The Ibanez-Home ("Der Ibanon")

el_loco

el_loco

Well-Known Member
Bassix
ß22.453
Macht ja echt einiges her, aber die Pickup Cover stören das Gesamtbild.... Vielleicht Mal was aus Holz machen wie im end-teueren reissue Model
 
LaFaro

LaFaro

Back to Bass
Bassix
ß38.714
Pickups oder die braunen Plastikteile?
Ich hatte vor "Urzeiten" mal einen etwas einfacheren Musician (mit nur einem PU) für einige Zeit von einem Freund geliehen. Weil mich der PUauch (nicht nur wegen der Optik) gestört hat, hat mir Christoph Dolf einen mit einem Holz-Cover gebaut... :hat: Danach wollte der Freund den Bass sofort zurückhaben...;-):stars: aber im Ernst...es hat diesem Musician unheimlich gut getan.. es war allerdings auch eine passive Variante, wenn ich mich richtig erinnere...:-P
 
BergiaBurns

BergiaBurns

Router Hump
Ok, kein eigenständiges Design.😏
IMG_20201216_194217.jpg
 
el_loco

el_loco

Well-Known Member
Bassix
ß22.453
so ... geputzt, Griffbrett geölt, neu besaitet und gerade (vor der Ausgangssperre) zum ersten mal am Amp gehabt.
passiv geht so ... aktiv geht ganz schön die Sonne auf.
Wenn ich den Preamp durchstiegen habe dann sind die Holzpotiknöpfe (Volume, Tone und Gain?)
unten dann der EQ mit Bass, Mid, High.

Spielt jemand von euch das Teil in passivem Modus? Dreht ihr das Gain immer maximal auf?
Für mich war der fast etwas over the top mit voll aufgedrehtem Gain regler.
Bitte um regen Erfahrungsaustausch. Viele Grüße
 
LaFaro

LaFaro

Back to Bass
Bassix
ß38.714
Ich hatte vor "Urzeiten" mal einen etwas einfacheren Musician (mit nur einem PU) für einige Zeit von einem Freund geliehen. Weil mich der PU auch (nicht nur wegen der Optik) gestört hat, hat mir Christoph Dolf einen mit einem Holz-Cover gebaut... :hat: Danach wollte der Freund den Bass sofort zurückhaben...;-):stars: aber im Ernst...es hat diesem Musician unheimlich gut getan.. es war allerdings auch eine passive Variante, wenn ich mich richtig erinnere...:-P

Spielt jemand von euch das Teil in passivem Modus? Dreht ihr das Gain immer maximal auf?
Für mich war der fast etwas over the top mit voll aufgedrehtem Gain regler.
Bitte um regen Erfahrungsaustausch. Viele Grüße
Es hatte schon seinen Grund, dass ich damals den PU getauscht habe...;-)
 
Jogi68

Jogi68

Well-Known Member
Bassix
ß36.506
so ... geputzt, Griffbrett geölt, neu besaitet und gerade (vor der Ausgangssperre) zum ersten mal am Amp gehabt.
passiv geht so ... aktiv geht ganz schön die Sonne auf.
Wenn ich den Preamp durchstiegen habe dann sind die Holzpotiknöpfe (Volume, Tone und Gain?)
unten dann der EQ mit Bass, Mid, High.

Spielt jemand von euch das Teil in passivem Modus? Dreht ihr das Gain immer maximal auf?
Für mich war der fast etwas over the top mit voll aufgedrehtem Gain regler.
Bitte um regen Erfahrungsaustausch. Viele Grüße

Gain nehme ich etwas zurück, voll auf ist zuviel des guten.
 
Flobert

Flobert

Sunn-Child
Hallöle!
Ich bin seit Heiligabend auch Ibaneze! Meine Perle hat mir einen Ibanez AGB 260 in seafoam green (unfassbar geil...zum niederknien) geschenkt. Leider ist der Stegpickup wohl hin, weshalb das gute Stück zur Nachbesserun an den Händler geht.

Gibt es Replacement-Pickups für diese Serie? Habt ihr evtl. ne Idee?
 
Hicetea

Hicetea

Well-Known Member
Bassix
ß30.527
Na die kommt vielleicht auf coole Ideen! Die Farbe ist sehr schön. Die Pickups erinnern mich an die welche auch in meinem Ibanez Jet King waren. An dem habe ich aber nie etwas getauscht.
 

Similar threads

 

Oben Unten