Welches Motorrad fahrt Ihr?


madmanjens
madmanjens
Offtopic since 1976
Bassix
ß90.911
wäre es auch fast zum schlimmsten gekommen, als ein LKW mir die Vorfahrt nahm,
Und hier wie immer ungefragt - der Ratschlag eines alten Sacks:

Fahre immer so als wärst Du in einem Computerspiel. ALLE anderen Verkehrsteilnehmer sind Deine Gegner. Wirklich Jeder will Deinen Tod. Nur die KIs sind unterschiedlich verteilt. Manche können Dich nicht mal treffen, selbst wenn sie wollen. Manche sind zu doof um Dich treffen zu wollen, aber tun es dann durch irgendwelche völlig chaotischen Handlungen dennoch. Und wieder Andere haben schon echte Endgegner Skillz. Aber egal, Jeder wirklich Jeder, wird irgendwie versuchen Dir zu schaden. Fahr immer so, dass sie Dich nicht treffen KÖNNEN.

Treffen sich zwei gleichberechtigte Strassen und ein Auto wartet links, dann kannst Du fast sicher sein, dass es mit Vollgas losdonnert sobald Du da bist. Fährst Du auf einer Autobahn auch nur 10 Meter länger als unbedingt notwendig neben einem anderen Auto, wird es ohne zu blinken, zu gucken rüberziehen. Fährst Du hinter Autos, versuche über die Spiegel Blickkontakt zu den Fahrern zu bekommen. Schau Dir an ob er an der Beifahrerin rumspielt, ob sie mit der besten Freundin telefoniert. Wenn Du auch nur zum überholen etwas näher auf der Landstrasse an ein Auto heranfährst, sei Dir sicher der Fahrer wird zuerst seine brennende Kippe und danach seinen heissen Kaffee aus dem Fenster werfen, nur um dann ohne erkenntlichen Grund in die Eisen zu gehen.

Klingt zu übertrieben und zu blöd? Stimmt! Ist mir aber Alles schon passiert, und wahrscheinlich auch fast jedem Anderen hier.

Und bitte vertrau niemals zu sehr Deinen Skillz. Es gibt viele Motorradfahrer, die sich darüber identifizieren wollen wie tief sie in der Kurve runter kommen. Aber viel wichtiger als die coolen Typen, die das wirklich sehr gut können, sind die coolen Typen auf dem Friedhof, die das entweder nur dachten gut zu können, oder das auch sehr gut konnten, aber dem Ölfleck in der Kurve nicht in Schieflage ausweichen konnten. Ich habe mal einen Gitarristen wegen sowas beerdigt und Jeder lebende Karren Fahrer hat so etwas schon mal erlebt.

Und das Wichtigste von Allem! Höre nicht allzusehr auf das Geschwafel alter Säcke (hüstl) die immer nur mahnen und dabei den Spass an der Sache aus den Augen verlieren.
 
nick60
nick60
Well-Known Member
Bassix
ß17.227
Mit Halbnabenbremsen fährt man mit Abstand am besten. Also genügend Abstand.
Jepp, da hast du absolut recht. Von Bremsen, die vor über 80 Jahre konstruiert wurden, kannst du halt nicht die Performance moderner Systeme erwarten. Da musst du schon sehr vorausschauend fahren, im Grunde genommen ist die vordere Halbnahme nur im Stand gegen Wegrollen zu gebrauchen. Motorräder aus den 20ziger Jahren haben teilweise keine Vorderradbremse, weil diese seinerzeit für zu gefährlich gehalten wurde :gruebel:. Also Eile mit Weile ...
Klingt zu übertrieben und zu blöd?
Ein bisschen übertrieben vielleicht schon, aber die Gefahren sind in der Tat allgegenwärtig. Wobei ich dir in einem Punkt widersprechen möchte: nicht jeder will bewusst Motorradfahrer abschießen. Ich fahre inzwischen seit 45 Jahren Moped und habe letztlich fast einen Kollegen auf zwei Rädern erwischt. Ich wollte überholen, sah im Rückspiegel ein Motorradfahrer kommen, allerdings in weiter Ferne. Ich ziehe also raus und dem Moment kommt der Typ links auf dem Standstreifen an mir vorbeigeschossen. Geschätzt hatte der Irre so 270, 280 Sachen drauf und machte keine Anstalten den Hahn zu zumachen. Klar, eine Teilschuld wäre mir sicher gewesen (was dem Ritter freilich wenig genutzt hätte). Allerdings sind diese 200-PS-Teile auch "mordsmäßige" Geschosse, deren Geschwindigkeit verdammt schwer abzuschätzen ist. Und wie muss das erst für jemanden sein, der mit Zweirädern null Erfahrung hat.
Mein Nachbar wollte mir vor ein paar Wochen seine BMW S 1000 RR zur Probefahrt aufs Auge drücken. Habe dankend abgelehnt. Daran konnten seine Loblieder aufs Computergesteuerte Fahrwerk und die anderen elektronischen Helferlein nix ändern. Gebe offen zu: für so einen Kram bin ich einfach zu alt ... :opa:
 
