Suche Bodentreter um passiven Bass einen "aktiven" Sound zu verleihen


schwenor
schwenor
New Member
Beiträge
9
Ort
DE
Bassix
ß389
Hallo,
ich habe einen passiven Fender Jazz und Preci Bass und bin mit dem Sound mega Zufrieden. Da hört man schön das Holz.
Ab und zu hab ich aber Bock auf einen eher aktiven "modernen" Sound, der mehr in Richtung Hifi mit „klaren“ Bässen und mehr Präsenz geht.
Habt ihr Empfehlung für einen Bodentreter, der das kann?
Idealer Weise einer der die Färbung nicht (nur) über einen EQ erreicht, sondern über harmonische Anreicherung – oder wie man das beschreiben kann 😊 Und es braucht auch nicht in Verzerrung gehen, sondern soll eher ein Feinschliff sein.

Danke,
Bassbert
 
katadaster
katadaster
Korg sorgt für Kurzweil
Beiträge
348
Ort
Deutschland
Bassix
ß25.721
...mal eine ganz plakative Antwort: dreh' beim EQ (Amp, Preamp oder was immer du auch noch in der Kette hast) die Mitten raus => Die Badewanne bringt einen modernen Sound.
Wenn ich mir einen Bass mit "modernem" Sound ansehe, z.B. einen Sandberg California, zeigt die Frequenzkurve der Pickups (mit aktiver Klangregelung) erst mal eine Absenkung der "Mittenhöckers" den viele P- und J-Epigonen haben. Idealerweise ist er ausgemerzt und der Frequenzgang ist glatt und reicht (bei -3dB ) schon bis 20 Hz runter.
Mit einer klassich abgestimmten Box hast du wieder eine leichte Mittenbetonung, also am EQ die Mitten verringern und hoffen, dass die Center-Frequenz des Reglers da einsetzt, wo die Box Mitten betont - Fertig :D
 
Bjoern Rust
Bjoern Rust
Broiler statt Matjes, Schweinebacke!
Beiträge
835
Bassix
ß32.330
Jazz Bass aktivieren, das ist der Klassiker:
Der neue heisse Scheiß:

Ich schwöre 🐟
 
schwenor
schwenor
New Member
Beiträge
9
Ort
DE
Bassix
ß389
Danke für die Antworten!

Richtig, ein EQ funktioniert super um das Signal in die gewünschte Richtung zu schubsen.
Ist definitv meine Backup Lösung.
Evtl gibt es doch einen kleinen Helfer, der durch Sättigung des Signals in die „moderne“ Richtung färbt. (Z.B. durch Transformatoren, Röhren oder ähnliches) ?
Hab die BAE 1073DMP DI Box. Die färbt mega - aber in die Vintage Richtung :-)

An den Sadowsky Preamp hatte ich auch schon gedacht. Nehm ich mal mit auf die Liste 😊
 
DGM
DGM
Isch mach disch seidisch glänzend
Beiträge
130
Bassix
ß4.400
Mein Vorschlag wäre

a) der Ampeg classic analog Bass Preamp ist ein guter und günstiger Preamp, der allerdings soundmäßig klar Richtung Ampeg färbt, oder

b) der teurere MXR Bass Preamp, der sehr neutral und musikalisch klingt und mit dem man den von dir gewünschten modernen Sound ganz einfach hinbekommt.

Den MXR hatte ich auch mal eine Zeit. War sehr zufrieden damit.
 

Bjoern Rust
Bjoern Rust
Broiler statt Matjes, Schweinebacke!
Beiträge
835
Bassix
ß32.330
IMG_20220901_173645.jpg
Früher hab ich ein zweites Soundpreset hiermit unter dem Fuss gehabt. Geht auch, ist halt nicht sehr kultiviert.
🤔 Mmmm, wieder genau wie Matjes. 🐟
 
cpt.claypool
cpt.claypool
lost my treble long ago
Beiträge
92
Ort
DE (NRW)
Bassix
ß2.233
Der Rheingold BP2 Preamp kommt mir in den Sinn, ist gemessen an den Features aber sehr hochpreisig. Hatte ich mal für meine passiven Bässe, habe ihn bei Proben und Live aber nie wirklich gebraucht, nur mal so als Hinweis, vielleicht brauchste ja gar keinen…
 
schwenor
schwenor
New Member
Beiträge
9
Ort
DE
Bassix
ß389
@Bjoern Rust, @yhawks und @cpt.claypool - Danke für die Vorschläge. Muss ich mir alles anschauen.
Und völlig richtiger Kommentar mit dem "NICHT haben müssen" :-) Bin gerade dabei ein Effekt Board aufzubauen und da DACHTE ich, dass eine zusätzliche Farbe helfen KÖNNTE :-)

Evtl helfen neue Seiten ja auch schon
 
Bjoern Rust
Bjoern Rust
Broiler statt Matjes, Schweinebacke!
Beiträge
835
Bassix
ß32.330
@Bjoern Rust, @yhawks und @cpt.claypool - Danke für die Vorschläge. Muss ich mir alles anschauen.
Und völlig richtiger Kommentar mit dem "NICHT haben müssen" :-) Bin gerade dabei ein Effekt Board aufzubauen und da DACHTE ich, dass eine zusätzliche Farbe helfen KÖNNTE :-)

Evtl helfen neue Seiten ja auch schon
Kombiniere, undifferenzierter, akuter GAS-Anfall. Die ganz gefährliche, kostenintensivste, aber auch geilste Form.
Viel Spaß!
 
Basspekoe
Basspekoe
...schon ein bißchen bassverrückt ;)
Beiträge
4.514
Lösungen
5
Ort
Seligenstadt
Bassix
ß325.157
Nachdem ich einiges an Pedalen ausprobiert habe, würde ich mich anschließen und den Schalltechnik_04 NE_04 empfehlen. Der kann mehr, als nur Badewanne und macht den Bass im Handumdrehen von modern Hifi zu mittiger Knurr und hat richtig Schmackes.
Der NE_04 ist als NE1-Klon meiner Meinung nach sogar besser, als das Original (ich besitze drei NE_04 und einen NE1).
 
El Rabino
El Rabino
Unnerum
Beiträge
10.912
Lösungen
2
Ort
DE
Bassix
ß10.128
Idealer Weise einer der die Färbung nicht (nur) über einen EQ erreicht, sondern über harmonische Anreicherung – oder wie man das beschreiben kann 😊

Nur über EQ ist der sadowsky preamp. Und wirklich modern klingt das auch nicht. Badewanne ist 80er. Was du beschreibst ist eher bei Trickfish zu finden. Durch den Minnow klingt schon in neutral jeder Bass direkt ein bisschen frischer. Solltest du definitiv mal probieren.
 

Oben Unten