zeigt her euer Frankensteine (Frankensteins home)

Anhänge

  • IMG_8366.jpg
    IMG_8366.jpg
    127,3 KB · Aufrufe: 44
  • IMG_8367.jpg
    IMG_8367.jpg
    151,6 KB · Aufrufe: 43
  • IMG_8368.jpg
    IMG_8368.jpg
    230,4 KB · Aufrufe: 43
  • IMG_8369.jpg
    IMG_8369.jpg
    167,1 KB · Aufrufe: 43
Naja, schon ... aber wenn Du rechnest was Firmen so für Custom Shop Instrumente verrechnen und dass unsere im 1:1 Vergleich da ziemlich gut da stehen (hab da auch schon Profi-Musiker durchtesten lassen), sind es geradezu Schnapper. Da lohnt sich der Einsatz guter Komponenten.
Und gutes Zeuch macht halt einfach mehr Spass ... allermeistens zumindest.
 
Brauchst Dich nicht zu rechtfertigen. Einfach weiter machen und uns schöne Bilder kredenzen!
Klaro, hab ich auch nicht so empfunden, eher als Erklärung ... bin halt empfänglich für Spass. Und es ist echt ein schönes Gefühl ein Instrument zu basteln, das sich prima spielt, gut aussieht und dann auch noch super klingt ... zumindest in meinen Augen und Ohren.

Meinen Spass teilen an Hand von Bildern mach' ich sehr gerne :-)
 
Korrekt, ist alles MJT.

Uff…

Wenn es einen Lucky Luke Verdienstorden gäbe, hättest du ihn definitiv verdient - bei der Geschwindigkeit, mit der du die Bässe raus haust! 😅

Aber sind das noch „Frankensteine“?

Dr. Viktor Frankenstein hat seine Geschöpfe bekanntlich aus verstorbenen Mitbürgern zusammengenäht. (Okay, okay - manchmal wurde beim „Versterben“ etwas nachgeholfen…)
Müssten echte Frankenstein-Bässe dann nicht auch größtenteils aus Komponenten verstorbener Instrumente bestehen?

Ist natürlich ne philosophische Frage, und schöne Bässe baust du allemal. 👍

Das schreit aber fast schon nach nem eigenen Bau-Thread.
Meines Erachtens liegt der besondere Charme von „Frankensteinen“ darin, dass längst Totgeglaubte wieder zum Leben erweckt wurden…
 
Da ist schon was dran, es sind teilweise schon gebrauchte Teile eingebaut, aber der Grossteil sicher nicht.
Vielleicht wäre ein "Ich bau mir was"-Thread in der Tat angebracht ...
 

@tillmohrbassplayer macht was in der Richtung, auch Hardware-Relics und so
Mein aktueller Lieblingsbass kommt von Till. Die sichtbaren Holzstellen sind mit Klarlack konserviert. Gefällt mir sehr gut.
Fotos lade ich gleich vom Handy aus hoch.
 

Anhänge

  • 20240404_144533.jpg
    20240404_144533.jpg
    65,6 KB · Aufrufe: 37
  • 20240404_145101.jpg
    20240404_145101.jpg
    104,8 KB · Aufrufe: 37
  • 20240404_145117.jpg
    20240404_145117.jpg
    49,2 KB · Aufrufe: 37
  • 20240404_145129.jpg
    20240404_145129.jpg
    51,7 KB · Aufrufe: 35
  • 20240404_145134.jpg
    20240404_145134.jpg
    57,8 KB · Aufrufe: 35
  • 20240404_145300.jpg
    20240404_145300.jpg
    83 KB · Aufrufe: 34
Wir haben glaube ich auf den letzten 192 Seiten ausreichend Diskutiert, dass hier vom Parts-Bass bis zum kompletten Frickelfrankenstein alles cool ist, also entspannt euch ;-)
Nehmt‘s mir bitte nicht übel, wenn ich jetzt nicht alle 192 Seiten durchlese, nur um herauszufinden, dass „hier“ so ziemlich „alles cool“ ist, was auch nur annähernd in den Themenbereich „Ich und mein Schraubenzieher“ fällt.

Ich wollte keinesfalls die individuellen Beiträge und Leistungen schmälern. Zudem ist mir eine gewisse Dünnhäutigkeit mancher Diskussionsteilnehmer selbstverständlich nicht entgangen, und da überlegt man es sich ohnehin dreimal, ob man überhaupt was schriebt, und wie man es dann formuliert.
Tatsache ist aber, dass dieser Thread sich über diese 192 Seiten schon etwas von seinem Titel weg bewegt hat. Das wird auch niemand leugnen, denn es war offensichtlich bereits Gegenstand von Diskussionen.

Die Frage, die ich also gerne stellen würde, gaaaaaanz behutsam, ohne jede offene oder versteckte Kritik, ohne böse Absichten, in voller Anerkennung der hier versammelten Kompetenz… und natürlich nur, wenn sich wirklich, wirklich niemand gekränkt, verletzt, diskriminiert oder sonstwie in seiner Lebensqualität beeinträchtigt fühlt, wenn‘s also gestattet ist, wäre wohl ungefähr diese:

Wo findet jemand, der „Frankenstein“ mit der Verwendung von hauptsächlich gebrauchten Teilen assoziiert, denn die entsprechenden Beiträge?
Vielleicht in einem „Frankenstein - jetzt aber wirklich“ Thread?

