Suche Bass-Unterricht in Hamburg-Harburg

Fett_Aekschn

New Member
Bassix
ß240
Hallo zusammen,
Ich suche im Raum Hamburg-Harburg einen Bass-Lehrer der mir ergänzend zu meinem Eigenstudium (diverse Basschulen in Buchform) Unterricht gibt.
Kein Interesse habe ich an einer Musikschule bei der ich bspw. auch während der Ferien die Beiträge durchzahlen muß.

Fette Grüße aus dem z.Zt. sonnigen Süden Hamburgs
 

skankgirl

New Member
Bassix
ß240
joa ich komme auch aus hamburg aber aus dem totalen westen, da würde ich auch einen basslehrer suchn, der nich 20? die stunde nimmt, das find ich scho happig
 

Berni

Active Member
Bassix
ß0
Na, wie wär's denn mit einem Fernunterricht mit Lehrern hier auf bassic.de (mit Lehrer meine ich jetzt NICHT mich Anfänger).
Kauft euch 'ne einfach billige Kamera, wo ihr auch mal kleine Filmchen machen könnt und dann fragt ihr hier einfach alles wo ihr probleme habt und verdeutlicht das auch mit Filmaufnahmen und vielleicht auch Soundaufnahmen.

Okay, ein "echter" Lehrer vor Ort wäre auf jeden Fall vorzuziehen, aber besser als gar nix ...
 

andre van ham

New Member
Bassix
ß240
mich wundert jetzt was ihr dann so bereit seit zu zahlen für unterricht. ich bin selber basslehrer und nehme auch ?20 pro stunde. allerdings kann man bei mir auch 30 und 45 minuten lektionen bekommen für ?10 und ?15.

ich weiss das in der schweiz einige lehrer sogar ?50 oder mehr pro stunde nehmen! wenn da die kosten des lebens nicht so hoch wären, wäre ich schon längst dort eingewandert [;-)]

gruss,
andre
 

Alexander Groove

New Member
Bassix
ß240
ich unterrichte auch.
zum einen an einer musikschule, zum anderen aber auch privat.
für 45 min nehme ich 20 ?.
das ist nicht zu viel, sonder eine ganze ecke unter dem musikschulen-satz.
einige leute haben schon komische vorstellungen...

in hamburg empfehle ich markus setzer als lehrer...ist auch recht günstig: 30 ? pro Zeitstunde! www.setzer.de
 
Oben Unten