2 x 210 vs 4x10 ?

yanni

Member
Bassix
ß1.646
Kann mir jemand sagen ob 2 210 Boxen anders klingen als eine 410 Box wenn wir mal gleichen Hersteller und in der Summe gleiches Volumen annehmen? 2 210 wären wesentlich einfache zu transportieren denke ich.
 

f_luxus

Hauptsache es basst im Handgepäck...
Bassix
ß1.173
Evtl. ist das Gehäuse steifer dann wummerts weniger 8D
Ansonsten...
Tip: lass dir von einem der einschlägigen Boxenbauer 2x 210 mit Impedanzwahlschalter 4 oder 16 Ohm einbauen, dann kannst du im alleinigen Betrieb die vollen Watt nutzen.
Bei einer FMC Neo immerhin 600W ;-)
Und die klingt auch alleine echt schon ziemlich geil (schließe ich aus meiner 110er). LG
 

Logabass

Passives Member
Bassix
ß32.168
Kann mir jemand sagen ob 2 210 Boxen anders klingen als eine 410 Box wenn wir mal gleichen Hersteller und in der Summe gleiches Volumen annehmen? 2 210 wären wesentlich einfache zu transportieren denke ich.
Ein eindeutiges es kommt drauf an. Ich habe z. B. eine SAD 210 bei denen 2 identisch klingen wie eine 410, da es geschlossene Kammern sind, d. h. die 410 besteht auch aus 2 Kammern. Bei Bassreflex könnte es sein, dass die 410 voluminöser klingt bzw auch etwas tiefer abgestimmt werden kann, wie 2 210er Bassreflex Boxen.
 

Holzwurm

Well-Known Member
Bassix
ß16.623
Bei sonst gleichen Parametern kannst du davon ausgehen, dass das 2x2x10 Stack in den meisten Fällen mehr Bass bringt, da insgesamt größeres Gehäusevolumen. Deswegen habe ich das auch so gemacht.
Dazu kommt, dass man flexibler ist und sofort die 4Ohm anliegen.
Trotzdem würde ich es nicht nochmal so machen:
2x10 allein ist mir meistens zu wenig, und dann hat man immer doppeltes Geschleppe und Gelaufe...
Eine potente hochwertige 4x10 in Leichtbau sollte es bringen, wenn du eh schon weißt, dass 2x10 zu wenig ist.

:bier:;-)
 

Oli Wan

Verrickt
wenns aufs tragegewicht ankommt laufe ich aber lieber zweimal mit was leichterem als einmal mit was schwererem..
zudem macht es nicht nur das gewicht sondern auch die form und grösse, die das tragen schwer macht!
 

Holzwurm

Well-Known Member
Bassix
ß16.623
Argument...:D
Eine tiefe 4x10 ist so ziemlich das blödeste Format zum selber tragen, das stimmt.
► Rollbrett drunter und fertig ist die Laube.
Mich nervt es jedenfalls mehr, immer 2x laufen zu müssen. Muss man selber wissen.

:bier:;-)
 

Oli Wan

Verrickt
stimmt! :bier:
ich bin gerade dabei mir zwei 2x10 bauen zu lassen..kann noch was dauern, ist schon sehr custom! |)
aber dann hab ich beides, auch die 4x10 leichtbau von fmc, werde irgendwann berichten, vermutlich nächstes jahr..:rolleyes:
 

lordbasstard

Well-Known Member
Bassix
ß59.972
über wie oft reden wir hier im Jahr das es vorkommt das du das Gelumpe alleine (und wie weit?) tragen musst? und in welchem Zusammenhang? im bandkontext trage ich lieber eine 410 zu zweit als 2 mal eine 210 alleine (da würde ich mich gar nicht trauen zu fragen ob jemand mit anfassen kann). und ganz im Notfall ist eine 410 leichtbau auch alleine zu tragen. eine 210 ist doch nur eine Ergänzung für ne 115 oder eine 610, oder?
 

BassTart

verrickt, donnergevögelt und röhrenkrank
Bassix
ß33.784
Lustig, wie hier die Meinungen auseinandergehen...:-) Ich bin eher Freund der 2x-leicht-Lösung (z.Zt. 2x 112", ich liebäugel' aber mit 2x 210"). Zu zweit tragen ist auf einer Treppe immer shyce, wenn sie nicht breit genug ist zum nebeneinander gehen. Da trag' ich lieber eine (Lichtbau-)210"er alleine.
Noch'n bislang unerwähnter Faktor: zwei 112"er oder 210"er kann man hochkant aufeinander stapeln. Das bedeutet Grundfläche nur noch ca 41 x 43 cm oder so (spart Platz auf Winzbühnen, Riesenargument in den schmierigen Spelunken, in denen wir so spielen) und hat den Vorteil, daß der oberste Speaker deiner Ohrhöhe näherkommt und du dich besser hörst als bei würfelförmiger Anordnung einer 410"er (die dir die Waden fönt). Vor allem, wenn man aus Platzgründen 50 cm vor'm Stack stehen muß.
Und wenn man dann noch zusätzlich 'ne 410"er hat hat man ein modulares System von 210 über 410 und 610 bis 810"!:D
 

Kong

R.I.P., Mikki
Seit der Erfindung des Rades ist der Transport von Bassboxen bedeutend leichter geworden. :D

Das hilft natürlich nicht bei Treppen, aber mit intelligent angebrachten Griffen ist das zu zweit wirklich kein Problem.

Irgendwie habe ich den Eindruck, dass manche Member, nein, ich sage keine Namen, ;-) echte Probleme haben, mal ein paar Kilo zu tragen. Müsst ihr jeden Tag umziehen? Oder spielt ihr nur in Venues, zu denen man quer durch die Stadt muß - zu Fuß? :-)

Also, mir geht es um den Sound. Und wenn mir zwei bestimmte 410" mit 45 kg / Stck besser gefallen als zwei leichtere 112", dann steht ausser Frage, was mit kommt. Da der Rest der Band auch gut klingen will, wird geholfen. Ende.

Was in aller Welt sind das für Bands, bei denen man sich nicht gegenseitig hilft?
 

Mitglieder jetzt online

Oben Unten