Möge der Shitstorm beginnen…
 
Nehmt‘s mir bitte nicht übel, wenn ich jetzt nicht alle 192 Seiten durchlese, nur um herauszufinden, dass „hier“ so ziemlich „alles cool“ ist, was auch nur annähernd in den Themenbereich „Ich und mein Schraubenzieher“ fällt.

Ich wollte keinesfalls die individuellen Beiträge und Leistungen schmälern. Zudem ist mir eine gewisse Dünnhäutigkeit mancher Diskussionsteilnehmer selbstverständlich nicht entgangen, und da überlegt man es sich ohnehin dreimal, ob man überhaupt was schriebt, und wie man es dann formuliert.
Tatsache ist aber, dass dieser Thread sich über diese 192 Seiten schon etwas von seinem Titel weg bewegt hat. Das wird auch niemand leugnen, denn es war offensichtlich bereits Gegenstand von Diskussionen.

Die Frage, die ich also gerne stellen würde, gaaaaaanz behutsam, ohne jede offene oder versteckte Kritik, ohne böse Absichten, in voller Anerkennung der hier versammelten Kompetenz… und natürlich nur, wenn sich wirklich, wirklich niemand gekränkt, verletzt, diskriminiert oder sonstwie in seiner Lebensqualität beeinträchtigt fühlt, wenn‘s also gestattet ist, wäre wohl ungefähr diese:

Wo findet jemand, der „Frankenstein“ mit der Verwendung von hauptsächlich gebrauchten Teilen assoziiert, denn die entsprechenden Beiträge?
Vielleicht in einem „Frankenstein - jetzt aber wirklich“ Thread?

Möge der Shitstorm beginnen
"ich will niemandem auf die Füße treten aber ich provoziere schon, indem ich Dünnhäutigkeit unterstelle" äääh ja.....

Leb doch einfach damit, dass hier alles zusammenkommt von "Hals und Body gehören ursprünglich nicht an denselben Bass" bis hin zu "wildeste Fräs- Bastel- und Lackierorgien", wozu für jeden Scheiß n eigenen Thread aufmachen? Das Forum ist eh schon zugemüllt von hunderten Leuten die die Funktion der Suchfunktion oder die Struktur des Forums nicht verstehen....
 
@kiwibass
Laber nicht, mach doch einfach einen "The Real Frankenstein" Thread auf. Der wird halt nur sehr viel weniger Input bekommen als der hier....Der Gegen Thread : "" Parts Bässe aus Fender Licensed Parts" wird besser laufen

Edith sagt :
Mir ging es aber auch schon mal auf den Zeiger den zigsten Squier /Fender Mix Bass hier zu bewundern. Aber ich bin ja auch raus aus dem Bass Bassteln, weil mir das einfach nach gut 40 davon genug ist..
 
Zuletzt bearbeitet:
"ich will niemandem auf die Füße treten aber ich provoziere schon, indem ich Dünnhäutigkeit unterstelle" äääh ja.....

Leb doch einfach damit, dass hier alles zusammenkommt von "Hals und Body gehören ursprünglich nicht an denselben Bass" bis hin zu "wildeste Fräs- Bastel- und Lackierorgien", wozu für jeden Scheiß n eigenen Thread aufmachen? Das Forum ist eh schon zugemüllt von hunderten Leuten die die Funktion der Suchfunktion oder die Struktur des Forums nicht verstehen....

Alles gut - ich seh‘s ja schon ein! 🙂👍

Man ist ja selber schuld, wenn man den Titel eines Threads allzu wörtlich nimmt, nichwah?!? 😉

Wenn aber trotzdem noch jemand meine Frage beantworten könnte…
 
Alles gut - ich seh‘s ja schon ein! 🙂👍

Man ist ja selber schuld, wenn man den Titel eines Threads allzu wörtlich nimmt, nichwah?!? 😉

Wenn aber trotzdem noch jemand meine Frage beantworten könnte…
naja indem du dich hier durch arbeitest und guckst, was so an coolem Zeug gepostet wurde ;-) ist doch ne nette Lektüre. hier ist doch alles dabei, wobei der thread zugegebenermaßen sehr @basstolero lastig war die letzte Zeit :D

Hier ein Work in Progress mit gebrauchtem zeug, extra für dich

1712239409188.png
 
@HeGoe
2 Fragen...
Wollltest du den geraden Übergang vom der enlackten Zone zur Lackierten?
Ist da eine Lücke zwischen Hals und Tasche?
Da ist so ein Schatten...

Das war keine Auftragsarbeit sondern ein Instrument, was Till aus seinem Bestand abgegeben hat. Hier nochmal ein Foto "von oben". Da ist der Übergang unregelmäßiger. Aber das ist am Ende Geschmackssache. Mir gefällts, aber vor allem fühlt sich der Hals sehr gut an.

1000075039.jpg


Die Lücke kommt durch einen Shim, der bei der Hals/Body-Kombi auch nötig ist.

Der Bass hängt meinen originalen AVRI57er in der Rockband ab.
 

Zurück
Oben Unten