nächste Box is es trotzdem Paralell und ned seriell? Oder müsst ich da von der Klinke zur nächsten Box fahren (womits ja dann wieder komplett wurst wär welche Kabel ich nehm und ob ichs gleich "normal" paralell häng)?

 
Ebkor

Ebkor

Professor Doktor Doktor
Bassix
ß5.222
Die sind paralell geschaltet, steht sogar da. ;-)
Wenns in Serie wäre würde die Box ja allein gar nicht laufen da ja die zweite Box fehlt (sozusagen eine Lücke im Stromkreis).
 
 

Oben Unten