Zeig dein Board!

Baterista

Baterista

Well-Known Member
Bassix
ß83.387
Bluetooth Module kosten doch nix mehr. Kann man einfach statt Klinkenbuchsen einbauen.
OK, bringt dann halt leichte Latenzen für jedes Modul mit sich. Dann braucht man auch kein Delay mehr.
Ist auch fürs Einstellen genial - wenn mehr Delay gewünscht wird, einfach noch ein paar Effekte in der Kette aktivieren, oder haben die dann etwa gar kein true bypass? :gruebel:Also wenn, dann will ich beides.:stolz:
 
schneebass

schneebass

...?!...
Was die Aufnahmen angeht - mit CabSim.

Das Problem liegt aber auch teilweise - so banal sich das anhört - in der Lautstärke.
Im Proberaum herrscht auch ein ganzer anderer Lautstärkepegel (ich gehöre noch in die Riege alter Säcke, die sich erst wohlfühlen wenn die Hosenbeine im Boxenwind flattern).
Auch schon der Bass alleine ohne Wandergitarre und Trömmelsche :stolz: :teufel:

Nee, ein Combo "verteilt" den Klang im Raum anders - bei der 8x10er kannste dich hinstellen wo du willst - der Ton ist einfach überall.
Bei den Combos (1*15 und 2*10) klingt es direkt davor meist erheblich höhenreicher als seitlich.
Die Combos rücken die künstlich überkippenden Öbertöne besser raus.

Der Ampeg-Turm sieht mich nur müde an und sagt:
"Komm' mir nicht mit Overdrive-Ketten-Firlefanz und stell' mir gefälligst einen Röhrenamp oben drauf wenn du mit den Erwachsenen spielen willst. Dann überlege ich mir auch ob ich meine Membranen überhaupt mal auslenke!

Irgendwie so .... :nix:
was fürn eingebildeter fatzke. dem würde ich mal mit outsorceing drohen... 😂
 
bassocksky

bassocksky

Well-Known Member
Bassix
ß25.163
Zu Netzstörungen etc.:

Eine Nachbarin hat einen HP Envy 120, einen edlen Tintendrucker/Scanner, der seit Jahren am Mac problemlos lief.

Jetzt zeigt er beim Scannen nur noch total bunte, senkrechte Streifen, kein Bild mehr. Ich habe alles neu installiert, Reset des Druckers, neues Kabel - keine Besserung.

Bei mir ein Stockwerk höher am Windows-PC alles normal, er war also nicht defekt.

Das wirklich Einzige, was ich im Internet gefunden habe war die Aussage von einem HP-Supportler, dass man versuchen solle, den Drucker nicht an einer Mehrfachsteckdose, sondern an einer einzelnen Wand-Steckdose zu betreiben.

Gesagt, getan - Probleme weg!!

An meinem PC hatte ich den Drucker, ohne es zu wissen, an eine Einzelsteckdose angeschlossen.

Wie man sieht, pflanzen sich Störungen gerade von digitalen Geräten sonstwohin fort. Also probieren.

Wenn das obige Problem Brummen ist, sollte eine Brummschleife ausgeschlossen werden.

So long

Chr.

Genau das musste ich auch letztes Jahr erfahren.

Zuhause waren die Floorboards rausch- und nebengeräuschfrei.
Im Proberaum nicht.

Alle Verteiler getauscht, keine Änderung.
Rückverfolgt bis Wanddose.
Mit Multimeter nachgemessen: kein Befund.

Andere Wanddose genommen - Ruhe im Karton.
Das soll mir mal jemand erklären :confused:
 
triplevox

triplevox

Active Member
Bassix
ß9.406
Nach langem mal wieder das Board neu zusammengestellt...

Hier der Signalweg

Bass (Sandberg California P-Bass) –-- Tc Electronic PolyTune3 –-- EBS Billy Sheehan Ultimate Drive IN



Im Billy Sheehan „CLEAN LOOP“:


(EBS OctaBass –-- Big Game Pedals Solace State –--- Amptweaker Bass Tight Drive MOD –-- Amptweaker Lefebvre Tight Fuzz ---- 3Leaf Audio Doom 2 ---- Schalltechnik_04 Mini Vong LP )



Im Billy Sheehan „DRIVE LOOP“:

(Amptweaker Bass Tight Metal jr ---- DS Custom „Kill Switch“)



Vom Billy Sheehan OUT:

3Leaf Proton V3 --- Providence Anadime Bass Chorus --- EBS Retracer Delay --- AMP oder Kopfhörerverstärker.



