zeigt her euer Frankensteine (Frankensteins home)

Der P
Der P
Well-Known Member
Bassix
ß9.804
Erinnert sich noch jemand an meinen schwarzen Bastelbass?


Tja nu, das kommt dabei raus wenn mir die Saitenlage nicht 100%ig gefällt :D

Anhang anzeigen 464801

Erstmal die Farbe runter...
Anhang anzeigen 464802

Dann habe ich die Halstasche eben gefräst und mit einem Stück Linde aufgefüllt um dann wieder auf Fender Maße runter gefräst zu werden.
Anhang anzeigen 464803
Anhang anzeigen 464804

Anschließend alles nochmal schleifen und Porenfüller drauf. Die groben Macken habe ich im Body gelassen, die sollen ja später auch wieder rein ;-)
Anhang anzeigen 464805

Es fehlt natürlich noch Grundierung...
Anhang anzeigen 464806

...und Farbe

Anhang anzeigen 464807
Anhang anzeigen 464808

Jetzt muss alles erstmal schön aushärten um dann nochmal einen leichten Alterungsprozess anzustoßen.

Anhang anzeigen 464809

Schöne Grüße
Pascal

Schönen guten Morgen zusammen,

ich zitiere mich hier zu Anfang mal selbst, der ursprüngliche Beitrag ist so lange her, ich erinner mich selbst kaum :D
Der mittlerweile Nitro Fiesta rote P-Bass hat in der Zwischenzeit meine erste "Aging" Behandlung über sich ergehen lassen. Ich wollte nicht zuuu viel (live sieht es, finde ich, noch etwas zarter aus als auf den Bildern) und es sollte realistisch wirken. Also habe ich die "original"- Macken und Spielspuren wieder hergestellt und ein bissl was dazu gemacht, so wie es bei mir anfallen würde. Die "Cracks" im Lack sind denk ich auch ganz gut geworden, sollte alles mit der Zeit ja eher noch besser werden ;-) Dazu frische Elektronik mit CTS Potis, Switchcraft Buchse und Orange Drop und aktuell einem optisch gealterten Quarter Pounder. Die Hardware samt Schrauben und Muttern etc ist natürlich auch im Schwefeldampf gegart.
Was soll ich sagen, spielt sich echt gut und klingt auch so. Gewicht liegt, wenn ich mich jetzt richtig erinnere, unter 3,7 kg ohne fancy Hardware. Wiege ich aber nochmal und reiche es hier nach.
Und trotzdem wird er sich in den nächsten Tagen wahrscheinlich in den Kleinanzeigen wiederfinden, da hier schon der nächste für eine Intensivkur steht und es sind mittlerweile definitiv zuviele Bässe die hier rum stehen (hat ernicht gesagt! :govampire:) Schau ma mal...

_DSF0032a.jpg

_DSF0035a.jpg_DSF0036a.jpg_DSF0037a.jpg_DSF0039a.jpg
_DSF0040a.jpg_DSF0041a.jpg_DSF0042a.jpg_DSF0044a.jpg_DSF0047a.jpg

Schöne Grüße
Pascal
 
Zuletzt bearbeitet:
Der P
Der P
Well-Known Member
Bassix
ß9.804
Danke :-)
Und nee, mehr auf keinen Fall. Bei vielen aging/relic Dingern bin ich ja auch nicht so der Fan. Teilweise erschließen sich mir die "Spuren" einfach nicht, oder sind mir deutlich zu übertrieben. Aber es muss ja auch immer nur dem aktuellen Besitzer gefallen, da kann ja jeder machen wie er möchte.
 
rainermichael
rainermichael
Member
Bassix
ß4.600
Da wir grad beim Thema "relic" sind.... Hier ist mein zusammengepuzzelter Bass.

Die Story: ich hatte noch Hardware von einem Harley Benton Bass und einen China-Hals rumliegen. Den Body habe ich in der Bucht gefunden und fand ich gleich geil. Völlig übertrieben kaputt - aber schon wieder gut. Das Elektronikfach war so krass ausgefräst, dass ein Standard-Preci-Pickguard das nicht abgedeckt hat. Also habe ich aus einer Kunststoffplatte mit Glitzerpartikeln etwas eigenes ausgeschnitten... Was für eine Sauerei...

Der Chinahals hat gleich gepasst - da dachte ich, das wär ein Zeichen. War aber nicht, denn der stellte sich mit Saiten als Bund-Krepierer raus... muss ich mal leveln. Also ist jetzt ein Mighty Mite Jazz Hals drin, der mit einem massiven Shim (eher ein Klotz) passend gemacht wurde. Tatsächlich hat das Mighty Mite Griffbrett deutlich weniger Holz als andere Hälse.

