Tokai Tempel

Ich sag nix mehr seit ich vor zwei Wochen Schimpfe gekriegt hab als ich erzählte, daß ein Squier Jazz nach einem Fender Jazz so richtig abkackte und nicht genau erklärte, daß das kein Beweis ist, daß billige Bässe schlechter klängen als teuere.
:ugly: - der Stachel sitzt tief.... :gruebel:
 
Ahhh Chucky, abschütteln und nicht zu sehr auf das "Ich" beziehen.....
Jeder hat andere Erfahrungen, Wünsche, Einstellungen zu den Dingen.
Es zeigt mit wem man sich wirklich austauschen kann und mit wem nicht.
Es gibt kompatible und weniger kompatible Gesprächspartner.
Letztlich hat jede Perspektive, ihre Berechtigung.
Was ich an der Sache mies fand, dass eben dein persönlicher
Eindruck als falsch dargestellt wurde. Egal wie richtig oder
falsch ein solches Erleben ist, es ist individuell und situativ ein Fakt.
 
Zuletzt bearbeitet:
kleines Update, JB120, JB55, JB85F

Tokai_3er.jpg
 

Hab heut Zuwachs bekommen.
Hab ewig nach gesucht, wollt aber keine Mondpreise bezahlen.
Dafür mit n bissel Bastelcharme.
Jemand hat versucht mit ner Zange oder so die Stimmechaniken zu entfernen.
Bin einzig beim Trussrod unsicher.
Die Schraube ist schon ganz schön weit drin.
Trau mich gar nich richtig den zusammen zu bauen.
Kennt sich da wer genauer aus?
Der Gang zur Gitarrenbauerin ist aber wohl unvermeidlich.
Aber ansonsten n schönes Teil.
Freu mich.:juhuu:
 

Anhänge

  • 20221122_170300.jpg
    20221122_170300.jpg
    72,7 KB · Aufrufe: 147
  • 20221122_170325.jpg
    20221122_170325.jpg
    41,9 KB · Aufrufe: 135
@Taubenhaucher..
Das mit der sehr tief versenkten Trussrodmutter kenn ich gut. Ich hatte ja bestimmt 7 Tokai und dazu noch ein paar Hälse dazu. Kann sein, dass der Trussrod maxed ist, oder der Anker des Stabs rutscht das Holz an Halsfuß komprimiert.
Ich habe das alles schon mit Tokais gehabt und gefixt. Du müsstest erstmal checken, wie viel die Mutter aufgedreht ist, wenn die Schraube am Ende ist, macht es Knack. Auch das habe ich schon erlebt. Gern PN an mich für die Klärung
 
Hab heut Zuwachs bekommen.
Hab ewig nach gesucht, wollt aber keine Mondpreise bezahlen.
Dafür mit n bissel Bastelcharme.
Jemand hat versucht mit ner Zange oder so die Stimmechaniken zu entfernen.
Bin einzig beim Trussrod unsicher.
Die Schraube ist schon ganz schön weit drin.
Trau mich gar nich richtig den zusammen zu bauen.
Kennt sich da wer genauer aus?
Der Gang zur Gitarrenbauerin ist aber wohl unvermeidlich.
Aber ansonsten n schönes Teil.
Freu mich.:juhuu:
Sooo,
bin dann doch zum Gitarrendoc um die Ecke gegangen.
Der sagte 500 €.😱
Der Hals is schon schon alleine nen Flitzebogen. Will gar nich wissen, wie der aussieht wenn ich den besaitet aufm Bass hab.
Muss ma gucken, ob ich das für die Kohle machen lass.
 

Zurück
Oben Unten