Power kommt von einem „Harley Benton PowerPlant PowerBank +“ und „Rockboard Power LT XL“

E4892202-F729-4187-8DBE-C76EEC8A1CA9.jpeg
 

Anhänge

  • F5A76D9D-B8CE-4318-9687-88BE9D1ED5E2.jpeg
    F5A76D9D-B8CE-4318-9687-88BE9D1ED5E2.jpeg
    284,5 KB · Aufrufe: 21
Zuletzt bearbeitet:
keziahj

keziahj

LEJJ
Bassix
ß58.815
Nach langem mal wieder das Board neu zusammengestellt...

Hier der Signalweg_

Bass (Sandberg California P-Bass) –-- Tc Electronic PolyTune3 –-- EBS Billy Sheehan Ultimate Drive IN



Im Billy Sheehan „CLEAN LOOP“:


(EBS OctaBass –-- Big Game Pedals Solace State –--- Amptweaker Bass Tight Drive MOD –-- Amptweaker Lefebvre Tight Fuzz ---- 3Leaf Audio Doom 2 ---- Schalltechnik_04 Mini Vong LP )



Im Billy Sheehan „DRIVE LOOP“:

(Amptweaker Bass Tight Metal jr ---- DS Custom „Kill Switch“)



Vom Billy Sheehan OUT:

3Leaf Proton V3 --- Providence Anadime Bass Chorus --- EBS Retracer Delay --- AMP oder Kopfhörerverstärker.



Power kommt von einem „Harley Benton PowerPlant PowerBank +“ und „Rockboard Power LT XL“
Scheiße Goil!!
 
uncool sam

uncool sam

what we do is secret
@triplevox : du hast den solace state! :O! Dass ich mir den damals nicht hier aus den KA gefischt habe, bereue ich bis heute!

Glückwunsch!
 
bassocksky

bassocksky

Well-Known Member
Bassix
ß25.163
Nach langem mal wieder das Board neu zusammengestellt...

Hier der Signalweg

Bass (Sandberg California P-Bass) –-- Tc Electronic PolyTune3 –-- EBS Billy Sheehan Ultimate Drive IN



Im Billy Sheehan „CLEAN LOOP“:


(EBS OctaBass –-- Big Game Pedals Solace State –--- Amptweaker Bass Tight Drive MOD –-- Amptweaker Lefebvre Tight Fuzz ---- 3Leaf Audio Doom 2 ---- Schalltechnik_04 Mini Vong LP )



Im Billy Sheehan „DRIVE LOOP“:

(Amptweaker Bass Tight Metal jr ---- DS Custom „Kill Switch“)



Vom Billy Sheehan OUT:

3Leaf Proton V3 --- Providence Anadime Bass Chorus --- EBS Retracer Delay --- AMP oder Kopfhörerverstärker.



Power kommt von einem „Harley Benton PowerPlant PowerBank +“ und „Rockboard Power LT XL“

Anhang anzeigen 465445
Alles aus einer Sojus geklaut!

Kann es sein, dass mitunter gerne ETWAS verzerrt spielst? :ugly:
 
bassocksky

bassocksky

Well-Known Member
Bassix
ß25.163
So gehört das!
Immer leicht mit "Da geht noch was!" drohen.
Das hält die Gitten davon ab aufzurüsten. :great:

"Flexible Response".
Das war eine Nato-Strategieüberlegung in der 80er Jahren: "wenn du mit irgendwas anfängst kannst du dir nicht ausrechnen, mit was ich antworte!"

Hat ja auch dort jahrelang geklappt, wieso nicht auch bei deiner Gitte ;-)
 
schneebass

schneebass

...?!...
Mein heutiger Arbeitsplatz für Aufnahmen. erstes fazit: der FMC in verbindung mit MXR M 80 scoop reicht völlig. hab alle stücke damit eingespielt.
 

Anhänge

  • 20210226_164304.jpg
    20210226_164304.jpg
    179,6 KB · Aufrufe: 47
 

Oben Unten