Hicetea
Hicetea
Well-Known Member
Bassix
ß44.043
Und hier wie immer ungefragt - der Ratschlag eines alten Sacks:

Fahre immer so als wärst Du in einem Computerspiel. ALLE anderen Verkehrsteilnehmer sind Deine Gegner. Wirklich Jeder will Deinen Tod. Nur die KIs sind unterschiedlich verteilt. Manche können Dich nicht mal treffen, selbst wenn sie wollen. Manche sind zu doof um Dich treffen zu wollen, aber tun es dann durch irgendwelche völlig chaotischen Handlungen dennoch. Und wieder Andere haben schon echte Endgegner Skillz. Aber egal, Jeder wirklich Jeder, wird irgendwie versuchen Dir zu schaden. Fahr immer so, dass sie Dich nicht treffen KÖNNEN.

Treffen sich zwei gleichberechtigte Strassen und ein Auto wartet links, dann kannst Du fast sicher sein, dass es mit Vollgas losdonnert sobald Du da bist. Fährst Du auf einer Autobahn auch nur 10 Meter länger als unbedingt notwendig neben einem anderen Auto, wird es ohne zu blinken, zu gucken rüberziehen. Fährst Du hinter Autos, versuche über die Spiegel Blickkontakt zu den Fahrern zu bekommen. Schau Dir an ob er an der Beifahrerin rumspielt, ob sie mit der besten Freundin telefoniert. Wenn Du auch nur zum überholen etwas näher auf der Landstrasse an ein Auto heranfährst, sei Dir sicher der Fahrer wird zuerst seine brennende Kippe und danach seinen heissen Kaffee aus dem Fenster werfen, nur um dann ohne erkenntlichen Grund in die Eisen zu gehen.

Klingt zu übertrieben und zu blöd? Stimmt! Ist mir aber Alles schon passiert, und wahrscheinlich auch fast jedem Anderen hier.

Und bitte vertrau niemals zu sehr Deinen Skillz. Es gibt viele Motorradfahrer, die sich darüber identifizieren wollen wie tief sie in der Kurve runter kommen. Aber viel wichtiger als die coolen Typen, die das wirklich sehr gut können, sind die coolen Typen auf dem Friedhof, die das entweder nur dachten gut zu können, oder das auch sehr gut konnten, aber dem Ölfleck in der Kurve nicht in Schieflage ausweichen konnten. Ich habe mal einen Gitarristen wegen sowas beerdigt und Jeder lebende Karren Fahrer hat so etwas schon mal erlebt.

Und das Wichtigste von Allem! Höre nicht allzusehr auf das Geschwafel alter Säcke (hüstl) die immer nur mahnen und dabei den Spass an der Sache aus den Augen verlieren.
Genau so! Eine schöne Dusche Scheibenwischwasser kommt auch schon öfters mal vor. Ist jetzt nicht weiter gefährlich aber bestätigt die Rücksichtlosigkeit mancher Verkehrsteilnehmer.

Aber ja, ich checke absolut jedes Auto, Fahrrad, Fußgänger und jede Grundstückseinfahrt ab.
 
nick60
nick60
Well-Known Member
Bassix
ß17.227
Das hätte ich auch - aber mehr darum, weil der Ofen einfach optisch nicht mein Ding ist.
Stimmt, in unserer Gegend erkennen mich viele Leute an meinen Blaumann und Helm. Wäre schon peinlich gewesen ...
Bei der Gelegenheit noch eine nette Geschichte: Ein Kumpel hat eine Honda Dax restauriert, hatte Problemchen mit dem Vergaser und bat mich zwecks Diagnose eine kurze Fahrt zu machen. Ein Tag später haute mich ein anderer Freund an und meinte nur trocken: "Habe dich gestern in der Stadt gesehen. Ich dachte Tanzbären auf Spielzeugmotorrädern wären verboten!" Nichts bleibt verborgen ...:nix:
 

X_FISH
X_FISH
Member
Bassix
ß976
So. Liebe Freunde des gekühlten Motorradfahrens, heute war es so weit. Zwei Monate nach der Tiger durfte auch die 21 Jahre alte BMW bei der Dekra vorbeischaufen. Die Temperatur ideal - wenn man nicht schwitzen will. 8D



Wie bei mir üblich holte ich das Maximum heraus und so lautete der Plan für die nächste Plakette »November statt September«.