Am Ende hatte ich alles zusammengeschnitzt und siehe da: das Ding ist sehr leicht, weil fast alles unter dem Guard leer ist, sieht bühnentauglich aus und klingt mit Fender Flats wirklich schon nicht schlecht! Trotzdem kommt jetzt ein ernstzunehmender Pickup rein (ein DiMarzio) und dann könnte es ein Keeper und Player werden!



FKR_vorn.png
FKR_back.png
FKR_body.png
FKR_bodyback.png
FKR_pickguard.png
 
Hicetea
Hicetea
Well-Known Member
Bassix
ß37.583
Das sieht total bescheuert aus. Aber ein echter Fucker muss so. Ich glaube ich habe auch noch paar Fucker Decals. Ich wollte erst fragen ob da ein Jazz Hals drauf ist, aber dann doch noch den Text gelesen. Ein Dimarzio DP122? Da war einer in den Kleinanzeigen um die 55€, den mag ich gar sehr.
Taugen die Fender Flats?
 
rainermichael
rainermichael
Member
Bassix
ß4.600
Ein Dimarzio DP122? Da war einer in den Kleinanzeigen um die 55€, den mag ich gar sehr.
ja, das ist jetzt meiner. ich habe das pj-set in meinem alten kramer und mag das auch sehr :-)

Taugen die Fender Flats?
ich finde schon. hab die in fast allen bässen und finde die überall gut.

Der Korpus sieht aus wie aus Sperrholz
ich habe diese schichtholz-bodies schon öfter gesehen. sieht tatsächlich schlimmer aus als es sich anfühlt :-)
 
Stevani Harris
Stevani Harris
Well-Known Member
Bassix
ß36.553
Da wir grad beim Thema "relic" sind.... Hier ist mein zusammengepuzzelter Bass.

Die Story: ich hatte noch Hardware von einem Harley Benton Bass und einen China-Hals rumliegen. Den Body habe ich in der Bucht gefunden und fand ich gleich geil. Völlig übertrieben kaputt - aber schon wieder gut. Das Elektronikfach war so krass ausgefräst, dass ein Standard-Preci-Pickguard das nicht abgedeckt hat. Also habe ich aus einer Kunststoffplatte mit Glitzerpartikeln etwas eigenes ausgeschnitten... Was für eine Sauerei...

Der Chinahals hat gleich gepasst - da dachte ich, das wär ein Zeichen. War aber nicht, denn der stellte sich mit Saiten als Bund-Krepierer raus... muss ich mal leveln. Also ist jetzt ein Mighty Mite Jazz Hals drin, der mit einem massiven Shim (eher ein Klotz) passend gemacht wurde. Tatsächlich hat das Mighty Mite Griffbrett deutlich weniger Holz als andere Hälse.

Am Ende hatte ich alles zusammengeschnitzt und siehe da: das Ding ist sehr leicht, weil fast alles unter dem Guard leer ist, sieht bühnentauglich aus und klingt mit Fender Flats wirklich schon nicht schlecht! Trotzdem kommt jetzt ein ernstzunehmender Pickup rein (ein DiMarzio) und dann könnte es ein Keeper und Player werden!



Anhang anzeigen 505438Anhang anzeigen 505439Anhang anzeigen 505440Anhang anzeigen 505441Anhang anzeigen 505442

Wo hast du das geile PG-Material her?
 
DerNuLz
DerNuLz
Preci reicht wohl doch
Bassix
ß29.809
Der Korpus sieht aus wie aus Sperrholz :O!

Was per se kein Problem ist. Zumindest aus meiner Erfahrung.
Der Body meines Preci ist auch aus Schichtholz (von nem alten Korea Squier) und unter dem PG auch stark ausgehöhlt. Kommt bei meinen Rückenproblemen natürlich ziemlich gut. Und der Sound in der Band passt so gut wie bisher mit keinem anderen Bass.
 
