Tokai Tempel

Bilbo01

Bilbo01

Active Member
Bassix
ß7.780
So, ich habe den Bass, einen Tokai AJB 118 natural, gekauft. Der Händler und ich sind uns einig geworden, so dass am Ende beide zufrieden sind. Der wird dann frühestens am Montag aus Spanien verschickt. Bin mal gespannt...Ich hänge mal ein Bild an.
 

Anhänge

rawlikefishrob

rawlikefishrob

Japan Vintage Enthusiast
Bassix
ß95.435
Ich hatte ja nun wirklich mehrere Japan 75er JB in Esche mit dem 60s PU-Spacing.
Das klang und passte auch mit der Esche gut. Klar, gabs das nicht original aber wenns klingt...!
Na Du hast ja genug Erfahrung und Vergleichsmöglichkeiten uns mal zu beschreiben, wie der Sound im Gegensatz zu den herkömmlichen Varianten ist.
Ich habe ja meine Meinung ja schon angedeutet.
 
jaco1972

jaco1972

Member
Bassix
ß16.766
Das war ganz stark vom Gewicht des Bodies abhängig.
Ich hatte drei 75er JB in natur alle ziemlich leicht mit Mapleneck, die klangen sehr transparent, eher in Richtung früh 60er Jazz Bass.
Wenn man die Esche nicht beachtet hat...

Und!
Einen super schweren 5,5kg Eschebass in sunburst mit Mapleneck. Da war es das genaue Gegenteil.
Praktisch der spät 70er Marcus Miller Ton. Trotz des PU in 60s Location.
Das hat nicht soviel ausgemacht wie die Holzkonstruktion.
Erstaunlich!
 
Bilbo01

Bilbo01

Active Member
Bassix
ß7.780
Ich habe im Bereich Jazzbässe nur wenige Erfahrungen, deshalb wollte ich als Gegenstück zu meinem Preci gerne mal einen ausprobieren. Und da ich Esche natur sehr sexy finde, ist es dieser geworden. Ich mag zudem leichtere Bässe, die wenigstens unter 4,5 Kg liegen. Da dieser um die 3,9Kg haben soll, umso besser.
Ich hoffe, dass das Preis / Leistungsverhältnis soweit stimmt. Ist immerhin ein Japaner mit relativ guten Komponenten und aus einem bekannten Hause. Aber warten wir's ab...
 
Bilbo01

Bilbo01

Active Member
Bassix
ß7.780
Zwischenreport: der Bass steckt laut TNT Tracking irgendwo im Transit fest. Verzögerung in der Weiterleitung... Naja, Corona lässt wohl grüßen. Ist auch nicht gerade der günstigste Zeitpunkt, in Spanien einzukaufen...B)
 
Bilbo01

Bilbo01

Active Member
Bassix
ß7.780
Er ist wohlbehalten angekommen...:-) Jetzt erstmal andere Saiten drauf, Security Locks dran...

Erster Eindruck: wirklich gut verarbeitet, sehr flache Saitenlage, insgesamt sehr ordentlich eingestellt vom Verkäufer, oktavrein, Gewicht ca. 3,8 Kg und keine störenden Kannten (obwohl die Bünde etwas besser geschliffen sein könnten). Was ich gut gemacht finde ist, dass man auf den ersten Blick nicht bzw. kaum erkennen kann, dass es ein zweiteiliger Body ist. Auf den Bildern im Netz konnte ich das zuerst gar nicht sehen. Wenn man es weiß, dann sieht man es schon, dennoch recht unauffällig gemacht. Nicht so schön ist das Pickguard, was im Vergleich zum Poti Panel höher steht und insgesamt eher einen billigen Eindruck macht. Aber da kommt wahrscheinlich sowieso ein Tortoise dran :DMechaniken von Gotoh...
Übrigens in Spanien bei Doctor Bass gekauft. Empfehlenswert, da das Instrument vor Versand noch eingestellt wurde und der Kontakt sehr verlässlich, nett und schnell ist. Ich hoffe, das durfte ich hier so schreiben, von wegen Werbung und so...:whistle:

So, jetzt erstmal etwas fuckeln... Bilder siehe unten...

Edith meint: aufgrund dessen, dass er unterm Pickguard keine Fräsungen hat, könnte ich mir auch ein transparentes PG vorstellen...Und: gerade festgestellt, dass der Body sogar dreiteilig ist, hmm...
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
olbass

olbass

A Nordish Bass Nature!
Bassix
ß59.443
Habe mir gerade mal mit meiner besseren Hälfte ein Konzert von Johannes Oerding angeschaut und mal wieder festgestellt, dass sein Bassist Robin Engelhardt sehr geschmackvoll zwei alte Tokai Hardpuncher bedient, einen in schwarz mit RW-Neck und einen in 3TS und OPM-Neck. Klingen beide hervorragend.
 
fmm

fmm

Well-Known Member
Habe mir gerade mal mit meiner besseren Hälfte ein Konzert von Johannes Oerding angeschaut und mal wieder festgestellt, dass sein Bassist Robin Engelhardt sehr geschmackvoll zwei alte Tokai Hardpuncher bedient, einen in schwarz mit RW-Neck und einen in 3TS und OPM-Neck. Klingen beide hervorragend.
Das erzähle ich Dir ja nun schon seit Jahrzehnten :D :prost:
 
 

Oben Unten