Samstags bei der Dekra vorbei zu schauen ist immer gut. Da ist sie zwar nur 3 Stunden offen, dafür ist wenig los. Ich war der erste in der Warteschlange, ein PKW stand bereits in der Halle und durfte sich auf dem Bremsenprüfstand austoben.



Als ich vor knapp zwei Wochen mit meinem Astra da war, hing der Zettel noch nicht? *grübel* Oder doch? Ich weiß es nicht mehr. FFP2 ist sowieso immer dabei (und in Bayern aktuell auch wieder überall beim Einkaufen Pflicht) und wenn ich in Baden-Württemberg die HU machen lasse, schadet FFP2 auch nicht.



Abgas okay, Testfahrt auch okay. Abgesehen eventuell von der Dame, welche »Einbahnstraße« nur als grobe Empfehlung interpretiert und der Prüfer daher die Bremsen meiner BMW gleich mal so richtig testen durfte. 8D



Nur am Vorderrad gibt es einen geringen Mangel: *pling* *pling* *pling* *pling* *pling* *plong*... *pling* *plong* *pling* ... *pling* *pling* *pling*



Der Prüfer prüft genau, eine Speiche ist nun nicht mehr 100%ig gespannt. Die Plakette gibt es trotzdem.



Das obligatorische Bild neben dem großen Dekra-Schild darf natürlich nicht fehlen. Diesmal mit FFP2-Maske statt schwarz-neon Buff im Gesicht. 8D



Kann man mit FFP2-Maske unter dem Helm fahren? Ja, geht. Nur ist's blöd. :D

Der Klapphelm drückt die Maske seitlich zusammen, daher bekommt man gut Luft. Nur wird die ganze feuchte Atemluft nach oben geleitet. Da hat selbst das Pinlock-Innenvisier aufgegeben. 8D Ich bin daher bei Regen mit leicht geöffnetem Visier nach Hause gefahren. Grüßen musste ich niemanden. Es waren nur einige Rollerfahrer unterwegs. Mutmaßlich mies gelaunt. Wer fährt auch schon bei knapp über 0°C mit einem Jethelm ohne Visier in der Stadt herum? :D

Grüße, Martin
 
Flex Bass
Flex Bass
Tinnitus Veteran
Bassix
ß17.516
Die Temperatur ideal - wenn man nicht schwitzen will. 8D


Neulich bei ebenfalls bei 2 Grad über Null auf dem großen Feldberg im Taunus:

IMG_20211109_162344_HDR_sml.jpg

Es hat gewindet wie Sau und sich angefühlt wie 10 Grad Minus 🥶 ... aber der Sonnenuntergang war's wert!
 
SamK74
SamK74
Well-Known Member
Bassix
ß12.311
Ich find‘s gut. IMO gibt‘s keinen Grund, warum neue Moppeds heutzutage noch 95(+) db haben müssen. Mein 25 Jahre alter Bock liegt grad mal bei 89 db.
Die größte Seuche sind IMO die neuen Moppeds, die abseits des Testzyklus jenseits von gut und böse liegen in Sachen db. Auch wenn der Hersteller auf dem Papier die Grenzwerte einhält konterkariert das doch arg die eigentliche Intention der gesetzlichen Regelungen.
 
nick60
nick60
Well-Known Member
Bassix
ß17.227
Bin grad im Tannheimer Tal und sehe überall wehmütig die ->95dB Verbotsschilder.
Da müsste ich alle meinen Motorräder schieben. Die englischen Damen (Norton Singles) liegen alle jenseits der 100 dB und meine Diva (Ducati Königswelle) locker bei 110 dB. Wohl bemerkt eingetragen! Sind aber auch schon zwischen 40 und 80 Jahre alt, da darf man auch schon mal lauter furzen.
Übrigens fahre ich durch geschlossene Ortschaften stets mit geringer Drehzahl, um die Lärmbelästigung möglichst gering zu halten. Bei der Gelegenheit: ich denke, das größere Problem sind diese Vierzylinder-Hummeln, die ohne dB-Eater und 10.000 Touren durch die Landschaft kreischen. Diese hochfrequente Geräuschentwicklung empfinde ich jedenfalls auch als Tortour, tiefes Bollern hingegen stört mich nicht. An einer vielverfahrenen Motorradstrecke möchte ich aber auch nicht wohnen, da kann ich wehrhafte Anwohner schon verstehen.
 
 

Oben Unten