Spieltechnik / Pickup Mix wechseln on stage


D
DeusVult
Well-Known Member
Beiträge
333
Bassix
ß7.532
Servus Leute,
ich habe mich gefragt, macht es etwas aus, wenn ich wärend eines Gigs (zwischen den Songs) meine Spieltechnik von Plek zu Fingerstyle wechsle, zwischen Pickup Positionen wechsle oder gar den Mix zwischen Bridge und Neck Pickup ändere ? (Jazz Bass)
 
Zuletzt bearbeitet:
seppblind
seppblind
Well-Known Member
Beiträge
4.050
Lösungen
7
Ort
AT
Bassix
ß172.581
Mache ich ständig, hat sich noch keiner beschwert.

Ja, mach ich auch laufend -
bis jetzt noch keine beschwerden :-)

...macht es etwas aus...

Unterschiedliche stücke, tempi, lautsärken...
da muss man praktisch feinjustieren.
Das ist ja das tolle wenn man 2 PUs hat !

(zwischen den Songs)

Und das mach ich natürlich nicht nur zwischen den songs,
sondern auch während den songs.
Intro...strophe...refrain...solo...laute/leise passagen...
dauernd bin ich am mix ändern.
 
II-V-I
II-V-I
30% Iron Member
Beiträge
5.368
Ort
Hessische Bergstraße
Bassix
ß983
macht es etwas aus

Ggf. muss der Pegel angepasst werden, wenn z.B. Plectrum wesentlich lauter als Fingerstyle ist, oder einer der PU mehr Output hat (nicht alle Bässe sind da tatsächlich 50/50)

Aber auch ich mach das manchmal, nicht oft, aber z.B. beim oldschool Slap eher auf den Neck-PU gemischt, dafür nasalen Fingerstyle (nein, kein Euphemismus für "Popeln") eher Bridge PU, modern Slap dann 50:50 und Bässe der aktiven Elektronik anheben.

Wie gesagt, checken ob das große, durch Spieltechnik nicht auszugleichende Unterschiede in der Lautstärke macht. Dann ggf auch den Volumenpoti nachregeln oder das extern machen (Amp, Pedal, Tontechniker)
 
nichtmehrhier
nichtmehrhier
offline
Beiträge
387
Bassix
ß11.890
Servus Leute,
ich habe mich gefragt, macht es etwas aus, wenn ich wärend eines Gigs (zwischen den Songs) meine Spieltechnik von Plek zu Fingerstyle wechsle, zwischen Pickup Positionen wechsle oder gar den Mix zwischen Bridge und Neck Pickup ändere ? (Jazz Bass)
Ich würde einfach 'mal in das kalte Wasser springen und es versuchen. Während des Stückes Bier holen ist wahrscheinlich auffälliger.
 
D
DeusVult
Well-Known Member
Beiträge
333
Bassix
ß7.532
Ich spiele normalerweise entweder
100 neck / ~50-60 Bridge
oder
~50-60 neck / 100 Bridge
und wechsle bei beidem zwischen Neck und Bridge Anschlag.
Wechsel sowohl von Finger auf Plek und umgekehrt (Summarumarum kommen da schon 8 verschiedene Sounds bei raus)

Aber ob das dem Mischer gefällt...
Marginale Unterschiede in der Dynamik bemerke ich schon selbst. Gerade beim Wechsel von Finger auf Plek.

Ich würde einfach 'mal in das kalte Wasser springen und es versuchen. Während des Stückes Bier holen ist wahrscheinlich auffälliger.

Das klaue ich mir on stage einfach von den anderen.
 
A
Alex_S.
Well-Known Member
Beiträge
553
Bassix
ß49.555
Servus Leute,
ich habe mich gefragt, macht es etwas aus, wenn ich wärend eines Gigs (zwischen den Songs) meine Spieltechnik von Plek zu Fingerstyle wechsle, zwischen Pickup Positionen wechsle oder gar den Mix zwischen Bridge und Neck Pickup ändere ? (Jazz Bass)

Wenn es nichts ausmachen würde, bräuchte man es nicht zu machen. Es soll aber tatsächlich Anlagen und/oder Bässe geben, da hört man keinen Unterschied. Die würde ich aber vermeiden.
 
