The Asteroids Galaxy Tour

Masl

Masl

Well-Known Member
Bassix
ß12.022
Ich bin von ein paar Wochen über eine sehr interessante Band gestolpert: The Asteroids Galaxy Tour. Eine dänische Funk-Kombo, die 2009 ihr bisher einziges Album raus gebracht haben. Ich habe dieses Album schon gefühlte 1000 Mal gehört - die Kombination aus Groove und der Stimme der Sängern passt für meine Ohren einfach perfekt zusammen. Zugegebenermaßen sieht die Sängern ein wenig wie eine heruntergekommene Cracknutte aus, aber es geht ja um de Musik...

Und auch wenn wahrscheinlich gleich die Funk-Polizei kommt und sagt, dass früher alles besser war und es diesen Sound sicher schon mal gegeben hat, hier mal ein Song: [URL]http://www.youtube.com/watch?v=CdncFjqKcxg[/url]
 
Masl

Masl

Well-Known Member
Bassix
ß12.022
So gehen Geschmäcker auseinander. Musikalisch ist das natürlich nicht so anspruchsvoll, aber für ich ist das typische Gute-Laune-Musik. Und wenn man mal meinen musikalischen Hintergrund betrachtet, ist das echt schon was anderes [¦)]

Klar, die Indieboys sind nicht der Bringer. Der Bassist hat seinen Bass an den Knöcheln hängen [ooo]

Aber die Musik ist halt einfach mal was anderes als diese ewige Lady Gaga-/ Rihanna- & whatever-Radiokotze. "Oh, ich bin jung, durchgeknallt und kann mich verkaufen. Meine Musik ist neu, hat Hooklines und die ganze Welt des Popart fährt drauf ab. Ich trage ein Kleid aus Fleisch und bin so mainstreamkompatibel-anti, dass man mir huldigen muss."

Nicht persönlich nehmen, aber ich kann dieser 'Radiomusik' halt nichts abgewinnen [;-)]
 
 

Oben Unten