zeigt her euer Frankensteine (Frankensteins home)

mulhofa
mulhofa
Well-Known Member
Bassix
ß87.203
Schönen guten Morgen zusammen,

ich zitiere mich hier zu Anfang mal selbst, der ursprüngliche Beitrag ist so lange her, ich erinner mich selbst kaum :D
Der mittlerweile Nitro Fiesta rote P-Bass hat in der Zwischenzeit meine erste "Aging" Behandlung über sich ergehen lassen. Ich wollte nicht zuuu viel (live sieht es, finde ich, noch etwas zarter aus als auf den Bildern) und es sollte realistisch wirken. Also habe ich die "original"- Macken und Spielspuren wieder hergestellt und ein bissl was dazu gemacht, so wie es bei mir anfallen würde. Die "Cracks" im Lack sind denk ich auch ganz gut geworden, sollte alles mit der Zeit ja eher noch besser werden ;-) Dazu frische Elektronik mit CTS Potis, Switchcraft Buchse und Orange Drop und aktuell einem optisch gealterten Quarter Pounder. Die Hardware samt Schrauben und Muttern etc ist natürlich auch im Schwefeldampf gegart.
Was soll ich sagen, spielt sich echt gut und klingt auch so. Gewicht liegt, wenn ich mich jetzt richtig erinnere, unter 3,7 kg ohne fancy Hardware. Wiege ich aber nochmal und reiche es hier nach.
Und trotzdem wird er sich in den nächsten Tagen wahrscheinlich in den Kleinanzeigen wiederfinden, da hier schon der nächste für eine Intensivkur steht und es sind mittlerweile definitiv zuviele Bässe die hier rum stehen (hat ernicht gesagt! :govampire:) Schau ma mal...



Anhang anzeigen 505321

Schöne Grüße
Pascal
Wow ... schaut super aus! Tolle Cracks im Lack.

Ich hatte mich bis zu diesen Bildern an Fiesta Red + Tort ja vermeintlich satt gesehen ... bekomme gerade wieder übelst Appetit.
 
Zuletzt bearbeitet:
 

Oben Unten