Ray Mahogany
Ray Mahogany
Jesus just left Chicago wearing cheap sunglasses
Beiträge
30.271
Lösungen
7
Ort
dem echten Norden!
Bassix
ß412.283
Aber ob das dem Mischer gefällt...
Ihm soll's nicht gefallen, er soll damit umgehen.
Ich spiele drei verschiedene Bässe, wechsele je nach Stück zwischen Finger- und Pleckspiel und auf meinem Hauptbass (5-Saiter) mal Mittel-PU /Steg-Mittel-PU seriell (deutlich lauter)/Steg-Mittel-PU parallel.
Die anderen beiden Bässe (fretless 4-Saiter und ein DropD-Viersaiter) haben schon verschiedene höhere Outputs und einen anderen Sound, aber damit muss ich innerhalb des Bandgefüges sowieso umgehen,
also kommt es auch passend beim Toni an.
 
pitsieben
pitsieben
Bass 'n' Drums
Beiträge
10.501
Lösungen
2
Ort
Dortmund
Bassix
ß224.533
Servus Leute,
ich habe mich gefragt, macht es etwas aus, wenn ich wärend eines Gigs (zwischen den Songs) meine Spieltechnik von Plek zu Fingerstyle wechsle, zwischen Pickup Positionen wechsle oder gar den Mix zwischen Bridge und Neck Pickup ändere ? (Jazz Bass)
Ja klar macht das was aus.

Wenn du ohne Lötkolben PU‘s wechseln kannst, spielst du schon mal den falschen Bass und wenn du das Plek wegwerfen kannst, spielst du die falsche Musik.

Das macht voll was aus.

:stolz:
 

UweBoll
UweBoll
Well-Known Member
Beiträge
1.160
Ort
DE
Bassix
ß26.954
[QUOTE="DeusVult, post: 16915128
Marginale Unterschiede in der Dynamik bemerke ich schon selbst. Gerade beim Wechsel von Finger[/QUOTE]

Darum gehts doch oder? Wenn es keinen Unterschied machen würde, könnte man es sich ja auch sparen. Der aus deinem Amp hörbare Unterschied sollte sich jetzt nicht großartig von dem unterscheiden, was über DI beim Mischer ankommt.

Da der ja von dir gewollt ist und wohl auch zum jeweiligen Song/Part passt sollte das auch über die PA entsprechend abgebildet werden.

Glaube du machst dir zu viele Gedanken über deinen Sound beim Mischer. Du kannst nur deinen Job auf der Bühne nach bestem Wissen und Gewissen gut erledigen. Was der Mischer dann daraus macht entzieht sich leider in großen Teilen deinem Einfluss. Sprich mit ihm, komm ihm entgegen so weit es für dich machbar ist und der Rest ist seine Sache.
 
II-V-I
II-V-I
30% Iron Member
Beiträge
5.368
Ort
Hessische Bergstraße
Bassix
ß983
  1. 100 neck / ~50-60 Bridge + Neck Anschlag + Finger
  2. 100 neck / ~50-60 Bridge + Neck Anschlag + Plek
  3. 100 neck / ~50-60 Bridge + Bridge Anschlag + Finger
  4. 100 neck / ~50-60 Bridge + Bridge Anschlag + Plek
  5. ~50-60 neck / 100 Bridge + Neck Anschlag + Finger
  6. ~50-60 neck / 100 Bridge + Neck Anschlag + Plek
  7. ~50-60 neck / 100 Bridge + Bridge Anschlag + Finger
  8. ~50-60 neck / 100 Bridge + Bridge Anschlag + Plek
 
D
DeusVult
Well-Known Member
Beiträge
333
Bassix
ß7.532
  1. 100 neck / ~50-60 Bridge + Neck Anschlag + Finger
  2. 100 neck / ~50-60 Bridge + Neck Anschlag + Plek
  3. 100 neck / ~50-60 Bridge + Bridge Anschlag + Finger
  4. 100 neck / ~50-60 Bridge + Bridge Anschlag + Plek
  5. ~50-60 neck / 100 Bridge + Neck Anschlag + Finger
  6. ~50-60 neck / 100 Bridge + Neck Anschlag + Plek
  7. ~50-60 neck / 100 Bridge + Bridge Anschlag + Finger
  8. ~50-60 neck / 100 Bridge + Bridge Anschlag + Plek

Ich glaube, das ist hervorragend kombiniert!! Danke!!
 
xroads
xroads
Well-Known Member
Beiträge
2.444
Lösungen
1
Ort
DE, N
Bassix
ß39.061
Ich passe meine Anschlagsdynamik/-position immer so an, dass Wechsel von PU Einstellungen, Slap, Finger, Plek allesamt gut im Mix sitzen...
v.a. beim Slapping musste ich viel an meiner Technik arbeiten, um keine unnötigen Lautstärkespruenge im sound zu haben...
 
Zuletzt bearbeitet:

Similar threads

 

Oben Unten