[Vintage] Framus S-380 oder 12700 - der Grund, warum ich Gitarre gelernt habe


Prof-A.
Prof-A.
H3rr J3m!n3, Gr1f D5mmt-5ch v1n L7dd3rl3d3r-Gr!mm
Weisst du, ich war zu kurz am Theater, um den Reiz des Spiels mitunter nicht zu erliegen und zu lange, als dass ich diese ewigen Selbstinszenierungen zur Verschleierung des herrschenden Desinteresses anderen gegenüber zu jeder Tages - und Nachtzeit bedingungslos aushalte(n möchte)

...Ok - Offtopic.

Es ist ja nicht so, dass dich niemand hier haben will. Spott und Hohn muss jede/r hier irgendwie ertragen - und wer es herausfordert, bekommt halt etwas mehr. Verstehst du mich oder darf ich @alice d. D. (Doppel-D;-)) zu Rate ziehen...die hat echt "Ahnung"...

...OK - Ontopic - Vielleicht...

P.:-):bier:
 
bassilisk
bassilisk
Robust, verträgt auch Halbschatten
Bassix
ß5.855
Das ist allerdings ohnehin egal, weil der Bass seit sieben oder acht Monaten wieder in Kofferhaft auf dem Schlafzimmerschrank bei meinem Vater liegt...mittlerweile bin ich mir ziemlich sicher, dass er nicht wieder damit anfängt...
Nunja, in diesem Sinne hätte ich vor ein paar Jahren dein Vater sein können...:bier:
Ich hatte Bass und Gitarre an den Nagel gehängt... Nachdem ich (vor deiner Geburt :D) in Bands gespielt hatte, war irgendwann der Zauber verflogen, der Faden ab, kein Bedarf mehr...
Und musste ihn dann wieder hergeben, weil die Wiederherstellung der elektrischen Teile meinem Vater total egal ist und er den lieber auf dem Schrank liegen hat.
Und hier unterscheide ich mich (Eigenlob:I) dann doch:
Als meine Jungs den Wunsch äußerten, bekam der eine den Bass, der andere die Gitarre - und spielen inzwischen in Bands, sogar richtig gut!
Was aber für mich selbst entscheidend war: Mein Interesse war wieder geweckt! Inzwischen spiele ich wieder Bass, habe nach 15(?)-jähriger Abstinenz wieder eine Band und jamme ab und an mit meiner Familie.
Also: Nimm deinem Vadder den Bass weg! Entweder hat er ihn nicht mehr verdient, oder er fängt wieder an...
(Ich werde demnächst meinem alten Vadder die Kamera abnehmen...:lechz:)
Und manche Menschen lesen gerne mal etwas Nettes oder Schönes und Harmloses als Ausgleich zu den Nachrichten...
Ich, zum Beispiel!:-)
 
mirobas
mirobas
Active Member
Bassix
ß3.523
Nunja, in diesem Sinne hätte ich vor ein paar Jahren dein Vater sein können...:bier:
......Als meine Jungs den Wunsch äußerten, bekam der eine den Bass, der andere die Gitarre - und spielen inzwischen in Bands, sogar richtig gut....!:-)
...du schreibst nicht etwa als mein ghostwriter....:bier:
Wenn du Zeit genug hast, hör einach rein - das sind meine 3 musizierenden Jungs. Auch wenn dieses Projekt aus 2013 längst wieder Geschichte ist, gehts anderswo weiter....:-)
Die Unterstützung deiner Jungs hast du scheints gut gemacht.....neue Musiker braucht das Land - Idioten und Ignoranten hat es bereits genug!
 
Chuck
Chuck
MusicMan
Vielen Dank für den Thread.
Ich hab auch einmal einen Framus Jazz Bass besessen, um 1976 herum. Aber beim bässten Willen bringe ich nicht mehr viele Details zu dem Baß zusammen. Sunburst würden wir heute zu dem Finish sagen und auf dem Framus-Prospekt war die Kopfplatte vorne schwarz, bei meinem aber "natural". Bilder hab ich keine mehr davon, den Bass hab ich vermutlich 1977 in Zahlung gegeben.

