Spielt hier irgend jemand einen Bass in der Piccolo Stimmung?

Talentfrei

Talentfrei

Irgendwas ist immer...
Hallo Zusammen,

Ein bekannter Nutzer ist z. B. Stanley Clarke, aber auch einige andere Größen haben schon mal zu einem Piccolo Bass gegriffen. die Frage steht ja schon im Titel, mich würde interessieren ob hier irgend jemand einen Bass in der (einer) Piccolo Stimmung spielt? Und wenn ja, was spielt ihr damit?
 
claudio

claudio

Well-Known Member
Bassix
ß39.791
Ciao @Talentfrei

ich hatte mir das bereits überlegt, aber das ist seit meinen Sechsern kein Thema mehr für mich.

A Propos: Meine Inspiration zu erweiterten Stimmungen kam von Foley welcher lange bei Miles Davis den "hohen Bass" gespielt hatte. Die musikalisch genialen Interaktionen zwischen ihm und Kenny Garrett haben mir einige Male Gänsehaut bereitet.

Gruss
claudio
 
EggHead

EggHead

Member
Bassix
ß734
Ich hatte das vor Jahren mal auf einem alten fretless Shortscale ausprobiert. Interessanter Klang, allerdings für mich nur sehr punktuell einzusetzen - wenn z.B. mal ne besondere Klangfarbe für ne Melodielinie gebraucht wird o.ä.
Erkenntnis: "Kann man machen, muss man aber nicht ..." 😉
 
Mudskipper

Mudskipper

.
Ich habe das mal probiert, aber meinen persönlichen Geschmack trifft es einfach nicht. Für mich klingt es schlicht besser wenn man die Okave höher mit einer Gitarre spielt.
 
Talisker

Talisker

No religion! Except for Bad Religion!
Mit Piccolo-Stimmung meinst du eine Oktave höher?
das nicht gerade, aber ich habe mit aus einem Ibanez TMB30 einen Fünfsaiter gebaut, der ist gestimmt A,D,G,c,f. Ich nutze den tatsächlich als Gitarrenersatz, weil ich mit meinen Wurstfingern diese Puppenistrumente nicht gerne spiele...
 
Freak on Bass

Freak on Bass

Active Member
Bassix
ß7.792
Ich hab das vor Jahren mal Spasseshalber ausprobiert.
Damals habe ich frisch Victor Wooten-sachen nachgespielt..
war ne Erfahrung aber nach ein paar Wochen waren die dicken Drähte wieder drauf :bier:

Aber nicht lang überlegen, nen Satz besorgen und ausprobieren :-)
 
Freulein

Freulein

Organic Mercury
Bassix
ß8.812
Auf einem alten Ibanez Roadstar hatte ich D'Addario Piccolo Saiten drauf. Aber nur weil der Hals mit normalen Saiten krumm wie eine Banane ist. Jetzt liegt der Bass auf'm Speicher.
Damals spielte ich nur in Metal Bands und die wussten mit dem Scheiss nichts anzufangen :-)
Das war eine Idee die ich den Jungs gezeigt hab ...
 
Freak on Bass

Freak on Bass

Active Member
Bassix
ß7.792
Auf einem alten Ibanez Roadstar hatte ich D'Addario Piccolo Saiten drauf. Aber nur weil der Hals mit normalen Saiten krumm wie eine Banane ist. Jetzt liegt der Bass auf'm Speicher.
Damals spielte ich nur in Metal Bands und die wussten mit dem Scheiss nichts anzufangen :-)
Das war eine Idee die ich den Jungs gezeigt hab ...
Aber schönes Beispiel was man damit so machen kann...
Slap klingt gut, Akkorde sowieso, Strumminggeschichten, Flageoletts
Dann gibbet noch Tappinggeschichten und und und :-)
 
TheBass

TheBass

Well-Known Member
Bassix
ß88.081
Ist mit Piccolostimmung (E) A D G c (f) gemeint ? Die Stimmung E A D G c habe ich auf meinem 5er EUB, also praktisch normale Orchesterstimmung plus hohes c. Bei 42" Mensurlängeas ist das c aber schon ziemlich straff zu spielen. Da ich ohnehin nur pizzicato drauf spiele habe ich die Saitenlage fast so niedrig wie auf dem E-Bass eingestellt. Auf dem EUB macht die hohe C-Saite Sinn, weil man da eher in die hohen Lagen geht und so weniger Lagenwechsel hat.

Auf dem E-Bass habe ich mal versuchsweise einen 5er mit E A D G c gespielt. Letztendlich spiele ich da aber nichts, wofür ich die C-Saite brauche. Da macht die B E A D G Stimmung mehr Sinn.

Stanley Clarke hat den Piccolo allerdings schon in den 70ern gespielt. Damals waren 5er noch so gut wie unbekannt. Seine Piccolostimmung ist daher A D G c. Soweit mir bekannt spielt er sie auf einem 30" Short Scale Alembic.
 
Ray Mahogany

Ray Mahogany

rude finger

Hab ich aber missverstanden:
Üblicherweise spielt er ADGc und auch Standard-Tuning eine Oktave höher (Piccolo).
 
Talentfrei

Talentfrei

Irgendwas ist immer...
st mit Piccolostimmung (E) A D G c (f) gemeint ?

Piccolostimmung ist per Definition e a d g - also genau wie der „richtige“ Bass, nur eben eine Oktave höher. Aber eben, wie @Freulein so eindrucksvoll demonstriert hat, mitnichten nur wie eine Gitarre ohne die unteren 2 Saiten. Aber eben sehr speziell, darum ja die Frage. Natürlich gibt es wohl auch eine Menge Varianten, die sind hier schon auch erwünscht ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:
 

Oben Unten