bassdscho
bassdscho
Well-Known Member
Bassix
ß61.337
Schönen guten Morgen zusammen,

ich zitiere mich hier zu Anfang mal selbst, der ursprüngliche Beitrag ist so lange her, ich erinner mich selbst kaum :D
Der mittlerweile Nitro Fiesta rote P-Bass hat in der Zwischenzeit meine erste "Aging" Behandlung über sich ergehen lassen. Ich wollte nicht zuuu viel (live sieht es, finde ich, noch etwas zarter aus als auf den Bildern) und es sollte realistisch wirken. Also habe ich die "original"- Macken und Spielspuren wieder hergestellt und ein bissl was dazu gemacht, so wie es bei mir anfallen würde. Die "Cracks" im Lack sind denk ich auch ganz gut geworden, sollte alles mit der Zeit ja eher noch besser werden ;-) Dazu frische Elektronik mit CTS Potis, Switchcraft Buchse und Orange Drop und aktuell einem optisch gealterten Quarter Pounder. Die Hardware samt Schrauben und Muttern etc ist natürlich auch im Schwefeldampf gegart.
Was soll ich sagen, spielt sich echt gut und klingt auch so. Gewicht liegt, wenn ich mich jetzt richtig erinnere, unter 3,7 kg ohne fancy Hardware. Wiege ich aber nochmal und reiche es hier nach.
Und trotzdem wird er sich in den nächsten Tagen wahrscheinlich in den Kleinanzeigen wiederfinden, da hier schon der nächste für eine Intensivkur steht und es sind mittlerweile definitiv zuviele Bässe die hier rum stehen (hat ernicht gesagt! :govampire:) Schau ma mal...

Anhang anzeigen 505312
Anhang anzeigen 505313Anhang anzeigen 505314Anhang anzeigen 505315Anhang anzeigen 505316
Anhang anzeigen 505317Anhang anzeigen 505318Anhang anzeigen 505319Anhang anzeigen 505320Anhang anzeigen 505321

Schöne Grüße
Pascal
Der ist dann mal nicht lange in den Kleinanzeigen.
Hübsches Ding…wäre nicht schon ein gut klingender CV 60s in der Farbe im Haushalt hättest du jetzt ne Nachricht von mir.
 
Der P
Der P
Well-Known Member
Bassix
ß9.804
Och, wenn ihn keiner kauft bin ich ja jetzt auch nicht mega unglücklich :D Hier hat sich in letzter Zeit aber wirklich zuviel angesammelt, da muss zwischendurch auch einfach nochmal was raus. Schau ma mal...
 
rawlikefishrob
rawlikefishrob
Japan Vintage Enthusiast
Da wir grad beim Thema "relic" sind.... Hier ist mein zusammengepuzzelter Bass.

Die Story: ich hatte noch Hardware von einem Harley Benton Bass und einen China-Hals rumliegen. Den Body habe ich in der Bucht gefunden und fand ich gleich geil. Völlig übertrieben kaputt - aber schon wieder gut. Das Elektronikfach war so krass ausgefräst, dass ein Standard-Preci-Pickguard das nicht abgedeckt hat. Also habe ich aus einer Kunststoffplatte mit Glitzerpartikeln etwas eigenes ausgeschnitten... Was für eine Sauerei...

Der Chinahals hat gleich gepasst - da dachte ich, das wär ein Zeichen. War aber nicht, denn der stellte sich mit Saiten als Bund-Krepierer raus... muss ich mal leveln. Also ist jetzt ein Mighty Mite Jazz Hals drin, der mit einem massiven Shim (eher ein Klotz) passend gemacht wurde. Tatsächlich hat das Mighty Mite Griffbrett deutlich weniger Holz als andere Hälse.

Am Ende hatte ich alles zusammengeschnitzt und siehe da: das Ding ist sehr leicht, weil fast alles unter dem Guard leer ist, sieht bühnentauglich aus und klingt mit Fender Flats wirklich schon nicht schlecht! Trotzdem kommt jetzt ein ernstzunehmender Pickup rein (ein DiMarzio) und dann könnte es ein Keeper und Player werden!



Anhang anzeigen 505438Anhang anzeigen 505439Anhang anzeigen 505440Anhang anzeigen 505441Anhang anzeigen 505442
Das ist ein 70s Japan Body aus den Matsumoku Werken, gab es als Ibanez, Zenta, Crown, Fresher und und und. Lackiert sind die oft in Sunburst gut erkennbar an den großen schwarzen Aufauflagen.
Schön leichte Bodies mit ab und zu schrägen Halstaschen mit nur 62mm und dafür sehr tief.
 
bassdscho
bassdscho
Well-Known Member
Bassix
ß61.337
Och, wenn ihn keiner kauft bin ich ja jetzt auch nicht mega unglücklich :D Hier hat sich in letzter Zeit aber wirklich zuviel angesammelt, da muss zwischendurch auch einfach nochmal was raus. Schau ma mal...

Falls Du zufällig den Hals behalten möchtest und nur den Body loswerden möchtest, dann schreib mich bitte mal an. 🙏
 
 

Oben Unten