Aber an eines erinner ich mich: Ein Schulkamerad hatte mir damals eine technische Erklärung gegeben, warum kein Ton rauskommt wenn beide Pups voll aufdreht. Das ist also kein Einzelfall bei deinem Framus. Diese Erklärung freilich hab ich damals schon nicht verstanden...

Und, mirobas, das war kein guter Einstand, eher völlig daneben. Und unnötiges hitchhiken des Threads.
 

DrScythe
DrScythe
Member
Bassix
ß3.003
So, nach viel Arbeit mit meinem neuen Song und noch mehr Zeit auf dem Flachsmarkt nun Zeit zum Antworten...der Übersicht halber mal ohne Zitate, die Originale sind jetzt nicht so umfangreich und stehen ja noch auf derselben Seite...

@bassilisk tja...ulkigerweise hatte von Anfang an meine Mutter irgendwie mehr Interesse, als ich dann tatsächlich ein Instrument da hatte und nach ihrem Tod (2012, also schon eine Weile her) ist da nicht mehr viel. Selbst als ich mit nur drei veröffentlichten Songs haarscharf an einem eine-Gitarren-Endorsement im musiker-board vorbeigeschrammt bin war's "joa". Zum 50ten (da lebte meine Mutter noch) bekam er eine DSLR, weil er früher viel fotografiert hat. Die liegt auch nur rum. Er redet sich da aber auch gerne raus und wird mittlerweile von seiner Mutter stark beansprucht (selbst das Glühbirnenwechseln ist "Männerarbeit"). Seinen Anekdoten nach bin ich mir auch nicht mehr so sicher, wie viel Musik da früher tatsächlich in einigermaßen koordinierter Form gespielt wurde. Aber nunja, mal sehen wie das wird, wenn meine Schwester ausgezogen ist und auch bei mir alles glatt läuft. Ich habe den dumpfen Verdacht, dass er dann trotzdem weiter exklusiv Musikkonsument bleibt. Aber super, dass das bei dir so musikalisch zugeht :great:

@Chuck Das ist natürlich kurios mit Tendenz zum Bescheuerten. Technisch hing ich kürzlich ja an der Stelle (Umbau meines T-Bird zum JBird und Wunsch nach serieller Verdrahtung), aber wieso da nicht einfach parallel betrieben beide Pickups laufen...man weiß es nicht. Sinn macht es imho aber so oder so nicht, wenn man fix aufdrehen will, ist es sicherlich unnötig fummelig rechtzeitig zu stoppen...

Und doch ein Zitat:
Sollte ich dir in meiner gestrigen Grantigen Stimmung zu nahe getreten sein, tut es mir leid!
Ich könnte jetzt einfach schreiben: "Ich poste meine Musik im Internet, ich weiß, worauf ich mich einlasse, wenn ich irgendwas, irgendwo ins Netz stelle." :evil:
Das wirkt allerdings wohl ziemlich prätentiös und dementsprechend einfach: ich hab' eine ausreichend dicke Haut, keine Bange.

Schön, dass hier wieder Freiden eingekehrt ist :bier:
 
Chuck
Chuck
MusicMan
Das ist natürlich kurios mit Tendenz zum Bescheuerten.
Ich hatte das ja freilich längst vergessen, nur als ich das von dir gelesen habe kam dieser "Hirnpatsch"-Effekt. Da war doch was...
Man kann sich gar nicht vorstellen, daß damals kaum einer was wußte. Es gab ja keine Foren wo man mal eben ins Netz ging. Es gab das Fachblatt aber wir wußten ja nicht, dass es sowas gab. Mein Framus war laut Verkäufer mit Fender-Pups bestückt - auch das konnte man nicht nachprüfen.
 
Moulin
Moulin
Well-Known Member
Was sollte mehr Charakter besitzen als das Stück Holz, das einen Menschen zur Freude am Musizieren animiert und die Brücke zwischen Vater und Sohn schlägt.

Ich muss eher schmunzeln wenn jemand empfiehlt für ein so persönliches Vorhaben ein Instrument - mit Prunk bestückt - zu kaufen. :D

Schöne Geschichte und... Pyramid Flatwound Saiten würden dem alten Bass sicher gut stehen. ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:
 

Oben Unten